Ab jetzt könnt ihr meinen Workshop "Wie ich mein Leben hin zu mehr Fülle, Gesundheit und Liebe verändere - ein neues Bewusstsein für mich" endlich buchen! Ich freu mich so sehr!
💫
Es geht unter anderem darum,
*wie du für dich ein neues Bewusstsein schaffst
*wie du durch eine gesunde Beziehung zu dir selbst deine Gesundheit verbesserst 
*wie du Blockaden erkennst, die dich davon abhalten dein wahres Potential zu entfalten
*dass du nicht das Leben führen musst, dass du jetzt führst und dass die Veränderung nur deiner Entscheidung bedarf
*dass deine Intuition dein größter Schatz ist
*wie du deinen Weg zu mehr Fülle und Erfolg in deinem Leben ebnest
💫
Der Workshop findet am 02.02.2019 in Raubling statt.
Noch den ganzen Dezember lang könnt ihr zum Earlybird-Tarif von 99 € buchen, ab Januar kostet der Workshop 119 €.
💫
Die beste Investition, die wir in unserem Leben machen können, ist die Investition in uns selbst. Du hast den Schlüssel zu einem erfüllten und glücklichen Leben in deinen Händen, es ist bereits alles in dir.
💫
Zur Anmeldung schickt mir bitte eine Mail unter info@gowiththesoul.com.
Ihr bekommt dann eine Rechnung und damit steht dann eurem Start in eine heilere Zukunft nichts mehr im Weg!
💫
Ich freue mich auf euch!
Go with the Soul 
Eure Jutta 

Praxisbeispiel

Heute hab ich wieder ein wundervolles Parxisbeispiel für euch. Für alle die noch nicht glauben, dass geistige Heilung funktioniert. 😉
💫
Meine Tochter Milena hat sich vor 3 Tagen einen heftigen Magen-Darm-Keim "eingefangen". Es ging klassisch los mit Übergeben und das hielt den ganzen ersten Tag an. Es ging ihr wirklich mies, sie hat nichts gegessen. Ich hab ihr nur Heilerde und Nux Vomica gegeben. Für mich war alles klar. Sie ist grade sehr im persönlichen Umbruch, da sie auf eine Waldorfschule gewechselt hat. Dort hat sie schulisch das erste mal das Gefühl sie selbst sein zu dürfen und ohne Druck arbeiten zu können. Also war mir klar, sie reinigt sich auch von innen jetzt einmal komplett.
                                                                                💫 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Als am 2. Tag nur noch der Darm rebellierte, dachte ich, wunderbar, morgen ist es durch. Allerdings ging es ihr auch vom Gesamtzustand her ziemlich schlecht und sie konnte immer noch kaum etwas essen.
💫
Am 3. Tag sah dann zunächst alles so aus wie ich es erwartet hatte, sie war beschwerdefrei, nur noch ein bisschen schwach. Sie hat auch wieder etwas essen können. Abends an dem Tag hat sie dann wieder Bauchschmerzen bekommen und konnte absolut nichts essen. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
💫
Heute morgen war klar, daß es da noch einen anderer Auslöser geben muss, denn es ging ihr wieder zunehmend schlechter, beinahe wieder wie am ersten Tag! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀
                                                                                 💫 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Ich ging in eine tiefe Entspannung. Mir kam die Erinnerung, dass sie am Vortag sehr hektisch und unruhig war. Ich testete, ob das eine alte Belastung ist. Es kam die Antwort, ja. Dann war mir schon klar, dass es meine eigene Unruhe und Hektik war, als Milena sehr klein war. Unsere familiäre Situation war zu der Zeit sehr angespannt, ich hatte monatelang keine Nacht länger als 2 - 3 Stunden am Stück geschlafen, Kilian und ich hatten erhebliche Probleme in unserer Beziehung und ich hatte auch eine Mutter, die sehr wenig Stabilität und Frieden hatte, als ich klein war.

Aufwachen!


Das Problem ist im Grunde nicht das Plastik, sondern der Bewusstseinszustand der Menschheit! Da müssen wir ran! Natürlich sollte die Regierung und die Verpackungsindustrie sich vor allen bewusst sein, wie es um unseren Planeten steht und dass Handeln angesagt ist. Leider ist es kurz vor 12 und immer noch ist der Profit und die Gier wichtiger! Solange das so ist, rudern wir uns die Arme wund. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀
💫 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Es geht darum aufzuwachen! Wir müssen in uns etwas ändern, damit sich außen etwas ändert! Unsere Außenwelt ist der Spiegel unserer Innenwelt. Solange wir mit dem ganzen Müll in uns durch unser Leben laufen, wird sich an dem Müll im Meer nichts ändern!!

Illusion


Die wahrscheinlich größte Illusion, der sich quasi die gesamte Menschheit unterwirft, ist die Sicherheit, die wir im Außen suchen.
💫
Ein sicherer Arbeitsplatz mit einem gesicherten Einkommen, Geld, Versicherungen, Alarmanlagen, Impfungen, Sicherheitsschlösser usw. sollen uns vor unserem Leid beschützen. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ 💫 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Es gibt keine Sicherheit, außer die in uns selbst. Alles was uns zustößt geschieht in Resonanz zu einem Zustand in uns. Wir erleben keine Unfälle, Krankheiten, Verluste, wenn nicht ein von uns abgespaltener Anteil, mit ähnlichem Schwingungsniveau, derartige Vorfälle in unser Leben zieht. Angst ist wie ein Magnet für alles wovor wir Angst haben. Unser Leben ist der Spiegel unseres Zellbewusstseins. Die gute Nachricht ist: wir können unser Zellbewusstsein umprogrammieren!
💫
Es kann also nur darum gehen in uns selbst aufzuräumen. Unsere alten Ängste, die durch Erlebnisse in unserer Vergangenheit in uns manifest geworden sind, zu heilen.
Ein heiler Mensch zieht Liebe, Glück und Frieden in sein Leben (übrigens: heilig bedeutet nichts anderes als innerlich heil!).

Unterschiedliche Betrachtungsweisen


Heute waren wir auf dem Seekarkreuz und es sieht aus, als wäre ich auf irgendeiner Wiese und nicht auf 1600m, weil der Nebel so dicht war. Herrlich mystisch war die Stimmung im Wald mit dem Dunst zwischen den Tannen! Ich liebe das!
💫
Gestern waren wir auch im Nebel unterwegs und ich hab mal wieder lautstark meine Begeisterung über die Stimmung kundgetan. Unsere Begleitperson meinte darauf: "Schrecklich! Ich finde das Wetter ist so ungemütlich, total bedrückend..." So unterschiedlich können zwei Menschen ein und die selbe Situation betrachten. 
Woran liegt das?
💫
Es ist doch in ganz vielen Situationen im Leben so, dass man es so oder so sehen kann. Ich hab immer die Wahl! Ich kann jeder Zeit frei entscheiden, ob ich eine Begebenheit positiv oder negativ betrachte. Mit welcher Entscheidung geht es mir und meinem Umfeld besser? Negativität ist Stress für unser System und Stress wirkt sich immer, mehr oder weniger, belastend auf unseren Körper aus. Was also hält uns davon ab, unser Leben mit Freude zu betrachten? 💫 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Weil wir blockiert sind. Man könnte sagen der Kanal, durch den Freude frei fließen kann, ist verstopft. Wir haben deshalb so oft zu dem was unser Leben so lebenswert macht keinen Zugang. Was dann passiert ist Widerstand. Wir merken, dass wir aus irgendeinem Grund nicht an Freude, Liebe, Frieden usw. herankommen, also ist die einzig andere Möglichkeit es abzulehnen. Ansonsten müssten wir uns ja eingestehen, dass wir blockiert sind und evtl. etwas ändern sollten. Da ist es doch viel einfacher 1000 Gründe und Rechtfertigungen zu finden, warum etwas nicht gut, oder erstrebenswert ist.
💫
Wenn du das nächste mal etwas ablehnst, geh mal in dich und sei ganz ehrlich zu dir selbst, ob du es tatsächlich einfach nicht brauchst, oder ob dein Widerstand nur ein Schutz vor einem Eingeständnis ist, dass da bei dir eine Blockade den Fluss behindert.

Selbsttherapie 

Wenn ich denke jetzt ist mal aufgeräumt, dann kommt mit Sicherheit ein neues bzw altes Päckchen zum Vorschein.
💫
Da ich inzwischen weiß, dass so ein Päckchen zu bergen immer einen Zuwachs an Energie bedeutet und ich das passende Werkzeug für die Bergung an der Hand habe, kann ich sie dankbar heraufholen und annehmen.
💫
Es geht mir aber selbst auch manchmal noch so, dass ich im ersten Moment denke, läuft jetzt anders als geplant, oder fühlt sich nicht richtig an... 💫
Aber Umstände sind weder günstig noch ungünstig. Sie sind ein Indikator für deine innere Stimmung. Die äußeren Umstände folgen dem Geist. Die Außenwelt ist dein Spiegel.
💫
Wenn dir also eine Person oder die Umstände so begegnen, als wären sie gegen dich, dann schau in dich rein und du wirst genau dieselbe Qualität an Energie in dir selbst finden. Beschuldigt dich also  z.B. ein Arbeitskollege für etwas, dann hast du irgendwo in dir ein verborgenes Schuldgefühl und es meldet sich, weil es aufgelöst werden will. Ein totaler Kraftakt für deinen Kollegen! Was motiviert ihn sich so gegen dich zu stellen? Das ist anstrengend und aufreibend. Wir sind alle miteinander verbunden und am Ende geht es nur darum aufzuwachen. Es geht darum, dass das kollektive Bewusstsein wächst! Das ist der Grund warum wir uns gegenseitig mit aller Kraft versuchen aufzuwecken!!

Blockaden ausgleichen

Blockaden oder Belastungen sind unbewusste schmerzhafte Erlebnisse unserer Vergangenheit, oder der Vergangenheit unserer Vorfahren. 
Immer wenn uns unser Leben anstrengend vorkommt, sind wir vom Kurs abgekommen und wir fühlen uns irgendwie fehl am Platz und aus der Balance. Unsere Verbindung zur Urquelle ist blockiert.
💫
Innere Gegensätze in Balance zu bringen bedeutet deine Lebensernergie wieder in den Fluss zu bringen. Die Gegensätze sind z.B. innere Unruhe und innerer Frieden. Hass und Liebe, Ablehnung und Annahme, Trauer und Freude usw. 
Sobald negative Gefühle in uns noch kommen, fangen wir an dagegen anzukämpfen. Dann verdrängen wir über Jahre die negative Energie, weil wir nicht wissen wohin damit. Wir wissen nur, dass wir das nicht haben wollen, wir wollen und sollen ja glücklich sein. In unserer Gesellschaft schickt es sich nicht einfach wütend zu sein, bis die Wut verraucht ist, oder einfach traurig zu sein und zu weinen bis es genug ist, besonders wenn man ein Mann ist. Deshalb schieben wir all die Gefühle, die gerade "nicht passend" sind, in unsere dunklen Ecken und da schimmeln Sie vor sich hin und saugen an unserer Energie. 💫
Es fehlt also das Werkzeug um die angestaute Wut, den Hass, die Trauer usw loszuwerden. Die allermeisten Menschen merken nicht einmal, dass sie da etwas verdrängt haben und deshalb ihr Körper und ihre Psyche ihrgendwann dagegen rebellieren. Alles geht auf die Barrikaden und wir klatschen hier ein Pulver und da ein Pillchen drüber, verordnet von einem Halbgott in Weiß und denken alles wird gut.
Wir denken unsere Fettpolster kommen von unserer Faulheit und unsere Akne ist vererbt. Das ist auch so! Aber woher kommt die Faulheit und woher kommen die "genetischen Schlammlawinen"? Genau, beides sind Beispiele für Emotionen, die kein Ventil hatten, teilweise von bis zu 5 Generationen vor uns. Übergewicht ist ein untrügliches Zeichen von seelischem Ballast, genauso die Haut. 💫
In meiner Praxis gleichen wir die negativen Emotionen mit ihren positiven Gegenspielern aus. Dadurch lösen sich die Blockaden und die darin angestaute Energie kann sich wieder integrieren und steht dir wieder zur Verfügung.

Dein Leben ist wie Knetmasse,


was du draus machst liegt bei dir! Egal wie es gerade aussieht, um neue Lebenserfahrungen zu formen, musst du mehr tun, als nur beobachten was ist! Warten, hoffen und beten wird nichts ändern. 
Nimm deine Knetmasse und mach was draus! Wenn dein Leben momentan einen undefinierbaren Klumpen darstellt, wird es Zeit etwas zu ändern. Aaaaaaaber! 
1. Du solltest dir klar sein was es werden soll, bevor du anfängst 
2. Kein anderer ist dafür zuständig außer dir selbst! Kein anderer kennt deine wahre Form.
3. und das sollte eigentlich 1. sein, musst du deine reine Masse, also dein Seelenmaterial erkannt haben. Wenn zuviel "Fremdmaterial" dabei ist, wird es keine stimmige Form ergeben. Du würdest dich umsonst abmühen, denn das Ergebnis wird nie deinen tiefsten Wünschen entsprechen.
💫
Du trägst das Material deiner Eltern und Ahnen durch dein Leben und wunderst dich, dass das so anstrengend ist? Es kostet unglaublich viel Energie diesen Ballast mitzuschleppen, denn Blockaden blockieren Energie. Im Umkehrschluß bedeutet das, wenn du eine Belastung heilst, integrierst du die Energie wieder in dir, die du jahrelang entbehrt hast. Du bekommst also die Energie zurück, die deinem wahren Selbst entspricht. Mit jeder Belastung weniger bist du mehr du, hast mehr Power und Lebensfreude und du wirst sehen, dass es auch irgendwann kaum noch Mühe kostet, deine Wünsche umzusetzen. Du wächst innerhalb deines Bewusstseins immer mehr und mit der hohen Schwingung, die daraus entsteht, manifestiert sich alles was du möchtest mühelos.

Wir sollten uns um unser inneres Kind kümmern, es heilen, von all seinen alten Mustern und Belastungen befreien, um in den Genuss unserer reinen Essenz zu kommen. Das Kind sein, als das wir hier unseren Platz haben. Unser Ziel ist all das was unser Potenzial blockiert abzutragen und die Freiheit, den Frieden und die Liebe auszustrahlen, die unsere Welt braucht.

💫 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Um eine erfüllte Beziehung führen zu können, ist es so wichtig das innere verletze Kind in sich selbst und im eigenen Partner zu erkennen. Wenn du erkennst, dass er all seine Verlertzungen nicht ist, sondern sie nur hat und das meistens auch noch unbewusst, ist es so viel leichter zu lieben und so viel leichter zu verzeihen!

💫

Vergesst nie: Jeder tut zu jeder Zeit sein Bestes! Wenn es sich für dich nicht so anfühlt, dann ist es an dir zu erkennen, dass er/sie an der Stelle einen Schatten über dem Anteil hat, der er/sie wirklich ist und das spannendste ist, sie/er hat diesen Schatten auch, damit du erkennst was in dir noch geheilt werden muss. Jeder hat den Partner, der ihm am besten dabei helfen kann, sprich seine Schatten sind ein optimaler Trigger für deine Schatten!



Praxis Beispiel


Sandra kam in meine Praxis mit der Hoffnung ihre jahrelange Angst vor sexuellen Misshandlungen zu heilen. Die Angst verfolge sie ständig und kam fast täglich und unerwartet. Es gab weder einen ersichtlichen Auslöser dafür, noch konnte sie sich erinnern jemals etwas derartiges erlebt zu haben.


💫
Ich bat sie sich tief zu entspannen und wir begannen damit, dass Sandra sich die Angst in den Sinn rief, die sie bei den Gedanken an solche Misshandlungen empfand. Das war kein Problem für sie, da sie ständig präsent war. Ich fragte sie, ob es für sie möglich ist, sich die Angst als, wie auch immer, geartete Schicht vorzustellen und über dieser zu schweben. Das war auch kein Problem für sie. Als ich sie bat zu versuchen durch die Schicht zu sinken, bekam sie Angst. Unter ihr war Feuer. Sie traute sich nicht durch. Ich bat ihr an, sich mit  einem Schutz zu umgehen, der dem Feuer stand halten kann. Es klappte mit einem Lichtei um sie herum. Sie konnte jetzt durch das Feuer sinken. Sie landete darunter in einem einsamen dunklen Wald, sie fühlte sich völlig verlassen und allein. Ich fragte sie, ob sie etwas in irgendeiner Richtung erkennen könne, das heller wäre, oder nach einer Möglichkeit dem Wald entkommen zu können aussah. Es dauerte ein bisschen, dann fand sie eine Treppe, die zuerst nach unten führte und dann wieder nach oben. Sie folgte auf meine Anweisung hin dieser Treppe und fand am Ausgang ihre Mutter, Oma und Uroma. Alle drei hielten sich jetzt mit aller Macht an ihr fest. Sie wurde fast von ihnen erdrückt und konnte sich nicht lösen, ich konnte spüren wie Sandra Panik bekam. Ich bat sie ruhig zu atmen und zuerst ihre Mutter zu fragen was sie braucht. Sie brauchte das Verständnis von Sandra, dass sie ihr Leben so aufopfernd weiterführen wollte, wie sie es tat, von dem sie aber wusste, dass Sandra sie so nicht sehen wollte. Als sie ihr das Verständnis gab, konnte ihre Mutter sie loslassen. Wir gaben ihr noch ein paar andere positive Emotionen mit auf den Weg und sie konnte gehen. Als nächstes kam ihre Oma an die Reihe. Auch sie bat ich Sandra zu fragen was sie braucht, um loslassen zu können. Sie brauchte die Gewissheit nicht auf ihre Tochter und Enkeltochter aufpassen zu müssen. Rief sie sie doch täglich an, um sich zu vergewissern, dass es ihr gut ging. Sie gab ihr die Gewissheit und auch sie konnte loslassen. Sandra hatte dann noch das Bedürfnis ihrer Oma zu sagen, dass sie nicht länger auf dieser Welt bleiben brauche um auf sie aufpassen, sie dürfe gehen wann sie will. Dann konnte auch sie gehen. Jetzt kam ihre Uroma an die Reihe. Als ich sie bat sie zu fragen was sie braucht, konnte Sandra nichts ausmachen. Ich fragte sie wie ihre Uroma aussah, ob sie vielleicht daran erkennen konnte wie es ihr geht und dadurch auch was sie brauchte. Plötzlich sagte Sandra, dass sie ihre Uroma sei! Sie hatte ihre Identität komplett übernommen. Ich fragte sie wie sie sich fühlte. Sie fing an sehr heftig zu atmen und sagte, dass sie all die Angst vor Gewalt und sexuellem Missbrauch so stark wie noch nie spüren konnte. Sie hatte also diese Angst schon lange für ihre Uroma in sich getragen um sie zu heilen! Endlich war die Chance dafür da! Sandra fühlte sich innerlich nur noch schwarz und atmete immer stärker. Ich hielt sie an ganz ruhig zu atmen. Das ließ sich für sie nicht umsetzen, sie fing an, an den Händen zu krampfen, was ihr noch mehr Angst machte und sie noch heftiger atmen ließ. Ich beruhigte sie, in dem ich ihr sagte, dass wir alles unter Kontrolle hatten und sie einfach versuchen sollte ruhig zu atmen. Ausserdem bat ich sie zu versuchen die Schwärze in sich durch Licht zu verdrängen, was nicht klappte. Als nächsten Versuch bat ich sie das Schwarze auszuatmen und mit einem Magneten den Fluss zu verstärken. Das ging mühsam voran, Sandra atmete nach wie vor sehr heftig und sie beschrieb dass ihre Hände völlig verkrampft wären, was man auch deutlich sehen konnte und außerdem ihr ganzer Körper stark kribbelte. Ich unterstütze sie mit positiven Suggestionen wie: es wird immer heller und heller und das schwarz fließt immer mehr aus deinem Körper und in den Magneten. Das war nicht einfach für sie und dauerte einige Zeit. Es blieb eine klebrige schwarze Restmasse in Armen und Brustkorb, die sich nicht mehr bewegen ließ. Sandra erkannte die Masse als ihr altes Leben, dass noch an ihr klebte, das sie jetzt aber dringend loswerden wollte. Ich fragte sie, ob es möglich war, dass sie sich diese klebrige Masse als Schicht unter sich vorstellen konnte. Das gelang ihr. Um sich hindurchfallen zu lassen brauchte sie wieder das Lichtei. Beim Versuch blieb sie in der Masse stecken. Ich bat sie zu versuchen ein Loch zu buddeln. Das funktionierte. Sie schaffte es dann auch durch das Loch zu schlüpfen und geriet in freien Fall. Es sah lt. ihr aus wie im Weltall. Ich bat sie sich einfach fallen zu lassen und es zuzulassen so weit zu fallen bis sie irgendwo von allein ankam. Sie atmete jetzt immer ruhiger und ihre Hände entkrampften langsam wieder. Dann sage sie, dass sie auf einer Wolke angekommen sei. Ich fragte sie, wie sie sich fühlte. Sie sagte: "sehr entspannt und glücklich, sooooo schön!" sagte sie. Sie fing vor Glück an zu weinen. Sie fühlte sich völlig befreit, sie war im Quellbewusstsein angekommen. Ich gab ihr noch ein paar positive Suggestionen ein, die auf der tiefen Stufe direkt ins Unterbewusstsein gelangen und fragte sie noch, was sie fühle, wenn sie jetzt an die Angst denke. Sie sagte, es ist jetzt als ob ich sie nur noch von außen sehe und sie nicht mehr in mir ist. Wir aus weiter Ferne. Das war für mich das Zeichen, dass die Sitzung erfolgreich war und holte sie sacht zurück. Sie weinte immer noch und war völlig überwältigt. Sie meinte es fühlt sich an wie ein neues Leben und sie hätte unglaublich viel Energie, die immer noch mehr wird! Durch Heilung von Blockaden wird Energie frei, die teilweise Jahrzehnte lang darin eingeschlossen war, dass war es was Sandra spürte.

Theta Healing


Dieses Wochenende bin ich bei einem Advanced Workshop für Hypnotherapie! 🙌 Ich freu mich schon darauf und bin gespannt, was alles Neues auf mich wartet.
💫
Außerdem beschäftige ich mich gerade mit "Theta Healing". Ich kann gar nicht sagen WIE heilsam das sein kann. Ich bin völlig begeistert!
Auf einer tiefen Entspannungsstufe arbeitet man direkt und ohne Filter, quasi life und in Farbe ;) mit dem Quellbewusstsein (= Unterbewusstsein), dem Bewusstsein aus dem alles entspringt, sprich der Seele. "Theta" ist eine langsame Hirnfrequenz, die sich normalerweise während dem Übergang vom Wachzustand (Beta) zum Schlaf einstellt, oder  in einer tiefen Meditation vorkommt. Die Trance, mit der man in der Hypnotherapie arbeitet, findet meist in Alpha (Stufe zwischen Beta und Theta) statt. In Theta ist der Klient, genauso wie in Alpha bei vollem Bewusstsein und voll ansprechbar, aber auf dieser Stufe gibt es keine störenden Alltagsgedanken mehr, nur noch reine Information aus höchster Quelle.
Dort gibt es kein Falsch oder Richtig mehr, es gibt nur noch was ist. Alles was es braucht, ist eine fachgerechte Moderation, die dem Klienten den Weg weist. Ihr braucht nur Vertrauen und wir kommen spielerisch durch dunkle und noch dunklere Schichten eurer Vergangenheit, Belastungen, die sehr tief liegen und zum Teil schon Jahrzehnte bestehen, oder sogar schon von Generationen vor deinen Eltern stammen. Am Ende der Session landest du im völligen Frieden, der absoluten Leichtigkeit und der Glückseligkeit und du hast viel Ballast hinter dir gelassen.
💫
Ich möchte euch das beeindruckende Fallbeispiel erzählen, dass ich heute mit einer Klientin erlebt habe, damit ihr seht wie wundervoll und heilsam eine Session mit Theta-Healing sein kann.
💫
Da hier die Zeichenanzahl so begrenzt ist, folgt der Bericht im nächsten Post. 

Folgst du deinen Weg?


Glaubst du es ist deine Aufgabe zu lenken was werden soll in deinem Leben?
💫
Was machst du, wenn du Widerstand auf deinem Weg spürst?
💫
Was machst du, wenn du das Gefühl hast, in einer Sackgasse zu stecken?
💫
Was hat es zu bedeuten, wenn dein Umfeld dir Ratschläge gibt, oder dich sogar abbringen will von dem was du machst?
💫
Was ist wenn du dir selbst im Weg stehst, weil du denkst, dass dir die Mittel fehlen, oder du denkst es nicht gut genug zu können?
💫
Denkst du, das sind Gründe zu zweifeln und aufzuhören? Dann hast du auf einer niederen Bewusstseinsebene eine Entscheidung getroffen. Du denkst dass das "Außen" in irgendeiner Form maßgeblich für deinen Weg ist. Gewissermaßen gehört auch dein negatives Denken zum "Außen", denn wenn du negative Gedanken hast, bist du getrennt von deiner Quelle und damit kommt deine Entscheidung nicht von innen, bzw aus der Seele.
💫
Erlaube deinem höchsten Bewusstsein (Seele) alle Bereiche deines Lebens zu lenken und du wirst deinem wahren Potential gemäß wachsen!
💫
Wie das geht? Nein, ich sage jetzt nicht "ganz einfach", denn das ist es nicht. Wenn du eine Entscheidung treffen musst, nimm dir die Zeit Abstand zu gewinnen und erlaube deinem Unterbewusstsein dir zu sagen was richtig ist. Bitte es um Hilfe. Es will immer das Beste für dich. Wenn du aber zu hastig voran gehst und deinen Eingebungen keinen Raum lässt, übergehst du sie. So kommst du nicht in den Genuss von Führung. Es braucht Zeit um hinzuspüren. Wenn du dich zwischen zwei Richtungen entscheiden sollst und du dich kurz in beide Situationen reinversetzt, wirst du immer eine der beiden Ergebnisse als angenehmer empfinden. Mach nur das, bei dem deine Seele ganz laut Jaaaaa schreit! Alles andere ist für Andere! ;)
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Dankbarkeit ist das ultimative Gefühl des Empfangens!

Wenn alles möglich ist, wie ist es möglich? Da gibt es drei Masterpasswörter, oder besser gesagt Mastergefühle. ;)
1. DANKBARKEIT 
2. UNBEGRENZTHEIT
3. VERTRAUEN 
Dankbar zu sein bedeutet, dass du alles hast was du zum Glücklichsein brauchst. Du sendest damit ein Gefühl der Fülle aus. Dankbarkeit erzeugt automatisch mehr davon für das du dankbar sein kannst. Es ist wie ein Magnet für alles was du dir wünschst. Das stärkste Gesetz im Universum ist das Gesetz der Anziehung. Dabei ist es so einfach dankbar zu sein! Ich höre was ihr denkt! "Wie soll ich denn dankbar sein, bei all dem Schlamassel, das ich mein Leben nenne?" Glaubt mir, mein Leben war auch, vor nicht all zu langer Zeit, ein Schlamassel und ich weiß wie schwer das in so einer Situation ist. Aber es gibt IMMER etwas für das man dankbar sein kann. Voraussetzung ist, dass es aus dem Herzen kommt. Wie wäre es, wenn du heute damit anfängst jeden Morgen nach dem Aufwachen 10 min noch in Ruhe dazuliegen und dankbar dafür zu sein, dass du hier bist? Die Chance ein erfülltes Leben zu haben. Und da du das hier liest, die Chance dich selbst und dein Leben zu heilen.
💫
Achte mal während des Tages ganz genau darauf wo du dich überall selbst begrenzt. Gedanken wie: "Das schaffe ich nicht", "das kann ich nicht machen", "dafür bin ich nicht gut genug", "wie werden denn da die anderen reagieren?", "was denken da die anderen von mir?"... Wenn du dich durch solche Gedanken limitierst, blockierst du den Fluss. Fang einfach an dich zu heilen, auch wenn du denkst vielleicht spinnt die Alte auch und das alles funktioniert gar nicht! Versuch es doch einfach mal! Und denk nicht drüber nach was passieren könnte, oder wer damit nicht einverstanden sein könnte! 💫
Hab Vertrauen! Deine Seele weiß genau welches dein Weg ist. JEDER Seelenweg ist ein Weg zu Glück und Fülle! Hab Vertrauen, dass das Verlassen deiner Komfortzone dich nur weiterbringen kann. Vielleicht fällst du dabei mal auf die Nase, aber dann ist genau das die Chance zu heilen! Heilungschancen entstehen ja genau aus schwierigen Situationen!! Auf einer tropischen Insel im Liegestuhl ist noch keiner geheilt! ;)

Meine neuen Visitenkarten sind eingetroffen! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Da dachte ich an ein neues Tool für euch.
Tool #8 ist eine "Allzweckwaffe". Ich gebrauche es nach jeder einzelnen Heilung und frage per Armlängentest (Tool #1), ob es benötigt wird. Das ist in 90% aller Fälle so und wenn man es anwendet, obwohl es nicht nötig wäre, tut man trotzdem was Gutes. ;)
💫 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Wenn du eine Belastung geheilt hast, z.B. durch Kindheilung (Tool #5), dann braucht fast immer der "Auslöser" 5 "Aufbaugaben". ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
💫 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
1. Licht - ein Lichtstrahl von oben, der die ganze angesprochene Person einschließt und auch von innen ausstrahlt.
💫 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
2. Strahl der bedingungslosen Liebe - ein Lichtstrahl aus deinem 3. Auge, der aus dem Herzen kommt und auf die Person gerichtet ist, die die Belastung ausgelöst bzw weitervererbt hat.
💫 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
3. Ho'oponopono (siehe Tool #4)
💫 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
4. Verständnis (jeder tut IMMER sein bestes, dieser Mensch konnte es zu dem Zeitpunkt nicht besser).
💫 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
5. Dankbarkeit (für die Chance durch diesen Menschen sich Weiterentwickeln zu dürfen). ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀
💫 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Damit ist die Heilung meistens abgeschlossen.

In dir selbst zu heilen ist der wertvollste Beitrag, den du zu einer liebevollen Welt beitragen kannst!


Wenn wir uns denn ganzen Tag mit Problemen beschäftigen ist das genau das was wir manifestieren! Wenn du also ständig darüber nachdenkst, was alles an dir und deinem Leben nicht richtig ist, dann ist es genau das was du anziehst, sprich es ändert sich nichts. Noch gravierender wird es, wenn wir uns die Nachrichten anschauen und das Leid in der Welt betrachten. Wir sind erschüttert, traurig, zornig, entrüstet, verstört, usw. Wir senden also tief emotionale Empfindungen aus. Das universelle Gesetz der Anziehung ist das stärkste Gesetz im Universum. Was also passiert, wenn du den ganzen Tag über deine Probleme und die Probleme in der Welt nachdenkst? Du kreirst Probleme! Es geht so weiter wie bisher. Dass es immer noch Kriege auf dieser Welt gibt, ist ein Ergebnis des kollektiven Bewusstseins. Dass wir die Umwelt immer noch verschmutzten ist das Ergebnis von Belastungen. Ein Mensch der frei von Belastungen ist, ist pure Freude und trifft Entscheidungen aus reiner Liebe. Deshalb geht es vorallem darum bei sich selbst aufzuräumen. Einen besseren Beitrag zu einer friedlichen, heilen Welt kannst du nicht leisten!

Brainstorming für unseren Workshop! 👏


Ich möchte in erster Linie meine Tools vorstellen und mit euch üben, so dass ihr euch bald selbst helfen könnt. Auch wenn jemand in meine Praxis kommt, heilt dieser Mensch sich selbst! Ich gebe nur Hilfestellung! Im Workshop geht es dann darum die Tools von A bis Z zu verstehen und zu lernen. Ihr könnt euch dann selbst und euren Lieben zu mehr Gesundheit und Leichtigkeit verhelfen. Ihr werdet immer seltener krank und fühlt euch mit jeder Selbstbehandlung besser.

Wenn es mal zur Routine geworden ist und ihr die Techniken regelmäßig anwendet, dann werdet ihr merken, dass ihr immer mehr von außen auf eure Belastungen schaut. Irgendwann gibt es dann einen Shift, der euch klar macht, dass ihr nicht eure Belastungen seid! Wir identifizieren uns Jahrzehnte lang darüber, denken wir sind aufbrausend, unaufmerksam, ständig müde, zu dick, launisch, unemotional usw. Da braucht es Geduld diese Sichtweise zu ändern und zu erkennen, dass wir all das nicht sind. Dass wir pure Liebe sind, glückselig und zufrieden und nur sehr wenig dafür brauchen. 

Jeden Tag den wir mit der vollen Ladung Seelenballast herumlaufen ist ein Tag mehr an dem wir nichts dafür getan haben, dass unser Leben leichter, schöner und gesünder wird, denn durch Veränderungen im Außen und Medikamente ändert sich nur scheinbar etwas.  Der Staudamm aus Belastungen, der den freien Fluss des Lebens und der Fülle zu uns behindert, ist um keinen kleinen Kieselstein geringer geworden. Dabei lohnt es sich jeden einzelnen Kieselstein abzutragen und sei er noch so klein! Denn mit jeden Stein wird der Damm ein bisschen durchlässiger und du bist ein kleines Stück näher zu dir selbst und einem glücklicheren Leben gekommen! 

Go with the Soul!
Eure Jutta 

Ein praktisches Beispiel 

Meine größere Tochter Milena, knapp 10 Jahre, ist tagelang blass durch die Gegend gelaufen und Mama hatte zu viel zu tun, um sich mit mehr als es zu bemerken darum zu kümmern. 🙄 Irgendwann, so 3 oder 4 Tage nachdem ich das bemerkt habe, hat sie dann eine Erkältung bekommen. Wir werden alle kaum noch krank, weil wir früh genug, also bei den ersten Anzeichen, sofort testen was die Ursache ist und sie heilen. In diesem Fall hatte sie Streit mit 2 Klassenkameradinnen und eine davon ist für Milena schon länger sehr belastend. Früher habe ich dann immer die negative Energie der Person an sie zurück gegeben, heute weiß ich, dass es immer eine Belastung bei einem selbst ist, die da nur vom anderen getriggert wird. Man kommt viel schneller und effektiver vorwärts, wenn man nicht die Fremdenergie heilt, sondern den Grund bei einem selbst, der das negative Gefühl ausgelöst hat. Dadurch können auch die selben Trigger nicht immer wieder kommen! Denn das tun sie normaler Weise! Sie weisen uns unermüdlich immer und immer wieder auf die selbe Belastung hin, bis wir sie geheilt haben!

Wir sind dann dahinter gekommen, dass es eigentlich ein Trauma durch die Trennung von Kilian und mir vor eineinhalb Jahren war. Es waren 3 Kindheilungen notwendig, um es zum momentanen Zeitpunkt vollständig bei ihr zu heilen. Wir konnten buchstäblich zuschauen, wie die Farbe zurück in ihr Gesicht kam und die Augenringe zurück gegangen sind! Es ist immer wieder unfassbar schön und löst unendliche Dankbarkeit bei mir aus, soetwas möglich machen zu können! Und wisst ihr was das beste ist? Ihr könnt das auch!!

Psst, ich werde im Januar oder Februar (der genaue Termin folgt) dazu einen Workshop anbieten! 🙌

Go with the Soul!

Eure Jutta

Wie finde ich meine wahre Essenz, bzw den Grund warum ich hier bin?


Nachtbergtour! Ich liiiiebe es! Hoffentlich kommt bald der Schnee, da macht's noch mehr Spaß! 🙌

Was liebt ihr? Wofür seid ihr on fire? Warum seid ihr hier? Und wie findet ihr diese Aufgabe, wenn ihr darauf noch keine Antwort habt? 💫

Als erstes sei mal ganz ehrlich! Was begeistert dich? Viele sagen erst mal "Es gibt nichts in meinem Leben, das mich ernsthaft begeistert". Wenn ich dann aber Frage was machst du in deiner Freizeit am liebsten? Dann hat fast jeder eine Antwort. Als nächstes kommen dann Bedenken, ob man damit seinen Lebensunterhalt verdienen kann. Wenn es dein Seelenweg ist, dann hast du alle Voraussetzungen sehr erfolgreich mit deiner Aufgabe zu sein, denn du liebst das was du tust! Und da ist es völlig egal was es ist! Wenn du voll in dem aufgehst was du machst, dann kann sich nur Erfolg einstellen. Vielleicht ergeben sich hier und da mal Fehlentscheidungen, aber wenn du dafür brennst was du tust, wird dich das nicht davon abhalten wieder neu anzusetzen und weiterzumachen. 💫

Bis hierher ist das wahrscheinlich noch nichts wirklich Neues. Neu wird es für die Meisten vermutlich erst wenn ich jetzt sage, dass seelische Belastungen (die wir alle zu Genüge haben!) es uns schwerer bis nahezu unmöglich machen an unsere wahre Essenz und damit an unsere Lebensaufgabe heranzukommen. Sie machen es uns nicht nur schwerer zu spüren was gut für uns ist (die Intuition ist weniger deutlich), sondern nehmen uns auch sehr viel Energie. Wir sind weniger mutig und können weniger Widerstand hinnehmen, wir lassen uns schnell entmutigen. Je näher wir unserem Kern kommen, umso genauer wissen wir, wo wir hin wollen und damit auch was gut für die Welt ist! Wenn es uns gut geht, wollen wir das automatisch auch für andere! 💫

Es geht darum aufzuräumen! Räumt in euch auf, dann werdet ihr immer genauer wissen welches der richtige Weg für euch ist. Entscheidungen, die auf der Basis von Belastungen getroffen werden, werden in den seltensten Fällen zum wahren Glück führen. Der Weg ist also Schritt für Schritt Ballast abzuwerfen und dadurch mehr Frieden, mehr Power, mehr Freude und mehr Liebe zu spüren!

💫

Packen wir es an!


Was tun, wenn du nicht sicher bist, ob eine Entscheidung die Richtige ist?


Dazu muss ich euch eine Geschichte erzählen. Kilian meinte kürzlich, meinst du dass das wirklich richtig ist ein Weltreisemobil zu bauen? Ist ja schon eine ziemliche Investition...
 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Wenn ihr vor einer Entscheidung steht, die weitreichende Folgen für euch hat, dann bittet in einem ruhigen Moment, am besten mit dem Gefühl freudiger Erwartung, um Erfahrungen, die euch den Weg weisen.
 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Wir haben also um einen Hinweis gebeten, der unmissverständlich aufzeigt, dass das der richtige Weg für uns ist.
Am nächsten Tag waren wir auf einen Dorffest bei uns in der Nähe, bei dem ein Markt angeschlossen war. Wir sind ziellos rumgelaufen und haben uns die Buden und Angebote angesehen. Auf einmal hab ich dann einen Stand mit zwei zum Verkauf angebotenen Wohnmobilen gesehen. Und ob ihr es jetzt glaubt oder nicht, war eins der beiden UNSER Wohnmobil mit dem wir im August und September in Skandinavien unterwegs waren! Also nicht das selbe Modell, sondern GENAU das Wohnmobil! Wir haben es sofort an der Autonummer erkannt. Wir haben uns nur angesehen und wussten beide, dass der andere den Wink mit dem Zaunpfahl verstanden hat. 
Da war er, unser Hinweis!
Und als wir später an dem Stand einer Peruanerin Armbänder gekauft haben und mit ihr ins Gespräch kamen, hat sie uns derart bestärkt uns die Welt anzuschauen und uns so viel Vertrauen gegeben, dass das nur bereichernd sein kann, dass wir keinen Zweifel mehr hatten. Wir wurden bestärkt und zwar gleich doppelt!
 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Probiert es aus! Es funktioniert! Aber unter einer Bedingung: Ihr müsst aufmerksam sein! Der Hinweis kann überall sein. Im Radio, auf der Straße, durch einen fremden Menschen, in der U-Bahn, in der Zeitung..... Sicher ist, dass ihr ihn anzieht, die Frage ist nur, ob ihr ihn erkennt!


Tool #7


Heute endlich das nächste Tool!
Mir ist gerade wieder bewusst geworden, wie wichtig dieses Tool ist, da ich es für mich selbst so oft brauche. Und es ist wirklich einfach anzuwenden!
CORDCUTTING ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
ist ein Tool negative Verbindungen zu anderen oder zu sich selbst zu trennen. Es entstehen oft unbemerkt negativ emotionale, oder negativ seelische Verbindungen zwischen dir und anderen Menschen, ohne dass dir das bewusst ist.  ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Diese negativen Verbindungen können dir dauerhaft Energie entziehen. Deshalb ist es wichtig sie von Zeit zu Zeit zu überprüfen und zu durchtrennen!
Du schließt die Augen und konzentrierst dich einige Momente auf den entsprechenden Menschen, bei dem du das Gefühl hast er kostet dich zu viel Energie, bis du ihn vor deinem geistigen Auge wahrnehmen kannst. Du musst den Menschen nicht in deutlicher visueller Form wahrnehmen, es reicht die Energie zu spüren, sprich an den Menschen zu denken. Dann bittest du darum alle negativ emotionalen (oder negativ seelischen, bzw beide) Verbindungen zwischen euch zu erkennen. Du wirst soetwas wie Seile, Lichtstrahlen, Bänder, oder ähnliches wahrnehmen, die euch verbinden. Vertraue darauf, dass du immer nur die negativen Verbindungen siehst! Positive Verbindungen bleiben bestehen. Dann visualisiere ein Werkzeug deiner Wahl und durchtrenne damit die Verbindungen. An Werkzeug gab's schon alles: Schere, Messer, Schwert, Lichtschwert, Feuerdolch....... 
Du erkennst daran dass alle Verbindungen getrennt sind, wenn du und dein Gegenüber durch einen Ruck auseinander taumelt, oder schwebt.
 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Genauso kann man auch Erwartungen an andere und sich selbst kappen. Erwartungen begründen immer auf einem Misstrauen dem Leben gegenüber, also einer Angst. Sie führen in den allermeisten Fällen zu Enttäuschung. Enttäuschung ist immer ein Zeichen dafür, dass das worauf du dich konzentriert hast, nicht das ist was du (sprich deine Seele) willst!! Also ist das Durchtrennen ein wichtiger Schritt dem Fluss des Lebens wieder ein Stück weit mehr Platz zu machen um ungehindert zu fließen.  ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀




Warum wollen wir unsere Belatungen nicht loswerden?


 
Warum ist das so, dass wir unsere Belastungen am liebsten behalten? Obwohl  wir sogar vielleicht genau wissen, dass sie da sind, machen wir weiter als ob wir keine Ahnung hätten. Es plagen uns immer wieder die selben Probleme, in Form von immer den selben Hautausschlägen, in Form von Migräne, in Form von den selben Streits, wir werden wegen immer den selben Dingen wütend. Wie geraten wegen immer den selben Dingen mit unserem Partner aneinander und das in immer kürzeren Abständen. Die Ausschläge bekommen wir mit Cortison in den Griff, aber sobald wir es absetzen, kommen sie zurück, und das schlimmer als beim letzten Mal. Die Migräne fängt relativ harmlos an, wir können sie in Kombination mit einer Kopfschmerztablette so gut wegignorieren, dass sie quasi nicht da ist. Bis die Kopfschmerztablette es nicht mehr schafft sie so weit zu lindern, dass wir so tun können als wäre sie nicht da. Dann nehmen wir was Stärkeres usw.
Warum ist das so, obwohl uns bewusst ist, dass da ein Grund sein muss, warum unser Körper uns dieses Signal gibt? Wir merken, dass er einfach nicht aufgibt und immer noch stärkere, deutlichere Signale sendet und trotzdem beteuben wir uns lieber mit Medikamenten und Alkohol oder noch Stärkerem.  
Das ist völlig menschlich und normal!!!
Unser Ego ist unsere Sicherheitsschranke! Wer da durch will, der muss den richtigen Schlüssel haben. Es passt auf uns auf. Unserem Ego geht es gut solange es sich in Sicherheit fühlt und das tut es solange alles so bleibt wie es ist. Das ist so ein wichtiger Punkt!! Es will dass sich nichts ändert! Das bedeutet, man bekommt Angst, sobald man versucht die primitive Basis des Egos zu durchbrechen um auf der nächsten Ebene etwas zu verändern! Es versucht uns mit aller Macht davon abzuhalten und die Macht des Ego ist riesig! Wir haben das Gefühl weiter zu leiden ist besser als etwas zu verändern. Oft muss es so weit kommen, dass wir völlig zerstört, tot krank oder vollkommen am Boden sind, bis wir den Mut aufbringen dem Ego die Stirn zu bieten.
Was also tun?

Macht euch bewusst, dass es nur das Ego ist. Es will euch schützen. Dem Ego danken, dass es so lange auf eure Belastungen aufgepasst hat und ihm dann klar machen, dass ihr jetzt groß seid und selbst die Verantwortung übernehmen könnt!



Wie bekomme ich eine erfüllte Beziehung?


 
Eine enge, liebevolle Beziehung zu einem anderen Menschen ist mit das was wir uns am meisten wünschen. Wir wollen uns geliebt und beschützt fühlen. 
Eine der häufigsten Fragen, die momentan auf mich zu kommt ist: "Wie bekomme ich eine erfüllte Beziehung?"

Als erstes muss ich dazu sagen, machen viele den Fehler und stürzen sich von einer Beziehung in die nächste (einschließlich mir selbst früher!), weil das Alleinsein schwer zu ertragen ist, die Konfrontation mit sich selbst häufiger vorkommt und einem dann oft nicht gefällt was man fühlt. Ablenkung durch eine neue Frau oder einen neuen Mann ist da sehr verlockend.
Das Problem dabei ist aber, dass der Energielevel meist sehr niedrig ist, wenn wir uns gerade erst getrennt haben. Der nächste sehr wichtige Schritt ist, erst einmal wieder voll und ganz bei uns anzukommen und uns selbst zu lieben. Dann erst kann der passende Partner, ein Mensch mit einer hohen Schwingung, von unserer hohen Schwingung angezogen werden. Gleiches zieht Gleiches an! Das ist ein universelles Gesetz!

Wenn sich also unsere Emotionen irgendwo zwischen Wut, Trauer und Scham bewegen, ziehen wir auch Menschen mit der selben niedrigen Schwingung an. Wenn wir dagegen Freude, Glück und Liebe ausstrahlen, dann werden automatisch Menschen unseren Weg kreuzen mit eben dieser Energie!
Es kann also nur eine erfüllende Beziehung entstehen, wenn wir nicht versuchen ein eigenes Defizit durch einen anderen Menschen auszugleichen!

Um sich selbst kümmern heißt: das Herz und die Seele wieder frei machen. All den alten Ballast zurück lassen, erst wenn alte Belastungen wirklich geheilt sind, kommen wir an unser volles Potential!


Hypnotherapie


 
Die letzten Tage waren sooo spannend!! Mich fasziniert das Feld der Hypnotherapie jetzt nach dem Grundkurs nur umso mehr! Die Heilung über die Aufdeckung von Belastungen/Blockaden/Traumata durch die Kinesiologie ist wundervoll und absolut hilfreich und möglich, aber in manchen Fällen ist es sehr schwierig für den Patienten den Mut aufzubringen in die Angst reinzugehen bzw. verdrängt er sie oft so sehr, dass es lange dauert sie aufzuarbeiten, oder man kommt gar nicht dran. An der Stelle ist die Hypnotherapie sehr hilfreich. Der Patient lässt sich treiben und hat die Hemmungen, die er bei vollem Bewusstsein hat, sehr viel weniger. Somit deckt man viel schneller und effektiver die Gründe für seelische Belastungen über das Unterbewusstsein auf und kann sie auch in dem Moment vollständig heilen. In vielen Fällen mit nur einer Sitzung!

Ich habe es natürlich sofort angewendet und so groß die Skepsis vorher bei den Patienten  war, so groß war nachher das Erstaunen und die Dankbarkeit!

Ich bin mehr als glücklich Menschen so helfen zu können, dass es ihnen in ihrem Leben besser geht und sie ein Stück näher zu sich selbst und damit zu ihrer wahren Seele und ihrer Bestimmung finden. Das bereichert mich sehr und ich kann sagen dass ich an meinem Ort der Bestimmung in diesem Leben angekommen bin! 
Ich fühle das in Form von Freude, Begeisterung und Leidenschaft für das was ich tue. Ich liebe was ich mache. Wenn alles nur noch Liebe ist, deine Beziehung, deine Familie, deine Arbeit, dein Leben, dann weißt du, dass du auf deinem Seelenweg bist und die Dankbarkeit ist grenzenlos!

Wie ich es dahin geschafft habe? Mit genau der Therapie, die ich anbiete.
Es war nicht immer so in meinem Leben! Ganz und gar nicht! Ich habe so oft gelitten und nicht verstanden, warum es so ungerecht zu mir ist. Jetzt weiß ich dass alles was uns herausfordert und unangenehm ist, immer eine Chance ist zu wachsen. Eine Chance die Belastung, die durch eine bestimmte Begebenheit angetriggert wurde und deshalb Schmerz erzeugt, zu heilen! Schmerz, Wut, Trauer, Scham, Aggression... entstehen nur, wenn etwas noch nicht aufgeräumt ist in uns! 

Packen wir es an!! 


Fülle fließt zu dir!


 
ABUNDANCE FLOWS TOWARDS YOU⚡️ - Fülle fließt zu dir -
Das ist der stärkste Satz der mir seit dem Wochenende immer wieder einen fetten Schub Energie gibt, wenn er mir in den Sinn kommt. Mein neuer Lieblingssatz! Haut voll rein, findet ihr nicht?
Das wichtigste sind positive Visionen für euer Leben und noch wichtiger sind die positiven Gefühle dabei! Alle alle!Gedanken sind Schöpfung und sofern ihr sie nicht wieder neutralisiert durch gegenteilige Gedanken, werden sie eure Realität! Je mehr Emotion bei den Gedanken mitschwingt, umso stärker ist die Energie und umso schneller wird er manifestiert und ihr zieht ihn in eurer Leben. Es kommt also darauf an dem zu folgen, was euch glücklich macht, um möglichst viele positive Gedanken und Gefühle zu haben. Wer immer nur über das nach denkt, was gerade ist, wird immer nur das bekommen was gerade ist.
Eine freie Seele, frei von Belastungen ist pure Freude. Ein Mensch, der frei ist, geht automatisch auf das zu was glücklich macht, er sieht keinen Zweck darin sich auf Negativität einzulassen, er resoniert nicht mehr darauf. Belastungen erzeugen negative Gedanken, da sie geheilt werden wollen. Wir werden regelrecht immer wieder auf Konflikte gestoßen, um darauf aufmerksam zu werden. So begegnen wir immer wieder so lange den selben Mustern im Leben, bis wir sie heilen.
Es ist mir ein Anliegen so viel Sekbstermächtigung zu ermöglichen wie es geht, damit möglichst viele Menschen zu ihrem wahren glücklichen Kern finden.
Um noch tiefer zu kommen (da ich teilweise mit der Heilung von Belastungen nach ca 90% stagniere) beginne ich am Freitag ein Seminar zur Hypnotherapie! ️

Ich freue mich schon riesig darauf und werde natürlich berichten!


Danke Lissabon!


 
Es war sehr schön mit dir! 
Und es gab so viel zu erfahren und zu lernen. Es war sehr inspirierend mit der @dnxglobal crowd! Danke an alle wundervollen Menschen dort und deren sehr wertvolle Arbeit! ️
Es war so viel Input, dass sicher in der nächster Zeit noch einiges davon meine Arbeit beeinflussen wird. 
Das Wichtigste was ich mitgenommen habe ist, öfter meine Komfortzone zu verlassen, um noch mehr zu wachsen und dass wirklich ALLES restlos möglich ist! Wenn du auf etwas resonierst, eine Situation, oder einen Menschen, eine Begeisterung spürst, kann das der Anfang von deinem Lebenstraum und deinem Seelenweg sein. Tu es nicht als unwichtig ab, wenn du soetwas spürst, es könnte deine Chance sein! Es gibt keine Zufälle!! Klingt abgedroschen, aber ich meine es gibt wirklich GAR KEINE ZUFÄLLE! Alles was dir begegnet und du erlebst ist das Ergebnis deiner Gedanken, bzw. es ist etwas in dir, dass dieses Ergebnis bedingt, ob du es willst oder nicht. 
Wir haben dieses Seminar gebucht, bevor wir auch nur ansatzweise an eine längere Reise mit ortsunabhängigem Business gedacht haben, es ging uns rein um die persönliche Weiterentwicklung. Und jetzt geht uns das Thema nicht mehr aus dem Kopf und wir sind jetzt schon sicher, dass das in irgendeiner Weise unsere Zukunft sein könnte. Nicht sofort, aber es hat etwas mit unserem Seelenweg zu tun, sonst wären wir nicht dort gelandet! Kilian lässt die Idee ein Wohnmobil selbst auszubauen nicht mehr los! Er guckt in jeder freien Minute Selbstbauvideos auf YouTube!  

Zufall? Nein!! ;)


Next Level


 
Heute kam uns eine neue Erkenntnis. Danach wussten wir, das ist wieder ein neues Level. 
Ständig war ich in den letzten Tagen damit beschäftigt mir diverse negative "Angriffe" vom Hals zu halten, in dem ich die Engel zu Hilfe rief. Ich bat sie fortwährend mich zu schützen und die Angreifer zu heilen. Ich hatte immer wieder das Gefühl irgendwo ein Leck zu haben, durch das man zu mir mit negativer Energie durchdringen kann. Ich war davon überzeugt dass ich angreifbar war und dadurch meine Arbeit nicht mehr optimal machen konnte. Nach der jeweiligen  Selbstbehandlung war ich eine zeitlang frei und konnte arbeiten. Ich hatte aber das Gefühl die Abstände bis ich mich das nächste Mal selbst behandeln musste würden immer kürzer.... ⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀
Kilian meinte immer wieder (er ist der Mensch mit der besten Intuition die ich kenne) das kann es doch nicht sein...! Er hatte mal wieder Recht! 
Ein Schutzschild zur Abwehr kann nie auf Dauer aufrecht erhalten werden, der beste Schutz ist der Glaube, die Gedanken und vor allem das Gefühl frei und unbelastet zu sein. Der Schlüssel ist Selbstliebe und tiefer Glaube an den eigenen Seelenweg. Loslassen und Vertrauen plus ein hohes Energieniveau schaffen Freiheit UND Raum für Entwicklung.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Zugang für negative Energien von außen entsteht vor allem dadurch, dass man dem Negativen Energie gibt, indem man ständig daran denkt und es fühlt! Auch wenn es tatsächlich Menschen gibt, die einen bewusst negativ belasten wollen, kommt es nur darauf an, ob man das in sein Leben lassen möchte! Gedanken und Gefühle sind Energie. Alles ist vorhanden. Man zieht aus dem "Alles" das ins Leben, an das man denkt, glaubt und das man fühlt!
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Es kann also nur richtig sein den Engeln ihre Arbeit zu überlassen und zu vertrauen, dass damit der innere Frieden wieder hergestellt ist und dann mit voller Energie und ohne einen weiteren Gedanken daran der absoluten Überzeugung zu sein, dass man das Negative in der Form nicht mehr braucht, weil man es schon erfahren hat. 
Für mich ist das rein intellektuell nichts Neues, aber in diesem Fall eine neuer Aspekt, und damit ein neues Level!



Tool #6


 
Hier kommt das Tool, mit dem ihr negative Angriffe von außen, ob sie nun bewusst, oder unbewusst stattfinden, für euch heilen könnt.
Ich habe zuerst selbst noch die letzten Zweifel für mich ausräumen müssen, bis ich ganz sicher war, dass es vollkommen wirksam ist.
Es sind zwei verschiedene Techniken. Die erste besteht darin sich Hilfe von bestimmten Engeln heranzuziehen. Ich schließe die Augen und spreche (laut oder im Stillen) diese 5 Engel an:
ERZENGEL AANDON
ERZENGEL AZRAEL
ERZENGEL GABRIEL 
AUFGESTIEGENER MEISTER WOTTANA
ERZENGEL AARIEL
Dann formuliere ich (laut oder in Gedanken) folgenden Satz: "Ich bitte euch um Heilung und Schutz im Sinne der höchsten göttlichen Ordnung, vor allen dunklen und negativen Einflüssen für mich (und meine Familie...) hier und jetzt." Wenn man weiß von wem die Angriffe kommen, kann man die Engel auch bitten den betreffenden Menschen davon zu heilen und vor negativen Gedanken zu schützen. (Dann muss man statt dem Erzengel Aariel den Engel Anafiel schicken, die anderen bleiben gleich).
Die zweite Technik, die ich auch in vielen anderen Heilungen einsetze und die sehr wirksam ist, ist der STRAHL DER BEDINGUNGSLOSEN LIEBE. Ich schließe die Augen und visualisiere Folgendes: Ich bündle alle negative fremde Energie, die ich in mir spüre in meinem Bauch, schicke sie in mein Herz und verwandle sie dort in bedingungslose Liebe. Diese kommt als sanfter aber sehr wirkungsvoller Strahl aus meinem 3. Auge und trifft auf den Menschen der mich belastet. Das mache ich so lange bis dieser Mensch sich völlig entspannt und lächelt. Das ist jeder Zeit anwendbar, wenn man das Gefühl hat, dass jemand einen belastet. Man kann das als liebevolle Rückgabe der fremden Last betrachten.

Und wieder haben wir eine höhere Version von uns selbst geschaffen! 



Tool #5


Diese Woche war unfassbar! Deshalb hat es so lange gedauert bis ich Tool #5 endlich aus meinem Kopf hier her bringen konnte. Mich hat es mindestens 7 mal um die eigene Achse gedreht. Es ging so weit, dass ich meine ganze Arbeit hinschmeißen wollte, alle Entwicklung ignorieren und so tun als ob ich von Seelenheilung noch nie was gehört habe! Es war der Horror und mir gings echt schlecht! Ich konnte mir auch sehr lange selbst nicht mehr raushelfen...selbst mit Kilians Hilfe sind wir kaum weiter gekommen und das klappt sonst immer! Ich muss das grad noch ein bissl sacken lassen, aber ich werde es euch demnächst genauer erzählen... Jetzt ist jedenfalls alles wieder gut.
Heute waren wir dann auf dem Vorderskopf in Vorderiss wo auch das Bild entstanden ist, weil wir dringend die Natur gebraucht haben....
Das fünfte Tool ist so so wichtig! Die Kindheilung.
Wenn du in einem Gespräch, in der Meditation, oder mit meinen Tool #1, dem Armlängentest, auf eine alte Belastung aus deiner Kindheit gestoßen bist, kannst du diese folgendermaßen heilen: Schließ die Augen. Du stellst dir dich im jeweiligen Alter, in dem die Belastung entstanden ist, vor und nimmst dich in den Arm. Du sagst dir (dir als Kind), dass diese Belastung nicht dir gehört und du sie jetzt loslassen kannst, dass du genau richtig bist wie du bist und immer beschützt und geliebt bist. Dann legst du deine Hand auf die Brust deines kleinen Ichs und lässt so lange weißgoldenes Licht in den Körper fließen, bis dein jüngeres Ich dich glücklich anlächelt. Dann verabschiedest du dich und gehst. Du öffnest die Augen.

An der Stelle hast du viel geschafft, du hast etwas Altes, dass dich vielleicht seit Jahrzehnten belastet, losgelassen!


Wie schütze ich mich vor negativer Energie?


Ok, ich glaub ich hab die letzte Woche einigermaßen verdaut und kann es jetzt annehmen. Ich hatte, wie gesagt, schon eine Weile in letzter Zeit das Gefühl, dass etwas nicht stimmte. Ich hab mich ständig viel zu kaputt, unklar und belastet gefühlt, manchmal sogar so, als ob ich krank werden würde. Es passte so nicht zu meinem Lebenswandel und all der Reinigung. Das Gute bei regelmäßiger Seelenarbeit ist, dass man weiß wie sich totale Wachheit und Klarheit, volle Präsenz und gleichzeitige innere Ruhe anfühlt. Man hält es nicht mehr lange aus, einen schwächeren Zustand zu akzeptieren. Wir haben getestet und behandelt so gut es ging, aber ich war ständig nicht testfähig, irgendetwas machte es mir sehr schwer. Manchmal gings mir etwas besser und als ich am nächsten Morgen aufgewacht bin, ging es mir wieder schlechter. Wir hatten schon auf der langen Autofahrt von Hamburg nach Hause, auf dem Rückweg von unserer Skandinavientour, so eine gewisse Ahnung, konnten es aber noch nicht glauben...

Es gibt leider Menschen auf dieser Welt, die bewusst negative Energie auf andere projizieren um sie von ihrer Arbeit, sich selbst zu entwickeln und vor allem davor anderen zu helfen eine höhere Schwingung und damit mehr Lebensqualität zu erreichen, abzuhalten. Wenn viele Menschen regelmäßig daran arbeiten würden ihre Seele von Belastungen zu befreien, dann wäre unsere Welt bald eine andere. Wir hätten es nicht mehr nötig uns aus Angst gewissen Organisationen zu unterwerfen. Wir wären finanziell unabhängiger und freier. Es gibt aber eben Menschen, die dem entgegen wirken wollen, um weiterhin die Macht zu haben und den allergrößten Anteil des Geldes. Negative Energie kann auf einem hohen Schwingungsniveau genauso manifestiert werden wie positive. Da alles einen Gegensatz braucht um selbst existieren zu können, muss es das Negative geben, um das Positive überhaupt erkennen zu können. Wir haben herausgefunden, dass alte Belastungen diesen Menschen einen Zugang verschaffen, wenn es eine persönliche Verbindung gibt bzw. gab. Wir haben inzwischen (Danke!) auch Mittel gefunden uns dagegen zu schützen. Sie folgen im nächsten Post!


About last night


About last night... Das war so spannend, dass ich euch erzählen muss, was so alles passieren kann, wenn man mit der richtigen "Einstellung" losgeht. 
Wir haben spontan beschlossen auf das Herbstfest bei uns zu gehen, obwohl uns klar war, dass am vorletzten Tag und nach 2 Wochen sehr wechselhaftem Wetter und nun purblauem Himmel das Fest überquellen muss. Genauso war es dann auch, wir haben uns durch die viel zu vielen Menschen zum Festzelt unserer Wahl (es gibt 3) durchgeschoben. Es ist das einzige Zelt in das man ohne Reservierung nicht reinkommt, also nur draußen spontan sitzen kann....falls man einen Platz bekommt. Als wir die Mengen an Menschen auf der Terrasse und dem Balkon gesehen haben, war der erste Gedanke: aussichtslos! Wir haben aber einfach beschlossen, dass es für uns einen Platz gibt und haben das Gefühl schon zu sitzen in uns erzeugt und waren dankbar (im Voraus) für einen reibungslosen und lustigen Abend. Wir standen dann etwas gequetscht oben auf dem Balkon und haben uns was zu trinken bestellt. Dann kam der Impuls auch gleich was zu essen zu bestellen, da wir mit Sicherheit Platz finden werden. Als die Getränke kamen, ist spontan jemand von einem Stehplatz gegangen, so dass wir sie bequem abstellen konnten. Für das Essen war allerdings kein Platz.... Als es kam und wir gerade versucht haben irgendwie im Stehen das Ganze zu jonglieren, macht mich ein sehr netter Mann neben mir darauf aufmerksam, dass es doch im Sitzen an dem Tisch hinter uns viel bequemer wäre zu essen! Es sind wirklich hinter uns genau in dem Moment als das Essen kam ein paar Leute gegangen! So konnten wir unser Essen völlig entspannt genießen und hatten sogar noch freie Plätze um uns herum, obwohl die Hütte fast auseinander gebrochen wäre vor Menschen! Das war aber noch lange nicht alles!
Der Kellner hat dann noch versprochen uns Einlass zu organisieren (was ja ohne Reservierung eigentlich nicht geht) und so waren wir plötzlich mitten drin in der Party und hatten so viel Spaß! Dann ist uns aufgefallen, dass wir fast kein Bargeld mehr hatten.... Ich habe in dem Tumult versucht die Barfrau zu ergattern, was sich als ziemlich schwierig erwiesen hat. Wie mir eine sehr nette Frau neben mir versicherte, konnte man auch mit Karte bezahlen. Ich stieß dann aber auf Unwillen, als die Barfrau endlich auf mich aufmerksam wurde...sie hätte dafür keine Zeit.... Da drückt mir die nette Frau neben mir, Annelies wie ich erfahren hatte, einfach das restliche Geld für die Getränke in die Hand und meinte: "Macht euch einen schönen Abend!" Alle Versuche mir ihren Kontakt aufzuschreiben um ihr das Geld zurück bezahlen zu können lehnte sie ab... Sie meinte nur lachend: "Geht schon in Ordnung, ich bin Mutter Theresa!" ;)

Das ist ein Abend voller glücklicher Fügungen gewesen! Wir hatten vorher schon das Gefühl, dass es gut wird und haben uns entsprechend verhalten... Und dann war es noch viel besser als gedacht!!

Das ist was ich in meinem Post letzte Woche mit - be - do - have - meinte! Wenn du es schon fühlst und dankbar dafür bist, dass es genauso kommen wird, weiß deine Seele den Weg!!



Tool #4


Das 4. sehr wichtige Tool, dass ich in fast jeder Heilungssession verwende, ist das alte traditionelle hawaiianische Vergebungsritual Ho'oponopono. Ho'oponopono bedeutet übersetzt so viel wie "in Ordnung bringen" und wurde zur Heilung geistiger und körperlicher Krankheiten angewendet. Das Ritual wird als geistige Reinigung verstanden, die immer einer körperlichen Heilung vorausgeht. 

Das Ritual umfasst vier Sätze, die laut oder im Stillen an die Person gerichtet, der vergeben werden soll, gesprochen werden:

ES TUT MIR LEID 

BITTE VERGIB MIR 

ICH LIEBE DICH 

DANKE 

Es werden die Anspannungen durch Schuldgefühle bzw. -zuweisungen gelöst und damit jeglicher Groll einer Person gegenüber fallengelassen bzw. neutralisiert. Unter allen Anspannungen und zwischenmenschlichen Spannungen liegt immer Angst. Faktisch gibt es kein anderes Gefühl als Liebe und Angst. Jedem negativen Gefühl liegt immer eine Angst zugrunde. Die Angst nicht gutgenug zu sein, die Angst nicht  wertvoll genug zu sein, nicht schön genug zu sein, nicht genug geliebt zu werden, nicht beliebt genug zu sein... Wenn wir allen Menschen um uns herum, denen gegenüber wir Groll oder sogar Hass empfinden, in Liebe vergeben, nehmen wir ein sehr wirksames Werkzeug in die Hand, immer näher an die eigentliche Belastung, die Angst, die das alles auslöst, heran zu kommen.

xt einfach und kurz zu halten, denn viele Besucher lesen nicht gerne viel Text auf einem Bildschirm. 

Tool #3


GO WITH THE SOUL
Ist gleichbedeutend mit der Frage: Was würde die Liebe tun?
Wenn du etwas Neues in deinem Leben manifestieren möchtest, gibt es drei Geheimnisse.

1. Unser Wunsch muss der Benefit für jemand anderen sein. Also wünsche dir z.B. nicht dein Auto zu verkaufen um endlich mehr Geld zu haben, sondern damit jemand anderer genau das Auto bekommt, dass er braucht.
2. Sei zuerst so glücklich wie du es wärst wenn der Wunsch schon in Erfüllung gegangen wäre! Spüre die Freude darüber. Nimm dir die Zeit ein paar mal am Tag kurz die Augen zu schließen und fühle dich in den Zustand hinein, den du hast wenn sich dein Wunsch manifestiert hat.
Die meisten Menschen denken Sie müssten zuerst etwas haben, damit sie dann damit etwas tun können, um sich dann so oder so zu fühlen. Es ist aber genau anders herum. Erst fühlen dann aus dem Gefühl heraus agieren und dann kommt alles was man sich wünscht zu haben ganz von allein!
3. DANKBARKEIT DANKBARKEIT DANKBARKEIT 
Ja, das ist das wichtigste Tool überhaupt. Dankbarkeit manifestiert mehr von dem wofür du dankbar bist. Alles andere manifestiert Mangel. Wenn du dich im Mangel fühlst, bekommst du mehr davon, wenn du dankbar bist, bekommst du auch mehr wofür du dankbar sein kannst!!

Es gibt immer etwas womit du anfangen kannst dankbar zu sein. Ein schöner Baum, Vogelgezwitscher am Morgen, deine Gesundheit, deine Kinder... Mach es dir zur Routine jeden Morgen nach dem Aufwachen 5 min darüber nachzudenken wofür du dankbar bist (und am besten fühle es!) und es wird schon bald immer mehr geben wofür du dankbar sein wirst!!


Genau jetzt ist der richtige Moment um abzuheben!


Machst du schon ewig etwas, über das du denkst du willst es nicht in deinem Leben haben? Eigentlich hast du keine Lust drauf?

Dann änder es JETZT! Hör auf deine Seele! Niemand weiß es besser was für dich gut ist! Es wird kein Wunsch in Erfüllung gehen, wenn er nicht dem Wunsch deiner Seele entspricht! 
Ich weiß, du denkst jetzt, ok alles klar, ich kündige meinen Job, ich verlasse meinen Partner, ich mache endlich was für meinen Körper, ich stelle meine Ernährung um.....
Und was kommt dann?? Wird es dann wirklich besser?? Ja!!! Definitiv!! Deine Seele wird jubeln und dir mit aller Macht helfen dir den besten neuen Weg zu zeigen. Du musst nur genau zuhören! Es gibt viele Wege, wie wir die Informationen empfangen, die wir brauchen um das Richtige zu tun. Oft weisen uns wildfremde Menschen plötzlich den Weg, oder im Radio, in der Zeitung, in einem Buch taucht ein Hinweis auf....
Sei bewusst und aufmerksam!

Zu allererst aber, wenn du dich von deinem Ballast befreit hast, solltest du fühlen, wie du dich fühlen möchtest! Fühle dich rein in dein Leben wie du es dir in denen kühnsten Träumen vorstellst! So oft du kannst! Und es wird sich fügen! Versprochen!


Tool #2


Hier kommt das nächste Tool, das auch Bestandteil meiner Morgenmeditation ist. Die Skala der Bewusstseinsebenen von David R. Hawkins.

Die Skala der Bewusstseinsebenen stellt den stufigen Aufbau des Bewusstseins dar. 
Sie enthüllt die unterschiedlichen Stadien der Erfahrung von Realität und der Erfahrung der Existenz Gottes sowie den vorhandenen Grad an Liebesfähigkeit.
Dr. David R. Hawkins, Quelle unbekannt

Ich finde die Skala deshalb so wichtig um die Richtung zu erkennen wo man hin möchte, nicht um sich zu vergleichen. Sie hilft einem eine höhere Version von sich selbst anzustreben. 
Ebene 1000 – Höchster Bewusstseinswert, der irdisch zu erreichen ist
Ebene 700-1000 – Erleuchtung
Ebene 600 – Frieden, Glückseligkeit
Um Ebene 600 – Schwelle zu Stille und Frieden
Verantwortungsübernahme für das kollektive Ego/Karma
↑  Ebene 540 – Freude, bedingungslose Liebe, Vergebung
↑  Ebene 500 – Liebe, Dankbarkeit
Um Ebene 500 – Schwelle zur Liebe
↑  Ebene 400 – Vernunft, Verständnis
↑  Ebene 350 – Akzeptanz, weltlicher Erfolg
↑  Ebene 310 – Bereitwilligkeit, Optimismus
↑  Ebene 250 – Zuversicht, Loslassen
↑  Ebene 200 – Mut, Bejahung
Um Ebene 200 – Schwelle zur Integrität
↓  Ebene 175 – Stolz, Verachtung, Angeberei
↓  Ebene 150 – Ärger, Wut, Hass, Aggression
↓  Ebene 125 – Verlangen, Selbstversklavung
↓  Ebene 100 – Angst, Rückzug
↓  Ebene 75 – Scheitern, Verzweiflung
↓  Ebene 50 – Apathie, Hoffnungslosigkeit
↓  Ebene 30 – Schuld, Bosheit, Zerstörung
↓  Ebene 20 – Scham, Schande, Erniedrigung
Ebene 0 – Physischer Tod

Man kann mit Hilfe der Kinesiologie messen wie hoch der eigene (angestrebte) Wert momentan ist. Es ist wahnsinnig spannend wie sich die persönliche Entwicklung am angestrebten Wert orientiert! Man programmiert sein Unterbewusstsein auf den nächst höheren Wert und das Denken passt sich an. Was unweigerlich darauf folgt sind auch Handlungen, die der momentanen Bewusstseinsebene entsprechen.
Transformiere dein Leben über deinen Bewusstseinslevel! 
Ich visualisiere die Ebenen immer über Wellen auf denen ich surfe. Es ist leicht die nächsthöhere Welle zu erreichen! 



Tool #1


Das wohl wichtigste Tool um seelische Belastungen gezielt aufzudecken und damit heilen zu können ist für mich der kinesiologische Armlängentest. Der Muskeltonus reagiert direkt auf das Unterbewusstsein und dieses, das auch deine Seele ist, weiß bekanntlich alles. Also warum nicht fragen was los ist? Ich stelle nur Fragen, die mit Ja oder Nein beantwortet werden können. Sind meine Arme nach stellen der Frage gleich lang, bedeutet das Ja, sind sie ungleich lang, bedeutet das Nein. (Die beste Informationsquelle hierfür in meinen Augen: https://armlaengentest.innerwise.com/de/).
Wenn man dann erst einmal weiß warum man sich fühlt wie man sich fühlt, bzw. eine bestimmte Krankheit oder ein bestimmtes Leiden hat, kann man es heilen. Dafür gibt es dann im Folgenden je nach Ursprung wieder verschiedene Ansätze. 
Viele wiederkehrende "Probleme" im Alltag sind nur dazu da auf diese Belastungen hinzuweisen. Auf diese Probleme zu achten, sie anzunehmen und den eigentlichen Ursprung dahinter zu suchen, ist eine andere Möglichkeit die Belastungen aufzudecken. Meist sind es nämlich nicht in erster Linie die nervigen Kinder, Kollegen oder Nachbarn, die uns das Leben schwer machen wollen, sondern das ist nur die von unserer Seele erschaffene Hilfe uns zu befreien. Seid also dankbar für diese Hinweise und schaut sie euch ganz genau an!



Was sind eigentlich seelische Belastungen? 


Wir sammeln unser Leben lang unbewusst seelische Belastungen. Manche stammen sogar aus dem Leben unserer Ahnen. Sie werden uns weitervererbt auf der Seelenebene. Sehr häufig sind es Kriegstraumata unserer Eltern, Großeltern, Urgroßeltern und manchmal noch aus früheren Generationen. Andere fügen uns unsere Eltern zu. Meistens nicht weil sie es wollten, sondern weil sie es nicht besser wussten. Wieder andere Belastungen entstehen durch Mitmenschen, die unbewusst etwas von ihren Belastungen bei uns abladen. Was uns auch stark belasten kann sind fremde Seelenanteile, die wir uns an bestimmten Plätzen "einfangen" können. Meist sind das Anteile von vergangenen Leben, die noch nicht gegangen sind. Es ist deshalb nicht verwunderlich, wenn wir uns müde und antriebslos, oder sogar aggressiv und missgelaunt fühlen und krank davon werden. Unser Energielevel sinkt dadurch unter Umständen erheblich. 

Regelmäßiges reinigen der Seele ist deshalb so wichtig. Ich werde hier im Verlauf meiner Posts versuchen euch verschiedene Tools dafür an die Hand zu geben.


Die höchste Version von dir selbst

Wie siehst du dich jetzt?
Und wie sieht gedanklich die höchste Version von dir aus?
Gibt es da einen großen Unterschied?
Wärst du gerne gesünder? Liebevoller? Hilfsbereiter? Offener anderen Menschen gegenüber? Aufmerksamer? Großzügiger? Friedvoller? Humorvoller? Würdest du gerne mehr in dir ruhen und gelassener sein? Hättest du gerne mehr Vertrauen ins Leben?

Dann entscheide JETZT genau das zu sein! Wiederhole in Gedanken die höchste Vorstellung deines Selbst so lange bis du diese Version ganz deutlich spüren kannst. Wenn du einen Gedanken denkst, der dem nicht entspricht, hol dir das Gefühl deines höchsten Selbst zurück, wenn du eine Handlung vollziehst, die nicht mit dem übereinstimmt wie du sein möchtest, halte inne und handle neu. Wenn du dich nicht so fühlst wie du dich in deiner höchsten Vorstellung von dir selbst fühlst, fühle neu.

Alles was wir sind und alles was unser Leben ist, erschaffen wir aus uns selbst. Du hast in jedem Augenblick die Wahl das zu sein, was du gerne möchtest!


Willst du den Körper heilen, musst du zuerst die Seele heilen.

PLATON

Jede Behandlung des Körpers und seiner Symtome bewirkt nur eine oberflächlich Besserung. Die Symtome verschwinden evtl sogar ganz durch Medikamente oder manuelle Behandlung, die Ursache ist aber immer noch vorhanden und wird sich entweder an selber Stelle oder einer anderen im Körper wieder zeigen. Der Körper ist der Spiegel der Seele, das Sprachrohr. Wir müssen hinhören was er uns sagen will, nicht ihn zum Schweigen bringen!

Vor allem sollten wir dankbar sein, wenn der Körper uns zeigt dass etwas nicht stimmt, dass es Entwicklung bedarf!