08.09.2020
 
Metatron, was soll ich schreiben?
 
Lasst euch sagen, es ist alles in Ordnung hier auf der Erde. Alles was passiert ist zu eurem Besten. Es geht jetzt auch nicht mehr vorrangig um Erfahrungen und Wachstum, sondern um Entscheidung. Entscheidest du dich für die lichtvolle Seite, die die Macht inzwischen übernommen hat, oder für die dunkle Seite? Alles ist freiwillig. Nichts ist falsch. Es ist nur eine Entscheidung. Willst du mit deiner Ausstrahlung dazu beitragen diesen wunderschönen Planeten noch mehr ins Licht zu bringen, oder strahlst du Angst aus?
Wenn du Angst fühlst, verbinde dich mit ihr und lass deine Herzenergie dorthin fließen, wo du sie in deinem Körper spürst. So transformierst du deine Angst und entscheidest dich für die Liebe.
 
Ihr habt jetzt die Möglichkeit das Paradies auf Erden zu schaffen. Eine Basis, auf der alle Menschen ohne Angst miteinander leben können und für einander da sind. Ein Leben, im Überfluss von allem Guten. Ihr seid mächtige Schöpferwesen, ihr könnt alles erschaffen, das euch dient. Ihr könnt jetzt schon dienen, ohne Anstrengung. Wenn ihr kämpfen oder euch dafür anstrengen müsst, ist es nicht das was ihr in die Welt bringen sollt. Jeder von euch trägt ein Geschenk für die Welt in sich. Lasst euch von eurer Selbstliebe leiten. Was wollt ihr wirklich tun? Was entsteht aus der Freude? 
Alles kommt jetzt ganz leicht auf euch zu. Die Manifestationsmöglichkeiten nehmen immer mehr zu. Passt auf, was ihr denkt. Wenn negative Gedanken kommen, fragt euch, wo im Körper fühle ich die entsprechende Energie? Lasst euch dort hineinsinken und erlaubt ihr da zu sein. Gebt ihr Liebe und Raum. So nähert ihr euch immer mehr euch selbst und damit eurer Gabe an, die die Welt so dringend braucht.
 
Wenn du dich für die lichtvolle Seite entscheidest, bitte um Führung. Öffne dich für die Unterstützung, die jetzt überall aus der geistigen und auch physischen Welt auf dich wartet. Wenn du es möchtest und ein eindeutiges Signal der Offenheit sendest, wird dir alles zufließen, was du brauchst, um dazu beitragen zu können, dass dein Weg in die Fülle und Freiheit führt. Höre auf die Impulse aus deinem Inneren, die dich dazu auffordern etwas zu ändern, etwas anzugehen, oder zu beenden. Hab Vertrauen in diese intuitiven Gedanken. Wenn du einen Gedanken hast, hinter dem die Freude steht, geh ihm nach bevor deine Ratio dich davon ablenkt und meint es besser zu wissen. Freude ist Führung.


27.08.2020
 
Metatron was soll ich schreiben?
 
Ihr seid geliebt. Du bist geliebt. Ihr seid heilige Schöpferwesen. Ihr habt es nur vergessen. Der Mantel des Vergessens hat sich seit eurer Geburt mehr und mehr um euch geschlungen. Jetzt geht es darum, dass ihr euch wieder ‚entwickelt‘.
Die Prozesse, die momentan zu eurer Verfügung stehen, sind für manche von euch nicht angenehm. Sie sind aber notwendig, um euch die nötigen Energien zukommen lassen zu können, um eine Basis in euch zu schaffen, die ihr braucht in der neuen Welt. Es sind energetische Umstrukturierungen in eurem Gehirn und in eurem Körper. 
Die Wahrnehmung dieser Prozesse findet auf zwei verschiedenen Polen statt. So wie alles in einer bipolaren Welt. Entweder du fühlst dich leicht und euphorisch, oder du fühlst dich schwer, hast Kopfschmerzen und bist müde. Das hängt sehr mit deinem grundlegenden Wesen zusammen. Wenn du von der Grundstruktur ein Mensch bist, dem alles leichtfällt, dann werden auch die momentanen Energieübertragungen leicht von statten gehen. Hast du bisher die Tendenz in deinem Leben, dass die Dinge eher anstrengend sind, wird es hier auch so sein. Das liegt auch daran, weil hier Hingabe gefordert ist. Es ist eine wichtige Erkenntnis und dann Erfahrung, dass das Annehmen von dem was ist, zu genau der Leichtigkeit führt in deinem Leben, die du dir wünschst. Wenn das in deinem System noch nicht etabliert ist, wirst du genau in dieser Phase dort nochmal hingeführt, hindurchgeführt. Die Führung deiner Seele zu überlassen ist in der nächsten Dimension das was vollständig integriert sein wird bei euch Menschen.
Wenn ihr euch hineinsinken lasst in das was ist, kommt ihr am Ausgang immer ins Licht. Unter dem was ist, wenn vollkommen Annahme stattfindet, liegt immer die Liebe.
Die Anteile dessen, die sich noch im Widerstand befinden in dir, werden jetzt dort hingeführt. Alle Prozesse, die jetzt stattfinden, sind dir dienlich, um alle nötigen Voraussetzungen mitzubringen, die du brauchst in der neuen Welt.
Alles was du tun musst, ist dem zuzustimmen, offen zu sein für die Energieübertragungen und dann die Hingabe an die evtl. anstrengenden Prozesse. Blockaden, die aus diesem, oder vorherigen Leben noch anstehen, kommen jetzt verstärkt an die Oberfläche und können heilen. 
Hab keine Angst. Je mehr du dich dem hingibst was ist, umso einfacher und schneller kannst du hindurchgehen.
Verbinde dich immer wieder mit deiner Quelle und dehne sie aus. Bleib im Vertrauen, dass alles zu deinem Besten geschieht. Alle Gegebenheiten, die dir jetzt zufließen, sind nur da, um dich in deinem Aufstieg voranzubringen. Wenn du offenbleibst und keinen Widerstand gegen das was ist aufbaust, treibst du den Prozess voran. Wenn du deinem Kopf Vorrang gibst und entscheidest, dass das nicht gut ist was passiert, ist das auch vollkommen in Ordnung. Du entscheidest welchen Weg du gehst. Du bist und bleibst ein Wesen mit einem freien Willen. 
Je offener du jetzt bist und bleibst umso mehr gehst du mit deinem Aufstieg mit. Ein liebevolle innere Ausrichtung dir selbst gegenüber (und damit auch deinem Umfeld gegenüber) bedingt Offenheit. Geh liebevoll auf deine Bedürfnisse ein. Nimm liebevoll die Lektionen entgegen, die jetzt noch für dich anstehen. Wenn das nicht vollständig gelingt, hast du immer die Möglichkeit im nächsten Moment dich wieder anders auszurichten. Schau bewusst deine Reaktionen an und erlaube allen ‚negativen‘ Gefühlen Raum einzunehmen, wenn nicht unmittelbar, dann sobald du die Ruhe dazu hast. Du wirst geprüft, wie weit du bist. Es gibt keinen Zeitdruck, alles fließt genau richtig für dich. Das Leben ist IMMER für dich. 


24.08.2020

Wow, das ist so so wertvoll, was mir Metatron heute diktiert hat. Bitte nehmt diese Heilanleitung als ein riesengroßes Geschenk an. Ich freue mich von Herzen sie euch übermitteln zu dürfen.

Metatron, was soll ich schreiben? 

Eine Heilanleitung:        

1.     Oberstes Ziel für jeden Menschen ist es, die Freude über sein wahres Selbst zu leben und damit automatisch und bedingungslos die höchstmögliche Bereicherung für sein Umfeld zu sein.
2.     Was brauchst du um dorthin zu kommen?
3.     Folgst du in jedem Moment der Freude und damit dir selbst?
4.     Der Ausdruck von wahrer Freude kommt aus der Seele. Warum ist sie nicht/nicht vollständig sichtbar/fühlbar?
5.     Bist du da wo du sein willst? Fühlt es sich stimmig an in dem Umfeld, in dem du jetzt bist, zu bleiben? Kannst du dich dort frei entfalten? Kannst du dem nachgehen, das in dir brennt?
6.     Mein Konto ist leer und ich bin trotzdem in der Fülle. Was brauche ich jetzt, das Geld kostet? Du hast immer so viel Geld zur Verfügung, wie du brauchst. Das was abwesend ist, ist nur gerade nicht sichtbar für dich, obwohl es da ist. Bitte darum es zu sehen. 
7.     Mein Konto ist voll und ich fühle keine Freude. Was willst du genau fühlen? Bitte darum. Bitte um das Gefühl. Es ist da, du übersiehst es nur. 
8.     Etwas steht dir im Weg, das in deinem Leben zu leben/zu fühlen, was du sein möchtest. Bitte darum das wahrnehmen zu können, das vor der Tür zu deinem vollen Potential steht. Alles was da auftaucht ist richtig. Immer das erste, das sich zeigt ist richtig. 
9.     Was dir präsentiert wird, ist der direkte Weg dahin, worum du gebeten hast. Es ist kein Hindernis, es ist eine Erfahrung, die du brauchst um dein volles Potential wahrnehmen zu können. Vertraue. Suche immer wieder deine Mitte.
10.  Erlaube immer das zu fühlen, was du fühlen musst, um deinem Wunsch näher zu kommen. Alle Gefühle sind willkommen. Es gibt keine ‚negativen‘ Gefühle.
11.  Du bist nirgendwo auf der Welt sicherer als in dir selbst. Wenn deine Aufmerksamkeit nach innen gerichtet ist, kann dir nichts passieren. Du kannst dem mutig begegnen was kommt. Es ist da um dich zu deinem Wunsch zu führen. Das ist der Weg. Es braucht nur die Annahme und den Raum.
12.  Wenn du dich abwendest von deinen Gefühlen, bekommst du die Chance wieder. Immer wieder. Bis du so weit bist. So oft du willst. Es kommt alles so wie du willst.
13.  Das Vertrauen in dich selbst ist der Schlüssel.
14.  Sprich das Gefühl, das sich zeigt an. Ja ich fühle dich. Du darfst da sein. Ich öffne mein Herz für dich. Ich bin dir dankbar, dass du da bist. Du hast mich beschützt, du warst mein Schutz vor Angriffen, die jetzt vorbei sind. Ich sehe dich. Ich lasse meine Liebe zu dir fließen und gebe dir dann die Zeit die du brauchst, um meinen Weg frei zu machen. Ich bin dir dankbar das du da warst. Ohne dich könnte ich mein volles Potential nicht leben.
15.  Beobachte (ohne etwas vorantreiben zu wollen) was passiert. Wenn eine neue Emotion entsteht, geh wieder genauso vor. So lange, bis dein Weg zu deiner Türe frei ist. 
16.  Öffne die Türe und lass das was sich dahinter verbirgt wirken. Sauge es auf. Es ist dein Potential.
17.  Geh weiter mit offenen Augen durch dein Leben. Geh dahin, wo es sich gut anfühlt. FÜR DICH. Du gehst nur für dich. Hol dich vor jeder Entscheidung, die sich nicht gut anfühlt, dahin zurück. 
18.  Je genauer du diese Anleitung befolgst, desto schneller kommst du an. An deinem Ziel, das so aussieht und sich anfühlt, wie du es dir in deinen Träumen, oder noch besser, vorgestellt hast.
19.  Geh bei deinen Wünschen immer wieder davon aus, dass du ein grenzenloses, individuelles Schöpferwesen bist. Alles liegt dir zu Füßen und es will unbedingt gelebt werden. Du bist geführt von deiner Seele, du musst es nur zulassen. Deine Seele spricht ununterbrochen mit dir. Alles Liebevolle kommt von ihr. Alles was nicht Liebe ist, steht vor deiner Türe zu deinem Potential. Schau dem was da ist, in die Augen. Dann folge wieder der liebevollen Führung. 
20.  Hingabe an das was ist, öffnet alle Türen und entspricht deinem Lebensfluss. Widerstand gegen die Umstände, die sich dir gerade bieten, hält den Fluss an.
21.  Frage dich immer wieder, wenn du nicht weiterkommst, was ist mein tiefstes, inneres Bedürfnis. Vertrau immer der allerersten Eingebung. Und dann tu genau das.
22.  Vergiss was dein Kopf sagt. Er hat keine Ahnung was gut für dich ist. Ihn brauchen wir nur für Analysen. Was gut für dich ist musst du niemals analysieren. Dein Kopf kann nur schon erlebte Dinge zusammenführen und eine logische Folge erkennen. Dein Weg ist aber neu, du bist ja daran interessiert das zu erleben, was noch nie da war. Deshalb kommt der Kopf nicht als Hilfe in Frage, im Gegenteil er steht dir im Weg deinen Gefühlen zu folgen. Er warnt dich sofort vor den (alten) Folgen, die er aus (alten) Situationen kennt, als Folge auf bestimmte Gefühle. Er analysiert woher er das Gefühl kennt und schlägt Alarm. Er will dich schützen.
23.  Vertraue darauf, dass Schutz dein Vorankommen behindert. Du hast immer die Wahl.
Je mehr du aus deinem Schatten trittst, umso schneller wirst du dich entwickeln. Auswickeln aus jahrzehntealten Bandagen.
24.  Mut zu deinen Bedürfnissen zu stehen, ist ein weiterer wichtiger Schlüssel. Gerade weil es zuerst einmal weh tut, wirst du gewinnen. 
25.  What you feel you can heal. Gehe die Punkte 9. – 15. durch.
 
 
Ich bin bei Fragen jeder Zeit für dich da!
Ich liebe dich dafür, dass du hier bist und diesen Weg gehst! Ich sehe dich!
Danke dass du da bist.
 
Go with the Soul. Nothing else matters.


22.08.2020
 
Hallo Metatron, was soll ich schreiben?
 
Die Heilung alter Themen ist entscheidend für den Aufstieg in die 5. Dimension. Die Dichte der Blockaden erschwert den Prozess. Ihr seid dadurch schwer. Alles ist schwer. Das Leben fühlt sich schwer an. Es ist schwer mit anderen Menschen zusammen zu sein. Es ist schwer Freude zu fühlen. Diese Schwere kommt von der dichten Qualität in den Menschen. Je höher ihr schwingt, umso leichter fühlt sich das Leben an. Ein und dieselbe Situation kann Welten auseinander liegen, wie sie sich anfühlt für zwei unterschiedlich belastete Menschen, obwohl sie parallel für beide stattfindet. So finden Dimensionen parallel statt. Die 3. Dimension ist zum großen Teil schwer, anstrengend und fordernd. Sie war dazu da, damit ihr euch selbst erfahrt. Damit ihr die Erfahrung macht, was die Abwesenheit von Liebe und Freude bewirkt. Viele von euch haben intuitiv schon seit einiger Zeit diesen Aufschwung erwartet und sich ihre Muster bewusst gemacht und geheilt. Sie sind jetzt für die anderen da, die noch Hilfe brauchen. Sie teilen ihre Erfahrungen und helfen ihrem Umfeld dies auch zu tun. So können nach und nach immer mehr Menschen in die neue Dimension aufsteigen. 
 
Die Grundlage um eine Transformation hin zur Liebe im Außen zu bewirken, ist die Veränderung im Inneren. Je mehr ihr euch für euch selbst öffnen könnt, umso mehr könnt ihr euch für eure Mitmenschen öffnen. Die Öffnung eurer Herzen für euch selbst kann nur Schritt für Schritt stattfinden. Die Angst vor euren inneren Themen, sie wieder fühlen zu müssen, hält euch davon ab aufzumachen. In der Übergangszeit, die jetzt schon läuft, wird euch von der geistigen Welt mehr denn je abgenommen bei der Heilung. Aber nur so viel, wie möglich ist, um euch nicht in eurer Entwicklung zu behindern. Die Entwicklung ist notwendig, damit ihr wahrnehmen könnt was eine hohe Schwingung ausmacht und dem Leben die Wertschätzung entgegenbringen könnt, die ihr braucht, um intensiv zu leben. 
 
Die Verantwortung für eure eigene Heilung könnt nur ihr selbst übernehmen. Sie ist notwendig, um den Fokus nach innen lenken zu können. Die intuitive Wahrnehmung setzt eine gewisse Routine mit eurem Inneren voraus. Ihr braucht Übung darin euch vollständig zu fühlen und die Stimme eurer Seele wahrzunehmen. Sie ist euer einziger Verlass, das Einzige, dem ihr folgen sollt. Dieser Bezug zu eurer inneren Führung ist in der 5. Dimension unerlässlich. 

Die Verbindung von allem findet über diese feine Frequenz statt. Die Intelligenz des Kollektivs bietet alle Möglichkeiten und alles Wissen, das ihr braucht. Diese vollkommene Weisheit kann nur Zugang bekommen, wenn die Herzen der Menschen offen sind, denn sie sind der Empfänger, genauso wie der Sender. Auf dieser Frequenz findet alles statt. Auch die Kommunikation. Die Frequenz ist Liebe. Dort kann nichts mehr existieren, das nicht vollständig allen Wesen und der Natur dient. Eure Seelen sind miteinander verbunden. Eine Öffnung dieses unendlichen Netzwerkes kann nur vollkommen erfahren werden, wenn es nicht missbraucht wird. Der Aufstieg wird so lange verzögert, bis der Mensch soweit ist. Es werden viele Prüfungen geschickt und viele Zeichen aus der geistigen Welt, die euch helfen sollen. Auch innere Zeichen. Euer Körper ist euer Sensor. Wenn ihr euch unwohl fühlt steht eine Veränderung an. Deshalb ist momentan alles darauf ausgelegt, dass viel Zeit für euch selbst bleibt. Jeder hat jetzt die Möglichkeit in das nötige Bewusstsein zu kommen. Es wird jetzt immer schneller möglich sein, durch die Hilfe, die euch jetzt so umfassend zur Verfügung steht wie noch nie, eure wahre Natur zu erkennen.
 
 
Ihr seid Schöpferwesen. Ihr seid machtvoll. Alles was ihr euch aus tiefstem Herzen wünscht, erfüllt sich. Das ist eure Natur. Ihr habt eure Macht viele Jahre auf Basis eurer Ängste aufgebaut. Das ist jetzt nicht mehr möglich. Alle Vorhaben und vorhandenen Strukturen, die auf dieser niedrigen Schwingung aufgebaut sind, werden scheitern, bzw. schmelzen. Nach und nach kommt eure wahre Natur zum Vorschein. Eure wahre Natur ist eure Seelenkraft, euer wahres Potential. Es ist grenzenlos und bedingungslos. Ihr seid bedingungslos freudvoll, liebevoll und friedvoll. Der Weg dahin ist offen, es kommt jetzt auf euch an, ob ihr ihn gehen wollt und wann. 


Metatron, was soll ich schreiben?                                                                           21.08.2020
 
 
Hier auf der Erde ist alles in bester Ordnung. In sehr naher Zukunft wird ein großer Anteil der Menschen erfahren wie es weiter geht und verstehen warum das alles notwendig war. 
 
Es ist jetzt vor allem wichtig mit sich selbst in Verbindung zu bleiben. Alles was von außen kommt genau zu überprüfen, ob es sich stimmig anfühlt. Das was die nächsten Monate passiert wird sehr starke Kontroversen auslösen. Wenn du dich in dieser Zeit selbst beobachtest, kannst du feststellen, ob du von den Energien, die in der alten Matrix herrschen noch beeinflusst wirst, oder nicht. Sollte dies der Fall sein, halte inne und kümmere dich um deine Ängste, schau sie an und erlaube ihnen Raum einzunehmen. So ist es dir möglich dich nicht mit hinunterziehen zu lassen, von den tiefen Strukturen. Dies ist eine Übergangsphase, die zu immer stärkerem Verfall des alten Systems auf der Erde führt und dadurch Platz entsteht für ganz neue Möglichkeiten und große Veränderungen.
 
Dein System kann sich nur anpassen, wenn du keinen Widerstand gegen das aufbaust, was ist. Das Festhalten an den alten Strukturen verhindert deinen Aufstieg in die neue Dimension. Körperlich ist der Wandel auch für viele sehr intensiv. Es gibt viele Downloads und Umstrukturierungen für die Menschen, damit sie sich der neuen Energie und höheren Schwingung anpassen können. Dabei ist es jetzt vor allem wichtig diese anstrengenden Prozesse anzunehmen und zuzulassen, indem ihr euch viel Ruhe gönnt. Ihr seid schon durch den tiefsten Punkt durch! Das Ganze ist dabei aus dem Kokon zu steigen und sich zu zeigen. 
 
Die Manifestationskraft der Menschen steigt direkt proportional mit dem Aufstieg in die 5. Dimension. Dabei wird von der geistigen Welt laufend überprüft, ob diese ausschließlich zum Wohle der Menschheit eingesetzt wird, ansonsten wird der Aufstieg verhindert. In der neuen Welt kann nur noch bestehen, was zum Wohle des Ganzen ist. Das ist das Grundprinzip. Für die Menschen ist während des Übergangs gesorgt. Es wird niemand Hunger leiden, oder ohne Grundversorgung dastehen. 
 
Eine neue Regierung wird sich bilden. Eine Macht der Liebe und des Wohlwollens. Je mehr ihr dort ankommt, umso mehr wird sich die geistige Welt auch physisch zeigen. Von dort kommt alle Hilfe, die ihr braucht, um in den neuen Fluss zu kommen. Alles was du brauchst ist da, wenn du dich darauf fokussierst. Richte deinen Blick weg vom Mangel hin zur Dankbarkeit und darauf was du brauchst. Die Kräfte des Göttlichen sind unendlich groß und materialisieren das was du brauchst in kürzester Zeit. Lass die Wege, wie etwas zu dir kommt offen und bleib im Vertrauen. Die neue Welt bedeutet Überfluss von allem, das dem Wohle der Menschen dient und dazu gehört nicht nur die Versorgung mit Nahrung und Wohnung, sondern vor allem die des Vergnügens. Ihr seid hier, um in der puren Freude zu leben. Ihr sollt euch wohlfühlen und mit allen Sinnen genießen, was die Erde und die Möglichkeiten euch bieten. Schöne Dinge, um eure Behausungen möglichst gemütlich zu gestalten, genauso wie hochwertige Kleidung, die dem Wohlbefinden dient, stehen euch zur vollen Verfügung. Ihr sollt möglichst frei sein, um füreinander da sein zu können. Der Fokus liegt dann nicht mehr auf dem was ihr habt, sondern auf dem was ihr seid. Eure wahren Bestimmungen werden immer mehr zum Ausdruck kommen und euren Mitmenschen und der Erde dienen. 


Warum zieht es uns zu einem Menschen hin und wir haben das Gefühl den oder die einzig Richtige/n getroffen zu haben? Warum ist es immer wieder unser Ziel dieses ungebändigte Gefühl von Anziehung und 'Verliebtsein' spüren zu wollen? ⠀⠀⠀

Weil es stärker als jedes andere Gefühl uns lebendig sein lässt. Wir sehen so klar, wir sind so zentriert, lassen uns an-ziehen. Wir wissen endlich wohin wir gehören und sehen in allem einen Sinn. Endlich haben wir das Gefühl erfüllt zu sein und alle Probleme und Defizite geraten in den Hintergrund.

Warum ist es dann so, dass nach den ersten, magischen 3 Monaten dieses wundervolle Gefühl immer mehr verfliegt und wir plötzlich wieder Probleme und Defizite merken? ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀

Weil Beziehungen die beste Basis bieten Hinweise auf unsere Blockaden, Ängste und alte, unbewusste Verletzungen zu bekommen. Wir fühlen uns so unglaublich stark von einem Menschen angezogen, weil genau er die passenden Themen in sich hat, die wir brauchen um auf unsere aufmerksam zu werden und damit die Chance bekommen Sie zu heilen. ⠀⠀

Wir haben die Wahl anzunehmen was wir da geschenkt bekommen und bewusst durchzugehen um dadurch zu heilen und zu wachsen, oder es abzulehnen, Widerstand gegen die negativen Empfindungen, die da in uns hochkommen aufzubauen und uns schließlich zu trennen. Um dann den nächsten Partner anzuziehen, mit dem wir wieder an die selben Hürden stossen. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Wenn alle Themen mit einem Partner geheilt sind, sind wir entweder bis an unseren Kern gekommen und können mit diesem Partner in völligen Frieden und Erfüllung 'ewig' leben, oder wir können uns in Frieden trennen und zum nächsten Schritt übergehen. Auch je nachdem was der Andere braucht.

Alles was wir dazu brauchen uns zu entwickeln, ist das Bewusstsein, dass alles wo gegen wir beim Anderen Widerstand spüren IMMER unsere eigenen Blockaden sind und die absolute Akzeptanz dessen, sprich die Hingabe an das was ist. Dann ist das Leben an sich Heilung.


Wir haben gestern den Film "Das Wissen vom Heilen" gesehen. Der Film dokumentiert verschiedene Heilprozesse an Menschen, die durch die Jahrtausende alte tibetische Heilkunst durch den Leibarzt des Dalai Lama behandelt wurden. Im Wesentlichen geht es um die hochwirksamen Kräuter- und Pflanzenheimittel, die verabreicht werden. Es gibt mehrere Millionen Kombinationsmöglichkeiten, je nach Krankheit und Mensch, bzw. dessen Konstitution.

Unfassbar, wie es möglich ist all das Wissen, das natürlich weit über das reine Kräuterwissen hinausgeht, zu lernen.

Ich bin mit meiner inzwischen langjährigen eigenen Entwicklung und der mittlerweile auch umfangreichen Erfahrung in der energetischen Heilung zu der Erkenntnis gekommen, dass Selbstheilung leicht geht. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Alles in der Natur heilt von Innen heraus, wenn man ihm Raum gibt, die Natur 'braucht' nichts dafür. Selbst eine Betonwüste holt sich die Natur zurück, wenn man ihr nur Zeit dafür gibt.

Kann es sein, dass der Mensch, der offensichtlich Teil dieser Natur ist, so komplizierte Methoden braucht um zu heilen, um zu seinem wahren Ursprung zurückzukehren?

Ich denke es geht darum das alte Paradigma des Grobstofflichen und des Suchen im Außen nach dem, was unser Leben und unsere Gesundheit verbessert, zu verlassen und in ein neues Paradigma, dem des Feinstofflichen, also unserem inneren Potential überzugehen. Damit meine ich nicht, dass wir radikal der Naturheilkunde und der Schulmedizin ab sofort abdanken sollten, sondern dass wir uns jetzt für etwas öffnen dürfen, das leicht geht.

Wir gehen von Zeiten, in denen der Stärkste überlebt und der Schlauste das meiste Geld verdient, über in eine Zeit in der Raum für innere Bewegung und Veränderung den größtmöglichen Schatz jedes Einzelnen hervorbringt.


Wahre Freiheit und wahres Glück beginnt, wenn du dein Leben umarmst, egal was kommt...

Wenn du das umarmst was ist, besonders die anstrengenden Situationen, gehst du durch das was dich schon dein ganzes Leben lang blockiert.

Du löst das aus deinem System, das dich seit Jahren immer wieder einholt. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Es holt dich seit Jahren immer wieder ein, weil es heilen will.

Ob das körperliche Symptome sind, oder herausfordernde Situationen im Alltag, alles sind Hinweise darauf, was du anschauen sollst, was in dir darauf wartet wahrgenommen zu werden.

Nimm wahr was ist, umarme es und du wirst mit jedem Mal an Freiheit und Freude gewinnen.


Das was du im Leben suchst, in einem anderen Menschen suchst, suchst du eigentlich in dir.

Heilung bedeutet ganz werden. "Ganz werden" ist aber nicht ganz richtig. Wir sind schon ganz. Es gibt nur in uns Anteile, zu denen wir keinen Zugang haben. Wir haben sie in Momenten als nicht mehr zu uns gehörig abgespalten, da dieser Teil irgendwann einmal unerträgliche seelische Schmerzen erlitten hat.
Durch die Abspaltung müssen wir ihn nicht mehr fühlen. Nur wenn jemand diese Stelle mit einem sehr gezielten Stich erwischt, kommt als Resonanz ein Teil des Schmerzes in uns hoch.

Wir haben allerdings auch keinen Zugang zu der in dem Anteil gespeicherten Energie. Dieser Anteil unserer Energie steht uns nicht mehr zur Verfügung, bis wir die Blockade lösen. Dadurch fühlen wir uns, je mehr Blockaden wir haben, umso energieloser.

Wenn du das Gefühl hast, dein Partner, oder das Leben gibt dir das nicht was du brauchst, kannst du sicher sein, dass genau das in dir nicht zugänglich, sprich abgespalten, sprich blockiert ist.

Wenn dein Leben dir keinen Frieden bietet, ist der Frieden in dir blockiert. Wenn deine Arbeit keinen Erfolg bringt, ist ein Anteil in dir, der für Erfolg zuständig ist abgespalten, wenn dein Partner dir zu wenig Aufmerksamkeit schenkt, fehlt dir ein Teil der Aufmerksamkeit für dich selbst, wenn du dich ungeliebt fühlst, fehlt dir ein Anteil deiner Selbstliebe...

Wenn wir Stück für Stück heilen, holen wir uns uns selbst zurück. Dabei merkst du wie sich immer mehr Abhängigkeiten und Unfreiheiten lösen, denn du schöpfst immer mehr aus dir selbst. Was entsteht sind bedingungslose, (angst-)freie und unabhängige Beziehungen.


Wenn du um Entwicklung bittest, wird sie dir gegeben.

Nachdem ich 2 Wochen lang keinen Sport machen konnte, ausser ein bisschen Yoga, war das Erlebnis am Berg gestern für mich wie ein Flash. Ich war einfach nur glücklich und so unendlich dankbar in der Natur sein zu können und einen gesunden Körper zu haben, der mir das ermöglicht.

In den letzten 2 Wochen bin ich von einem sehr anstrengenden Prozess in den nächsten geraten. Bei mir äußert sich das dann fast immer mit körperlicher Schwäche. Ich brauch dann ganz viel Ruhe und versuche so oft es möglich ist mich zurückzunehmen und meinem inneren Bedürfnis nach Entspannung hinzugeben. Dann komme ich am schnellsten durch, da ich keinen Widerstand dagegen aufbaue, was den Fluss anhalten würde.

Es fühlt sich dann oft an, als ob ein Rückschritt passiert und man könnte das Gefühl haben, das Leben will einen aufhalten, oder man könnte sich selbst als unfähig und nicht gut genug empfinden. Bis man die Erfahrung gemacht hat, dass man mit einem Stück weit Erneuerung daraus hervorgeht. Bzw. dass man wieder eine belastende Schicht weniger mit sich rumschleppt. Was ich z.B. sehr stark merke, ist dass ich jedes mal größere Freude über einfache Dinge empfinden kann. Ich bin dankbar dafür wachsen zu dürfen und das bewusst erleben zu können.

Was ist Freiheit für dich?

Überallhin reisen zu können? Tun und lassen zu können was du möchtest? Keine Rechenschaft über dein Tun ablegen zu müssen? Ungebunden zu sein? Reich zu sein?

Das meiste davon hab ich durch. Aber es hat sich für mich nie ein vollständiges inneres Freiheitsgefühl eingestellt. Egal was ich getan habe, oder wo ich war, ich habe in mir immer gewisse Abhängigkeiten gespürt. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Die Abhängigkeit einen geltungsvollen Job machen zu müssen, die Abhängigkeit bestätigt zu werden, die Abhängigkeit von einem gewissen Status, von bestimmten Menschen und vor allem von Gefühlen zu gewissen oder imaginären Menschen. Und Freiheit war für mich vor allem Reisen.
Ich war eine zeitlang sehr viel auf Reisen (und auf der Suche nach Freiheit), sogar ein Jahr in Australien und Südafrika. Das Bedürfnis in mir nach Freiheit wurde aber nicht weniger.

Inzwischen ist mir klar, dass Freiheit, wenn du sie in dir in vollem Umfang fühlen möchtest, vor allem damit, wie du deiner eigenen inneren Bewegung folgst, zu tun hat. Das hat sehr viel mit Vertrauen und Mut zu tun. 
Ich bin dem Impuls gefolgt vollständig loszulassen. Vor 8 Wochen hat in mir ein ziemlich gewaltiger Prozess angefangen, in mir etwas sehr Entscheidendes zu verändern. Es war als ob ein Feuer in mir brennt. Ich konnte nicht erkennen was das mit mir macht und wo es hinführt, erst jetzt wird mir immer klarer, dass alte Abhängigkeiten und Vorstellungen von mir selbst verbrennen mussten. Es geht ganz stark für mich um ein vollständiges Loslassen.

Ich habe meine Arbeit losgelassen, bzw. die zum Teil egobasierte Aussenwirkung davon, die Vorstellung in vielen Bereichen ein gewisses Bild abgeben zu müssen, bestimmte Dinge nicht tun zu dürfen, die ich jahrelang verbannt habe, keine Zeit für das zu haben was in mir anklopft, bestimmte Dinge nicht aussprechen zu dürfen, die sich aber nie anders verarbeiten ließen...



Alles was wir uns für unser Leben wünschen, kann nur aus unserem Inneren kommen, wenn es von Bestand sein soll.

Der Anteil in uns, der sich z.B. die große Liebe wünscht, wächst aus unserer Mitte ins Außen und manifestiert die Energie, die dem entspricht. Buchstäblich ist das so. Im Außen kann nur erscheinen, was wir in uns haben und frei fließen kann.

Die große Liebe kann also nur auf unserer Bildfläche erscheinen, wenn wir sie in uns greifbar machen können, sie an unsere Oberfläche dringen kann. Sie ist oft nicht spürbar, weil zu viele Blockaden drüber liegen, da ist sie aber immer. Es geht also darum die Blockaden zu heilen und dann kann Schritt für Schritt die entsprechende Energie dessen, das wir uns wünschen zu uns durchdringen und spürbar werden.

Fühlst du dich nicht geliebt? Dann frage dich was an dir ist nicht liebenswert und dann akzeptiere das erst einmal. Nimm an, dass du das ablehnst an dir. Lass den Widerstand los. Und dann setze dich vollständig mit dem Gefühl auseinander, lass dich hinein sinken, lass zu dass es da ist und dann geh hindurch. Wenn du das negative Gefühl noch mit einem Ereignis in deiner Kindheit verbinden kannst, umso besser. Wenn nicht, auch gut. Gib dich dem hin, was du Jahre und Jahrzehnte immer wieder weggeschoben und in deine Untiefen verbannt hast. Dann verschwindet dieses Gefühl irgendwann und du hast den 'Kanal' für den Fluss der tiefen Annahme und Liebe aus dir in dein Leben ein Stückchen freier gemacht.

Das Wichtigste das du dir ganz klar jeden Tag sagen (und fühlen!) solltest ist: "Ich bin es wert vollkommen geliebt zu werden und ich bin es wert bedingungslose Liebe anzunehmen". Das ist die Grundlage, der Nährboden so zu sagen, auf dem ALLES wachsen kann. ALLES.


Ich habe heute einen ganzen Tag alleine in der Natur verbracht. Es war einfach nur wunderschön und so reinigend.

Beim Losgehen war noch totale Unruhe in meinem Kopf und ich hab mich gefragt, was ich hier eigentlich mache, ich muss doch gar nicht allein sein. Ich könnte jetzt auch gemütlich mit der Familie zusammen sitzen.

Seit Tagen spüre ich aber, dass sich in mir etwas breit macht, von dem ich schon dachte, dass das der Vergangenheit angehört. Ich habe dieses Gefühl wohl auch vergraben, weil es einmal mit viel Schmerz verbunden war. Es ist ein ganz tiefes Brennen, das mit unglaublicher Kraft sich seinen Weg an meine Oberfläche bahnt. Ich weiß noch nicht genau was ich damit mache, aber das wird sich (sehr bald) zeigen.

Erstmal habe ich das Gefühl es kanalisieren zu müssen und versuche deshalb viel draußen zu sein, oder Yoga zu machen. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Es geht um neue Wege und es hat mir mein Herz weit geöffnet. Es braucht eine neue Projektionsfläche, die ich noch nicht ganz greifen kann. Auf jeden Fall wird etwas Kraftvolles daraus entstehen.

Der Vollmond heute hat da einen großen Einfluss drauf und verstärkt alles was gerade in uns ist und sich zeigen will. Die Qualität ist gerade spürbar, dass alte, lange verborgene Sehnsüchte wieder hervor kommen, von denen wir dachten, dass wir sie nie leben dürfen.


Etwas lockt uns immer mehr aus unserem Dornröschenschlaf. Eine Kraft, die lange nicht spürbar in uns vergraben war, ist plötzlich wieder da. Kommt Schritt für Schritt an unsere Oberfläche und wird immer mehr frei. ⠀⠀⠀⠀⠀

Diese uns verbindende Energie schenkt uns die Möglichkeit neue Wege zu gehen und hat die Qualität mehr ins Vertrauen zu kommen als jemals vorher. Sie will genutzt werden endlich die Wege zu gehen, die wir schon immer gehen wollten und gibt uns die Chance ganz ganz ehrlich mit uns selbst zu sein. Was will ich wirklich? Was sind meine tiefsten Sehnsüchte, die jetzt wahrgenommen und gelebt werden wollen?

Wer jetzt gnadenlos ehrlich seiner Intuition folgt, kann alles erreichen. Ich spüre ein tiefes Brennen das sich immer mehr bahn bricht. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Nimm ernst was da in dir jetzt hochkommt, schau genau hin, was dein Leben dir jetzt anbietet und dann sag ja. Nur du hast es in der Hand diese kraftvolle Zeit für dich zu nutzen.


Wenn wir in jedem Moment immer unserem innersten Gefühl folgen würden, wären wir sehr schnell bei unserem Kern angekommen. Unser Kern, das aus dem wir entstanden sind, die Essenz die alles enthält was wir uns wünschen, ist unsere Seele.

Wir haben verlernt dieser Quelle zu vertrauen. Unsere Eltern haben uns ständig gesagt, tu das nicht, weißt du noch da hat sich Lisbeth auch schon das Knie aufgeschlagen, und das schaffst du sowieso nicht. Das ist viel zu schwer und da bist du noch zu klein. Da braucht man viel Geld und das ist eh immer knapp usw. So haben wir gelernt unsere Erinnerungen zu Rate zu ziehen bevor wir etwas tun. Wir fangen an uns entgegen unserem innersten Gefühl zu entscheiden, aus Vernunft und innerem 'Elternecho'.

Wenn wir auf unser wahres Gefühl hören und damit den Weg der inneren Wahrheit gehen, heißt das nicht, dass wir nicht stolpern und uns das Knie aufschlagen, aber wir sind in die richtige Richtung gegangen und haben einen Stolperstein hinter uns gelassen und er wird uns nicht mehr begegnen. Wenn wir ja sagen zu dem was ist, was in uns ist, dann werden wir frei. Wenn es in uns schmerzt und wir lassen es zu und geben dem Raum, heilen wir. Du musst nichts tun, du musst nur hinschauen und es zu lassen, dass es da ist. Dann heilst du. ⠀⠀⠀⠀⠀

Wenn Heilung wahnsinnig kompliziert wäre und ein Kraftakt, oder viel Geld kosten würde, dann hätte die Schöpfung an dieser einen Stelle der Natur, die sich zu jeder Zeit selbst regeneriert, wenn sie in Ruhe gelassen wird einen Fehler, oder zumindest einen Unterschied gemacht. Da wir aber ein Teil dieser Natur sind, wie alle anderen Lebewesen auch und da bei der unglaublichen Intelligenz, die hinter allem steckt ein Fehler ausgeschlossen ist, kann es nur so sein, dass auch wir durch reine Hingabe und Geduld heilen.


Was würdest du tun, wenn dir klar wäre, dass deine Seele (du) nichts mehr will als befreit zu werden, um dir den freien Fluss von absoluter Zufriedenheit, tiefem Frieden, bedingungsloser Liebe und vollkommener Fülle zufließen lassen zu können?

Du würdest alles dafür tun, um sie dabei zu unterstützen, richtig? Denn von niemandem sonst kann all das kommen, nur aus dir. Wenn du erwartest, dass dein Partner, oder ein neues Zuhause, dein Bedürfnis nach Erfüllung stillen, erfährst du vielleicht kurze Momente des Glücks, dafür aber auch viel Enttäuschung.

Du würdest also alles aus dem Weg räumen wollen, das dich daran hindert diese Erfüllung und den tiefen inneren Frieden zu fühlen, um immer größere Abschnitte deines Lebens in diesem Zustand zu sein.

Das ganze Geheimnis ist loslassen. Loslassen was in dir gegen den Fluss arbeitet. Sobald du auf Widerstand in dir stößt, gegen das was ist, lass los. Nimm es an, nimm das Gefühl vollständig wahr, bleibe dort (hol dich mit deinem Atem zurück, falls du abschweifst) und warte was passiert. Du gehst hindurch und die Blockade löst sich auf. ⠀⠀⠀⠀

Es ist nicht die Frage, ob das möglich ist, außer du hast die Erfahrung noch nicht gemacht. Die meisten Menschen machen die Erfahrung nicht, weil sie ihren 1% Wachbewusstsein mehr Glauben und Vertrauen schenken, als den 99% Lebensenergie, die aus dem Unterbewusstsein kommt. Und es ist ein Weg. Es hängt von deiner Motivation ab, den ersten Schritt auf diesem Weg zu machen. Niemand sonst kann den Weg für dich gehen. 


Wenn wir uns nicht geliebt fühlen, herrscht nie in deinem Gegenüber der Mangel den du fühlst, sondern immer in dir selbst. Dein Partner ist in deinem Leben, um dich darauf aufmerksam zu machen. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Mangel in uns entsteht durch Verletzungen in der Vergangenheit. Wir haben einen Anteil von uns in den Schatten verbannt weil wir damals beschlossen haben, dass wir ihn nicht mehr fühlen wollen, der Schmerz der Situation war übermäßig und unerträglich. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀

Du bist mit offenem Herzen auf deine Eltern zugegangen, hast aber nicht die offene Liebe erfahren, die du gebraucht hättest, oder dein offenes Herz wurde in einer Partnerschaft missbraucht. Der Schmerz wandelt sich in Angst, zum großen Teil unbewusst und dein Herz bleibt für die wahre Liebe verschlossen. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Spüre diese Blockaden auf und heile sie, damit du die Liebe nach der du suchst in dir findest.


Du hast gewählt hier zu sein. Genau jetzt. Du hast genau dieses Leben gewählt mit genau den Herausforderungen, denen du begegnest. Mit den Eltern, mit der Kindheit, mit dem Partner, oder ohne den Partner, mit den Kindern die du hast, oder ohne die Kinder, mit der Krankheit und dem Schmerz.

Woher ich das weiß? Ich fühle und sehe es. In jedem einzelnen Menschen. Und in mir selbst. ⠀

Das was mir in mir bei meiner Arbeit begegnet ist Mitgefühl für jeden Menschen, egal was er gewählt hat, denn ich weiß, er ist hier um zu wachsen und um zu lernen und verstehen.

Je härter die Herausforderungen in deinem Leben sind, umso größer ist dein Wunsch nach Befreiung, Glück und Frieden. Umso größer ist dein Potenzial. Du hättest nicht ein Leben mit der Intensität gewählt, wenn du nicht gewusst hättest, dass es dir die höchstmögliche Voraussetzung für Wachstum bietet. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Du bist hier um dein Potenzial zu entfalten, um die Herausforderungen anzunehmen und hindurch zu gehen, um all den Ballast, den du seit weiß Gott wie lange schon mit dir von Leben zu Leben trägst, endlich los zu werden.

Es geht darum in den schmerzhaften Situationen im Leben den Spiegel dessen zu erkennen was in dir geheilt werden will und KANN. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Beispiel (aus meinem Leben): Wenn in deiner Kindheit die Anerkennung dafür gefehlt hat, wie wertvoll du bist, wirst du dein Leben lang nach Wertschätzung suchen und auf schmerzhafte Nichterfüllung stossen, bis die Angst vor Nichterfüllung (der schmerzhafte abgespaltene Anteil in dir/die Blockade), die sich in deiner Kindheit immer wieder manifestiert hat, von dir als solche erkannt und geheilt wird. Und Schritt für Schritt fühlst du dich wertvoller, ganz aus dir selbst heraus und du brauchst die Anerkennung von außen immer weniger. Und - oh Wunder - plötzlich wird dir, ohne dass du dafür etwas tun musst Anerkennung entgegen gebracht.


Der Weg der Entwicklung kann wirklich knallhart sein.

Ich merke 360 Tage im Jahr eine alte Verletzung nicht und dann kommt bääähm der Hammer! ⠀⠀

In meiner Kindheit war oft kein Raum für Mitgefühl wenn ich krank war, oder belastet. Es wurde abgetan mit "Bis du heiratest ist es wieder gut..." Jetzt bin ich aber immer noch nicht verheiratet (wir tun so als ob, sind es aber nicht 😉)...

Mir geht es nicht mehr oft wirklich mies, aber manchmal eben doch. Und wenn mich dann niemand auffängt, hab ich das Gefühl das ärmste Hascherl der Welt zu sein, weil mein Umfeld es nicht erkennt, den Respekt und das Mitgefühl nicht für mich aufbringt, dass ich bräuchte, um mich besser zu fühlen. Es ist eine alte Verletzung und deshalb schmerzhaft. Wenn ich heil auf dem Gebiet wäre, dann würde ich das vielleicht wahrnehmen und auch als wenig bereichernd empfinden, aber nicht als schmerzhaft.

Wenn ich mich durch das fehlende Mitgefühl als Opfer des Lebens sehe, dann klingeln die Alarmglocken. Opfer bin ich dann zwar nur kurz, aber das sind dann so Gedanken wie: "mich fängt nie jemand auf, ich soll mich immer um alle kümmern, aber keiner kümmert sich um mich, wenn ich es einmal im Jahr brauche..."

Stopp! Alles klar, ich bin im Opfermodus aber kann mich leider nicht auf der Mitleidsschiene ausruhen. Sondern packe auch das an und heile die alte Blockade, die das ausgelöst hat.

Puh! Manchmal würde ich mich so gerne auch mal hängen lassen... ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Wenn ich dann da durch bin, freue ich mich aber nur noch darüber, dass ich in der Situation war und dadurch wieder einen Schritt weiter auf meinem Weg der Entwicklung gegangen bin.


Meditation ist ein wichtiger Bestandteil meines Lebens. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Wir sind so sehr darauf fixiert was im Außen passiert und was wir alles tun müssen um zum Ziel zu kommen.
Der nächste Schritt näher zu deiner Essenz und damit zu deinem vollkommenen Glück, sprich der höchsten Version von dir selbst, liegt aber in dir. 

Deine Seele aka Intuition spricht ständig mit dir und sendet die nötigen Impulse, die du brauchst um mehr Erfüllung zu finden. Die Stimme deiner Intuition ist leise und schlicht, deshalb überhören wir sie oft.

Nur wenn du Übung mit Stille hast, bekommst du ein Gefühl dafür welche der Stimmen in dir die Stimme deiner Seele ist. Nur in der Stille erreichen dich die Antworten, die du wirklich brauchst.

Es gibt nur Widerstand und Loslassen. Wenn du im Widerstand bist, blockierst du den Fluss der dich dir näher bringt.

Wenn du bewusst wahrnimmst, dass du im Widerstand gegen etwas bist, dann hast du schon gewonnen! Denn du hast eine Blockade entdeckt. Wenn du dann in die Ruhe gehst, nach innen schaust und um die Antwort bittest auf die Frage woher der Widerstand in dir ursprünglich kommt, bekommst du immer die Antwort. Sie kommt leise und schlicht in dir hoch, denn die entsprechende Situation kam nur in dein Leben, um dir genau diese Chance zu geben. ⠀⠀⠀⠀

Es liegt an dir anzufangen. Anzufangen im Inneren wahrzunehmen was auf dem Weg zu deinem Glück essenziell ist und dich nicht durch all die wichtigen Dinge, die du vermeintlich tun musst, leiten zu lassen.


Wenn ich in mir Prozesse verarbeiten muss, nehme ich mich so oft es geht aus dem gewohnten Umfeld raus. Das Bedürfnis nach Ruhe und Natur wird dann noch stärker. Mein ganzes System ist dann übersensibel, super empfindsam, fast wie wund fühlt es sich an. Es ist etwas in Bewegung gekommen, dass sich neu sortieren muss und bringt dabei so einiges durcheinander und dann in Ordnung.

Wir tragen zum großen Teil Jahrzehnte lang alte Verletzungen in uns herum, Anteile von uns, die wir einmal von Gesamtsystem abgespalten haben, weil eine Empfindung in dem Bereich nicht erträglich für uns war. Dieser Anteil ist all die Jahre nicht zugänglich für uns, es ist niedrig schwingende und krankmachende Energie. Wenn der Zeitpunkt dafür gekommen ist, sich diesem Bereich zu widmen und ihn tatsächlich anzusehen, heißt anzunehmen und anzuerkennen, dass er da ist, dann kann er in den Fluss kommen und sich auflösen. ⠀⠀⠀⠀⠀

Wir sind der Raum für unsere Emotionen, wir SIND nicht unsere Emotionen. Wenn also bestimmte Gefühle und Reaktionen diesen Raum füllen, geht es darum sie wahrzunehmen und durch uns durch fließen zu lassen. Wenn wir das aber nicht können, weil sie zu heftig sind, trennen wir unbewusst diesen Anteil ab und verhindern so, dass er durch uns und damit auch wieder aus uns raus fließen kann.

Mit jeder gelösten Blockade wird neue Energie frei und es ist für mich das Schönste diesen Prozess bewusst wahrzunehmen, deshalb ist die Ruhe in der Natur für mich dann besonders wichtig.


Ich hatte heute morgen selbst eine Healingsession. Es war eine sehr kraftvolle Sitzung, die ordentlich etwas bewegt hat in mir.

Momentan fühle ich mich matt, aber auch irgendwie neu, anders... Das ist subtil und schwer zu beschreiben, aber ein bisschen fühlt es sich so an, als ob etwas dazu gekommen ist, das vorher nicht da war... Ein Anteil von dir, den du so vorher nicht kanntest... Wenn die Mattigkeit vorbei ist (da hab ich vor kurzem die Erfahrung gemacht, dass das auch mal mehrere Wochen dauern kann) kann die Energie frei werden, die in dem blockierten, abgespaltenem Anteil gespeichert war.

Auch wenn ich, sobald bei mir selbst etwas ansteht, das Meiste lösen kann, ist es eine wundervolle Erfahrung sich mal ganz vertrauensvoll in die Hände von jemand andern zu begeben und sich einfach fallen und tragen lassen zu können. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Ich finde es auch schwieriger bei mir selbst in die Wahrnehmung zu kommen als bei meinen Klienten. Es besteht da gefühlt manchmal so etwas wie "Betriebsblindheit". ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀

Ich bin so unfassbar dankbar für die Erkenntnis der Selbstheilung und sie anwenden zu können. Ich bin dir mega dankbar, lieber Ramon @fanganzuleben_coaching (Empfehlung!!) für diese wundervolle Sitzung und deinen Spirit. 🙏💫💕
Ich bin so erfüllt ein Teil der Entwicklung, die für alle Menschen jetzt ansteht und zur Verfügung steht, sein zu dürfen und sie weiter zu geben.


Warum erleben wir nur Momente des Glücks und nicht ein vollkommen, zu jeder Zeit erfülltes Leben?

Weil wir die meiste Zeit im Kopf leben. Wir überlegen uns was richtig und was falsch ist und so agieren wir dann. Im Kopf finden wir aber nur Vergangenheit. Vermeintlich lässt sich daraus eine Zukunftsprognose erstellen. Wir zählen unsere tausend Erfahrungen bezüglich einer Situation zusammen und teilen sie dann durch den Mittelweg. Kann funktionieren. Meist aber kommt nicht das größte Glück dabei heraus.

Wir durchleben so viele Verletzungen und Enttäuschungen im Laufe unserer Kindheit, an die wir uns gar nicht mehr erinnern. Unsere Gedanken haben aber ihren Ursprung im Unterbewusstsein und wenn wir im Alltagswachbewusstsein sind, müssen sie erst durch all die Schichten aus Belastungen, die darüber liegen hindurch um ein bewusster Gedanke zu werden. Diese sind dann so verfälscht, bzw. gefärbt von den Mustern, die wir in uns haben, dass sie nichts mehr mit dem ursprünglichen Gedanken zu tun haben. Je undurchlässiger und verdichteter wir sind, umso negativer verfärben sich die Gedanken, bis wir sie bewusst denken.

Wenn wir also noch relativ blockiert sind und nur aus dem Wachbewusstsein agieren und vor allem reagieren, dann entsteht nur wieder eine Situation, die wir nicht wollen, da sie auf alten Ängsten und Blockaden aufbaut.

Erst wenn wir bezüglich einer Situation denken: "Ganz egal was passiert, es wird sowieso gut sein", sind wir in diesem Bereich gut genug aufgeräumt um klare, unverfälschte Impulse zu erhalten, die uns zu unserer Essenz und damit zur vollkommenen Erfüllung führen.

Durch innere Heilung, klären wir einen Bereich nach dem anderen. Beruf / Erfolg, Liebe, Beziehung, Gesundheit, Freiheit oder Zeit. Nach und nach stellst du dann fest, dass dich auf einem Gebiet nach dem anderen nichts mehr umhauen kann. Wenn du denkst, egal was passiert, ich hab immer noch mich in meiner Mitte, weißt du es ist heil.


Negative Aussagen anderer über dich sind in Wahrheit Aussagen über sie selbst.

Der Versuch jemanden zu verletzen ist eigentlich ein Versuch die eigene Verletzung sichtbar bzw spürbar zu machen und sie zum Ausdruck zu bringen. Denn nur was für uns "sichtbar" wird können wir heilen. Das wissen wir intuitiv und meist geschieht das unbewusst.

Wenn dir das bewusst wird, wird dir klar, dass es bei verletzenden Aussagen anderer nie um dich geht, sondern die Person immer über sich selbst, bzw aus ihren Mustern spricht.

Deine Reaktion ist dann nicht mehr Widerstand, sondern nur noch Mitgefühl.


Da ich Menschen dabei begleite zu heilen, ist es mir sehr wichtig mir selbst gegenüber reflektiert zu bleiben. Die Aufräumarbeit an mir selbst wird weniger, aber sie hört nicht auf.

Momentan gehe ich durch einen ziemlich anstrengenden Prozess. Seit über 2 Wochen spüre ich meinen ganzen Körper. Gefühlt hat schon jeder Muskel geschmerzt, den ich im Körper habe. Es kommen alte Erinnerungen hoch und wirbeln in mir so einiges durch. Ich habe keine Nacht mehr durchgeschlafen bis vor 3 Tagen und sehr aufwühlende Träume gehabt. Heute war ich bei meinem Osteopathen und der hat einen Kanal in meiner Leber geöffnet, durch den die Entgiftung (die oft durch Heilprozesse entsteht) vorher nicht richtig abfließen konnte.
Jetzt hab ich furchtbare Kopfschmerzen. Eine Yoga-Einheit war da gerade ideal, um den Prozess voranzutreiben.

Heilung kann körperlich sehr anstrengend sein. Wenn du aber einmal erlebt hast, mit welcher Klarheit und Frische du daraus hervorgehst, kannst du mit Gelassenheit und Hingabe durchgehen und den hohen Wert darin erkennen immer weiter zu heilen.


Wir verhalten uns entgegen unseren Gefühlen. Wir sagen nicht was wir denken. Wir drücken nicht vollständig, oder gar nicht das aus, was in uns ist.
Warum machen wir das?

Wir wollen geliebt werden. Wir leben das Leben von jemand anderem, weil in uns verankert ist, dass das was wir wirklich sind, nicht gut genug ist. Als Kinder wurden wir gelobt, wenn wir uns nach bestimmten Richtlinien verhalten haben und abgelehnt, wenn wir den Erwartungen unserer Eltern nicht entsprochen haben. ⠀⠀⠀⠀

Wir haben irgendwann angefangen uns zu vergleichen. Wer kann etwas besser als ich, sieht besser aus, hat mehr Geld, mehr Glück, wird mehr geliebt. Da ich das alles nicht habe oder bin, muss es bei diesen Menschen so sein, dass sie richtig sind und ich falsch. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀

Das ist eine unendliche Abwärtsspirale, da nie wenn wir etwas davon erreicht haben ein Gefühl von Ankommen und Zufriedenheit entsteht. Wir machen andere dafür verantwortlich, dass wir Leid empfinden und fangen an sie zu verurteilen und zu manipulieren.

Da auch das uns nicht zur Erfüllung führt, können wir uns schlussendlich nur noch als Opfer sehen. Alle haben ein glückliches Leben nur mir passieren immer wieder Dinge, die anstrengend und belastend sind.

Nur wenn wir zum Ausdruck bringen was in uns ist, kann UNSER Leben fließen. Widerstand gegen das was wir wirklich sind hält den Fluss an, Vertrauen und Hingabe beschleunigen unsere Entwicklung. Wenn wir den Fluss zulassen, führt uns unser Leben IMMER in Richtung unseres höchsten Selbst.

Was dabei nicht ausbleibt ist, dass wir auf all die alten Verletzungen stossen, die als Kind entstanden sind, als wir genau das versucht haben zu sein. Niemand der es wirklich weiß sagt dass der Weg leicht und kurz ist. Ich sage dir: Es gibt keinen anderen Weg zur Erfüllung und nur du bestimmst, wie lange er dauert.


Das ist wohl die wichtigste Erkenntnis unserer Zeit. Immer mehr Menschen finden jetzt auf diesen Weg. In meinen Augen der Einzige, der wirklich etwas auf dieser Welt verändern kann. Ich kann deutlich spüren, dass es eine Entwicklung dahin gibt zu erkennen, dass es den Blick nach innen für jeden Einzelnen braucht, um etwas zu bewegen.

All die Politik und all der Umweltschutz können nicht bewirken was wir wirklich brauchen. Wir sind noch nicht so weit, die Probleme in uns zu sehen. Wir erkennen noch nicht in ausreichendem Maß, dass alle Gewalt, Zerstörung und Gier aus unseren Verletzungen stammen und es nicht der Weg sein kann andere für für ein Vergehen zu beschuldigen.

Wir müssen bei uns selbst anfangen um wirklich etwas zu bewegen. Wenn wir uns selbst heilen und dann mit offenem, heilen Herzen zusammen daran arbeiten diese Welt zu einem Ort zu machen, an dem Liebe und Vertrauen vorherrschend sind, leben wir im Paradies. Erst wenn wir heilen, heilt auch die Welt.

Packen wir es an!


Je weniger wir zu tun haben, umso mehr kommen die Dinge hoch, die gesehen und gelöst werden wollen. Deshalb ist auch Ablenkung so beliebt. Bei uns ist Urlaub regelmäßig Entwicklungs-Boot-Camp. Ich hatte an einem Tag das Gefühl Kilian gönnt mir eine Freude nicht, bzw. verwehrt es mir, weil es ihm nicht wichtig ist. Das war aber nie in seinem Sinn, ich habe die Situation nur mit einer Verletzungen bzw einem Muster aus meiner Kindheit verknüpft und über das normale Maß darauf reagiert. Mein Vater hat oft unsere Wünsche als Kinder entweder unbeachtet gelassen, oder als nicht vollwertig angesehen. ⠀ 

Als ich mit 24 Jahren ein halbes Jahr in Australien war, habe ich das erste Mal in meinem Leben die gleichzeitige Leere in mir und die Konfrontation mit meinen inneren Themen erlebt. Ich habe gedacht ich flieg jetzt mal ans andere Ende der Welt und dann erlebe ich Tage voller Freude und Abenteuer. Das Gegenteil war der Fall. Ich wollte am ersten Tag wieder nach Hause fliegen. Irgendetwas in mir war aber stärker und hat mich dort gehalten. Ich habe Wochen damit verbracht Tagebuch zu schreiben und an den schönsten Plätzen der Erde zu leiden. Da ich viele spirituelle Bücher gelesen habe und auch schon wusste, dass in mir eine Kraft ist, die das Gefühl des Leids in mir transformieren kann, hab ich irgendwann angefangen zu meditieren. Nach einiger Zeit konnte ich das Wesen in mir, das nur aus Freude besteht berühren und wahrnehmen. Ich konnte ein Glücksgefühl in mir spüren, das größer war als alles was ich noch gefühlt habe. Natürlich blieb das nicht für immer präsent, dass ist es auch jetzt noch nicht (20 Jahre später), aber es wächst jeden Tag und alles was meine Kraft mindert wird immer weniger.

Wir sind dieses Wesen und es will jeden Tag nur eins, dass du es entdeckst und die Hilfe annimmst, die es dir anbietet um es zu befreien. Nimm sie an, sei dankbar für die Momente, die dich das fühlen lassen was geheilt werden will.


Die 3 Hürden zur Heilung ⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Man kann alles niederreden was rein in unserem Inneren passiert. Die Veränderungen durch energetisches Heilen sind real aber oft nicht direkt nachweisbar. Sie zeigen sich sehr unauffällig und unaufgeregt Schritt für Schritt, manchmal so, dass wir die Veränderung erst gar nicht bemerken. Erst wenn wir uns erinnern, dass da mal was war...

Da ganz viele Menschen nach unmittelbaren Beweisen suchen bevor sie überzeugt sind und etwas selbst anwenden wollen, ist das ein allgemein schleichender Prozess.

Die 1. Hürde ist die Offenheit für etwas Neues. Wir stehen neuen Erfahrungen oft skeptisch gegenüber und warten lieber in unserer Komfortzone noch ein bisschen ab... ⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Die 2. Hürde ist Akzeptanz von Veränderungen. Unser Verstand ist allgemein so aufgebaut, dass er Angst hat sich aufzulösen aka zu sterben, wenn er eine alte Gewohnheit aufgibt, selbst wenn es starke Schmerzen sind.

Die 3. Hürde, die uns von vollkommener Freiheit abhält, ist das loszulassen, über das wir uns so lange definiert haben. Wir sind in unseren Augen unsere Belastungen. Wenn wir sie nicht mehr sind, wer sind wir dann? Das macht uns schreckliche Angst. Vielleicht mag mich dann keiner mehr, denn alle die mich mögen, tun das, weil sie mich so kennen. Vielleicht verlässt mich dann mein Partner usw. Es braucht die Überzeugung, dass das was wir im Kern alle sind, die liebenswerteste und anziehendste Version von uns selbst ist, nämlich reine Liebe und das was uns davon abhält sie zu leben unsere Belastungen, Muster und Blockaden sind. ⠀


Wahr ist etwas erst, wenn ich die Erfahrung gemacht habe, dass etwas (mehrmals) das erwartete Ergebnis hervorgebracht, oder übertroffen hat.

Energetisches Heilen ist wahr. Es ist wahr, dass seelische und körperliche Beschwerden dadurch dass wir deinem Anliegen Raum geben, es beobachten bzw. beleuchten, du bereit bist, dich dem was ist vollständig hinzugeben bzw. es lozuslassen und du deiner Heilkraft erlaubst es zu durchleuchten, dann heilt ALLES.

Nur ein kleines Beispiel, das ich gerade am eigenen Leib erfahren hab. Am Tag vor meinem Talk beim Women's Hub, hab ich heftigste Erkältungserscheinungen mit Fröstlen und totaler Abgeschlagenheit gehabt. Normalerweise gibt es bei solchen Symptomen keinen Weg mehr raus aus dem Schlamassel (und ich bin früher immer krank geworden). Ich konnte aber die ursprüngliche Ursache für mein geschwächtes Immunsystem erkennen, die mit Erfolglosigkeit in unserer Familie (und damit auch in mir) zu tun hat. Mein Körper und meine Seele haben mir ganz deutlich gezeigt, dass bei mir ein Erfolgsthema blockiert ist. Ich konnte am nächsten Tag vollständig gesund meinen Talk halten.

Gestern hatte ich wieder so eine heftige Immunreaktion (bei mir ist das Immunsystem ein klassischer Alarmgeber, kann aber bei jedem etwas anderes sein). Heute bin ich vollständig gesund. Wir fahren morgen in den Urlaub, den ersten Urlaub in der Art seit der Trennung zwischen mir und meinem Mann. Das war zu viel für die Blockade, die entstanden ist in Zeiten, als unsere Urlaube eine schlimme Katastrophe mit viel Schmerz waren. Es kam alles hoch. Es waren drei Durchläufe / Heilsessions notwendig, da es mehrere Schichten waren, aber schließlich konnte ich den ursprünglichen Auslöser vollständig heilen. ⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Wer heilen will, heilt. Immer.


Der größte und vielleicht auch einzige Killer unserer Entwicklung ist der Widerstand. 

Das was uns am schnellsten Vorwärts bzw. zu uns selbst bringt, ist Hingabe. Hingabe an das was ist. Nicht nur an die Gegebenheiten um uns herum, sondern auch an die Emotionen in uns, in jedem Moment. Was dann passiert ist, dass wir annehmen was uns unsere Seele zuspielt. Wenn wir annehmen was ist, in uns und außerhalb von uns, kann das was ist entweder heilen, oder tiefe Freude und Glückseligkeit in uns hervorrufen. Wenn Schmerz auf deinem Weg hochkommt, ist das nicht ein Zeichen dafür dass du auf dem falschen Weg bist, sondern dafür dass deine Essenz danach drängt frei zu werden.

Wir haben in unserer Kindheit gelernt, dass Gefühlsausbrüche negativer Art, nicht erwünscht sind und wir nur voll angenommen und geliebt werden, wenn wir friedlich sind. Das hat dazu geführt, dass wir es als negativ ansehen, wenn wir traurig oder wütend sind. Dass wir dann nicht richtig sind. Also unterdrücken wir diese Gefühle und bauen einen Widerstand dagegen auf. Wir denken dann es kann nicht richtig sein, wenn es sich so anfühlt und wir das auch ausdrücken. Es ist aber genau richtig! Da wo du gerade herausgefordert wirst ist eine Chance auf Heilung!

Heilung ist Schritt für Schritt näher zu dir selbst und damit zu innerem Frieden, Fülle und zu vollständiger Gesundheit zu finden. Alles was (in deinem Leben) ist, hat mit dir zu tun. Nimm es an und wachse daran. Hingabe bedeutet loszulassen was du nicht mehr brauchst, was du Jahrzehnte mit dir herumgeschleppt hast. Alles was es braucht ist dem Raum zu geben was schmerzhaft ist, es zu beleuchten, zu durchleuchten und damit aufzulösen. Raum gibst du in dem Moment, in dem du die Augen schließt und dem Schmerz erlaubst da zu sein. Er heilt in dem Moment in dem du deiner Quelle erlaubst die Führung zu übernehmen. Immer.


Alles was du dir wünschst kann zu dir kommen, wenn du nichts willst.

Uns geht es so unfassbar gut. Trotzdem wollen wir ständig irgendetwas. Wie war das nochmal mit dem Wünschen? Ganz fest wollen, fühlen dass es schon da ist und dann loslassen! Ah ja... Und warum funktioniert das dann nur manchmal bis gar nicht?

Weil unser Wollen uns im Weg steht. Wer ist denn der der etwas will? Genau, unser Verstand. Wir rationalisieren unsre Wünsche über unsere Vergangenheit. Denn das ist alles was unser Verstand kann. Wir wollen eine bessere Zukunft, die aus unserer Vergangenheit und damit auch aus unseren Verletzungen resultiert. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Unser großes Ich, unsere Seele, die im Vergleich zu unserem Verstand eine 1 Mio. mal größere Weisheit und Lebenskraft hat, entscheidet auf Basis von reiner Liebe und Glückseligkeit, von purem Frieden und immer für die Entwicklung unseres höchsten Potentials. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀

Es geht darum den zu entlarven, der auf sehr beschränkte Weise dein Leben lenken will und um Daseinsberechtigung kämpft. Wenn du nichts musst und nichts willst, machst du zu jeder Zeit das was dein Wesen dir als dein Leben auf dem Silbertablett angerichtet hat. Achte nicht auf deinen Kopf wenn es darum geht zu sein. Deine Seele bietet dir zu jeder Zeit und in jedem Moment Glückseligkeit an. Wenn du voll eintauchst und annimmst was ist, gibt es nur Frieden oder Heilung. Widerstand ist immer ein Zeichen von Kampf und Kampf kommt immer aus dem Kopf. Nimm den Widerstand bewusst war, beobachte aus welchem Schmerz er kommt, beleuchte ihn, durchleuchte ihn und löse ihn dadurch auf. Was folgt ist Frieden. Bis zum nächsten Widerstand. ;)


Wer hat das nicht schon oft gehört? Höre auf dein Bauchgefühl! Folge deiner inneren Stimme!

Welches Gefühl ist jetzt aber das Bauchgefühl? Woher weiß ich welches Gefühl woher kommt? In mir sind so viele Stimmen, die sich gegenseitig ins Wort fallen. Welche ist denn nun die auf die ich hören soll?

Grundsätzlich gibt es drei Quellen in uns, aus denen unsere Gefühle bzw. Stimmen kommen. Aus der Ratio, also unserem bewussten Verstand, aus unserem Herzen bzw. unserer Seele, oder aus unseren alten Verletzungen.

Wenn wir im Wachzustand sind und Dinge gegeneinander abwägen, uns die Vor- und Nachteile einer Sache rational vergegenwärtigen um eine Entscheidung zu treffen, dann ist unser Verstand die Quelle der Antworten, die wir bekommen.

Wenn die Resonanz in uns auf eine Situation oder einen Menschen negativ ist, bzw. wir mit Angst reagieren, kommt die Stimme oder das Gefühl IMMER aus einer alten Verletzung. Wir geben dann gerne dem Gegenüber oder der Gegebenheit die Schuld an unseren Ängsten und negativen Gefühlen, es ist aber nur ein schon lange abgespaltener Anteil in uns getroffen worden, was das altbekannte Gefühl oder die Bilder aus der Vergangenheit wieder hervorholt und uns den Schmerz oder die Angst erneut zu einem gewissen Anteil spüren lässt. Wenn wir uns fragen, ob wir eine Sache angehen sollen und Angst fühlen, sagen wir: "Mein Bauchgefühl hat mich gewarnt!" Es warnt uns aber nur vor dem alten Schmerz und nicht vor einer Entscheidung, die nicht gut für uns wäre. Im Gegenteil! Ich habe die Erfahrung gemacht, dass genau das die richtige Richtung ist, denn da kann ich alten Ballast aufspüren und heilen.

Die Stimme unseres Herzens ist leise und liebevoll. Die Stimme, die aus unseren Ängsten spricht, ist laut. Die Stimme unserer Seele, unsere Intuition, braucht Ruhe und Raum um sich auszudrücken. Unter Stress können wir sie nicht wahrnehmen.


Jede Reise ist auch eine innere Reise.

Wir bewegen uns tagtäglich innerhalb der selben Bereiche unseres Lebens. Wir stehen auf, machen die Kinder fertig, bringen Sie in die Schule, gehen zur Arbeit, machen was zu essen und gehen schlafen. Meist läuft das so ohne große Veränderung. Wir treffen die selben Menschen und meistern die selben Herausforderungen, die irgendwann keine mehr sind. Unser Leben dreht sich im Kreis, der nicht selten eher eine Spirale mit Abwärtstendenz ist.

Wenn wir uns nicht aus unserem gewohnten Umfeld rausbewegen, spüren wir immer nur die gleichen Anteile in uns.

Die größte Herausforderung ist sich (bewusst) mit Situationen zu konfrontieren, die einmal schmerzhaft waren. Ich war mit Anfang 20 in Australien, hab mich, wie ich so bin, einfach mal auf den Weg gemacht. Unterbewusst hab ich die Herausforderung gespürt und angenommen. Bewusst wollte ich Abenteuer. Ich hab mich dort auf der anderen Seite der Erde unfassbar allein gefühlt. Ich kann aus heutiger Sicht sagen, es war ein regelrechtes Trauma. Es war mir lange nicht bewusst, aber viele / alle folgenden Reisen waren von diesem Gefühl der Einsamkeit geprägt. Es hat sich jedes Mal ein inneres Unwohlsein bis Fluchtgefühl breit gemacht, das ich nicht einordnen konnte. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Ich bin gestern nach Amsterdam geflogen und hatte hier kurzzeitig wieder dieses ungute Gefühl eigentlich wieder nach Hause zu wollen. Diesmal aber konnte ich es bewusst wahrnehmen und durch meine Erfahrung den Ursprung finden und für immer heilen.

Ich kann nicht beschreiben, wie dankbar ich dafür bin, dass Heilung möglich ist und ich einen Zugang dazu gefunden habe. Alles ist heilbar. 


Warum passieren uns so schmerzhafte Dinge im Leben? Warum bekommen wir Krankheiten, die uns umbringen?

Weil unser unbewusster Verstand mit aller Macht an diesen Dingen festhält. Hast du dich schon mal dabei beobachtet, als du dich selbst sabotiert hast, oder destruktiv warst? Du kannst das eindeutig bei dir selbst nachvollziehen und machst es trotzdem. Du weißt es wird wieder weh tun und trotzdem manövrierst du dich zielgenau wieder in das selbe Schlamassel.
Wir haben alte Verletzungen in uns, die geheilt werden wollen. Aus den Verletzungen entstehen Ängste und Muster, wenn wir sie nicht wahrnehmen. Sie nehmen beständig zu, bzw. gewinnen an Intensität, wenn wir sie nicht heilen. Wenn wir dann immer noch keinen Weg gefunden haben sie zu lösen, entstehen Krankheiten. Die größte Angst unseres Verstands ist sich aufzulösen, sprich dass wir nicht mehr existieren, wenn er bekannte Muster aufgibt. Deshalb ist das so.

Wir ziehen automatisch die Situationen und Menschen in unser Leben, die uns "helfen" wollen unsere Ängste zu heilen. In den meisten Fällen durchleben wir viele Wiederholungen, bis es so weh tut, dass wir wirklich etwas tun wollen, bzw. bis wir uns aufmachen um herauszufinden was wirklich Abhilfe schafft.
Nur wenn wir nach innen schauen können wir eine Veränderung unserer Lebenssituation erreichen. Nach innen schauen, den Schmerz anerkennen, er will "gesehen" werden und dann hindurchsinken in die Energie darunter, in deine Heilenergie. Das ist der Weg.

Ich werde demnächst eine erste Gruppensitzung in Form einer Heilreise als Testrunde mit einer geschlossenen Gruppe machen und das dann als offizielle Möglichkeit anbieten. Es wird über ein Onlinetool laufen, so dass sehr unkompliziert und spontan jeder der möchte mitmachen kann. Es wird auf jeden Fall günstiger sein, als eine Einzelsitzung bei mir, von daher sicher auch für einige attraktiv.
Ich freu mich drauf euch dort dabei zu haben!


JEDER TUT ZU JEDER ZEIT SEIN BESTES ⠀⠀⠀⠀⠀

Kannst du dem zustimmen?

Es ist mein absoluter Lieblingssatz, denn ich denke er ist vollkommen wahr und beinhaltet ein großes Bewusstsein darüber warum Menschen so handeln wie sie es tun und so sind wie sie sind.

Außerdem sagt er aus, dass es keine Schuld und kein Gut und Böse gibt. Es gibt immer nur die Chance zu heilen. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Wenn ein Mensch einem anderen Schmerzen zufügt, seien sie nun körperlich oder seelisch, spricht oder handelt er immer aus seinen eigenen Verletzungen und Mustern. Es steht außer unserer Macht in Situationen, in denen unsere Belastungen getriggert werden die direkte Reaktion daraus zu vermeiden. Wir sehen unser Leben immer durch den Filter unserer Blockaden und Ängste.

Das ist aus gutem Grund so. Wir werden vom Leben darauf gestoßen, denn sie wollen geheilt werden. Das ist das Gesetz der Anziehung. Wir ziehen immer entsprechende Situationen und Möglichkeiten in unser Leben, die uns die Chance bieten eine alte Verletzung zu erkennen und zu heilen.


Schieb so richtig an bei dir selbst. Sei das beste Beispiel das du sein kannst, vor allem für deine  Kinder und dann für alle anderen.

Frag dich immer wenn es schwierig wird: Was würde der mutigste, stärkste und liebevollste Teil von mir tun. Und dann tu es.

Du wirst dabei die Menschen um dich herum berühren und das holt den Anteil aus ihnen hervor, der vor sich hin geschlummert hat, der in uns allen darauf wartet entdeckt zu werden.

Wir haben alle diese unstillbare Sehnsucht nach Erfüllung in uns. Sie liegt in jedem Einzelnen. Es geht darum ein Beispiel der Erfüllung zu sein und andere damit zu berühren. Wenn sie dich dann fragen woher du diese Zufriedenheit hast, sagst du: von innen. Und zeigst ihnen wie es geht.

Nichts braucht die Welt mehr.


Du bist nur eine Erfahrung von tiefer Heilung entfernt! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Ich kann so viel Überzeugung liefern wie ich will, dass wird dich nicht weiter bringen. Du musst es erfahren, erleben dass es funktioniert!

Schon als sehr kleines Kind habe ich alles gesehen. Ich konnte die Augen schließen und alles was in meiner inneren Welt zu sehen war, war für mich genauso real, oder sogar noch realer als in meiner äußeren Welt. Ich dachte das wäre völlig normal und bei allen Menschen so. Was ich aber bis vor ein paar Jahren nicht verstanden habe ist, was ich damit anfangen kann.

Jetzt kann ich das Glück kaum beschreiben wie wundervoll es ist diese Gabe einzusetzen, um zu heilen und Heilung zu ermöglichen.

Jeder hat diese Gabe! Sie ist nur bei so vielen Menschen verschüttet. Buddel sie frei, schau nach innen und räume Schritt für Schritt alles aus dem Weg worauf dein Licht Schatten wirft.
Wenn du denkst es ist aber ein unfassbar hoher Berg und ich habe nur eine Sandkastenschaufel, dann tu es trotzdem, fang an und du wirst sehr bald feststellen, dass es ein Bagger ist.
Wer heilen will heilt. Immer.


Dein Leben ist wie ein Sessellift.

 Ein Teil von dir sitzt im Sessel und will einfach nur mit Genuss nach oben kommen und der andere Teil drückt immer wieder auf den Stopp-Knopf um Gefahren zu minimieren. Der Anteil im Sessel ist deine Seele, dein wahres Wesen. Der Anteil am Stopp-Button ist dein Verstand. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Wir haben ständig das Gefühl unser Verstand hätte die totale Kontrolle und wüsste genau, wann wir besser nicht weiter gehen, bzw. fahren. Immer wieder hängen wir in der Luft ohne zu wissen warum. Unser Kontrollzentrum hat mal wieder die Führung übernommen. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Das ist der Grund warum wir so langsam oder gar nicht voran kommen. Wir denken, dass wir uns auf unseren Verstand verlassen können, weil wir davon ausgehen, dass er den vollen Überblick hat. Wenn es nicht so läuft wie wir es uns (im Kopf) vorgestellt haben, dann halten wir lieber an, denn dann kann der Weg nicht richtig sein.

Manchmal geht unser Verstand sogar so weit, dass er neue Liftstützen baut, nur damit er den vermeintlich richtigen Weg durchsetzt. Und - oh Wunder - wir kommen an einem Ziel an, dass uns überhaupt nicht gefällt.

Ich würde vorschlagen: Go with the Soul! Lass dich ganz entspannt mit einem leisen Pfeifen und der Gewissheit, dass es der absolut beste Weg für dich ist, nach oben tragen und nimm deinen Verstand mit in den Sessel, dann hat der Stopp-Knopf keine Chance! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Es ist tatsächlich so, dass der einzige Parameter, den wir mit dem Verstand in unserem Leben beeinflussen können die Zeit ist, in der wir oben ankommen. Alles andere ist sowieso unser Weg. Und zwar der geeigneteste Weg für deine Seele mit allen Schattenseiten in Berührung zu kommen und damit die Chance zu haben sie aufzulösen. Du bist am schnellsten an dem Ort der Liebe und der Fülle,


Heute geht noch Episode 4 in meinem Podcast "Go with the Soul - Dein Podcast für die Seele" online.

Ihr bekommt darin eine detaillierte Beschreibung über den Ablauf einer Healing Session mit mir.

Es ist mir ungewöhnlich schwer gefallen eine Sitzung zu beschreiben. Es läuft alles so intuitiv und auf einer anderen Ebene ab, dass es schwer ist meine Vorgehensweise über den Verstand abzubilden. Jedenfalls denke ich, dass das der Grund ist, warum die Episode nicht ganz so leicht aus mir heraus gesprudelt ist wie die Vorhergehenden. Ein Teil von mir wollte dir auch die Hemmung davor nehmen es einfach mal auszuprobieren und dabei hab ich dann teilweise den Faden verloren und musste absetzen und dann schneiden. Der Ton ist dabei sehr ungleichmäßig geworden... 🙈
Alles in allem also eine etwas chaotische Folge. ⠀⠀
Ich finde Imperfektion solange sie authentisch ist meistens sympathisch, ich hoffe also ihr zieht euren Nutzen daraus und die Episode gibt euch den nötigen Schubs einen Einstieg in eure ganz persönliche Heilung zu finden.
💫
Ich danke euch von Herzen für euer Interesse und bin so sehr dankbar dafür, dass ich einen kleinen Teil dazu beitragen darf, dass es schon einigen Menschen jetzt durch meine Arbeit besser geht. 🙏❤️


!!VERLOSUNG +++ VERLOSUNG!!


Hi ihr Lieben!! Ich hoffe ihr hattet einen wundervollen Feiertag?
Ich bin heute mit meinen Mädels spontan zum Reiten eingeladen worden. Es gibt kaum etwas Schöneres für sie!👯‍♀️❤️🐴

Jetzt würde ich euch gerne spontan etwas schenken und eine Freude machen. Ich verlose 2 Tickets für den Women's Hub @womens.hub Rosenheim am 18.05.!!
Ich werde dort einen Talk halten über mein Thema: "Haben wir die Heilkraft in uns, die uns von allem befreien kann was uns von einem Leben in Liebe, Fülle, Glück, Erfolg und Gesundheit abhält?" ⠀⠀⠀⠀

Der Women's Hub ist ein Muss für alle Frauen, die bereit sind ihr Herz für andere Frauen und deren Visionen zu öffnen und sie zu unterstützen, oder die selbst Empowerment und Unterstützung brauchen.
Unter www.womenshub.de kannst du dir einen Eindruck verschaffen, ob du dabei sein möchtest.

Falls ja schreib mir doch bitte in die Kommentare, dass du gerne ein Ticket gewinnen möchtest und warum du gerne beim Women's Hub dabei wärst.
Ich würde mich freuen dich dort zu sehen!! 💛


Bist du auf dem Weg der persönlichen Entwicklung und Heilung und hast das Gefühl es geht nichts vorwärts?

Das ist völlig normal! Glaub nur nicht, dass alles umsonst ist und sowieso nichts hilft! Für echte Heilung gibt es keinen Short Cut und auch keine Pille. Heilung braucht seine Zeit. Nichts wächst natürlich im Zeitraffer, auch wenn manche sogenannte Spirituelle das behaupten. Beobachte die Natur und du wirst erkennen, dass sie sich immer wieder regeneriert, aber nicht von heute auf morgen. Eine Pflanze braucht Zeit um zu wachsen.

Auch wir tragen unsere Altlasten Schritt für Schritt ab, viele davon sind Generationen alt. Gib dir Zeit. Wir leben in einer Welt, in der Schnelligkeit angeblich Geld bedeutet. Ich sage dir, die Zeit, die du investierst um in dich zu gehen und zu heilen, oder um Entscheidungen aus deinem Inneren heraus sich entwickeln zu lassen, gibt dir am Ende mehr Zeit! Du kannst damit so viele Irrwege vermeiden und aus deiner Essenz heraus agieren, was dich an dein wahres Ziel und deine Bestimmung führt.

Dein Leben pendelt sich über die Jahre immer mehr in deiner Mitte ein. Je näher du dieser Mitte kommst, umso öfter macht sich eine unendliche Dankbarkeit und ein Frieden in dir breit, die alle Zeit der Welt rechtfertigen. Wer heilen will heilt. Immer.


Räumt ihr eigentlich ab und zu euren Keller auf?


Hallo ihr Lieben, ich bin wieder da aus meiner Offline-Oster-Genießzeit!
Und voller neuer Ideen und Energie!
Ich hab viel Zeit gehabt mich mal um meine Familie und mich selbst zu kümmern. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Mit deinem Keller meine ich all die alten, vor sich hin staubenden, seit Jahren oder Jahrzehnten nicht beachteten Dinge, die sich wenn du dich erinnerst, dass sie immer noch da sind, als Last entpuppen.

Im Wohnzimmer und Eingsngsbereich, da wo andere vorbei kommen, ist immer alles pikobello, denn wir wollen ja nicht, dass wir unaufgeräumt wirken.
Aber den Keller betritt nie jemand, höchstens du selbst, wenn du nach etwas suchst, oder ein sehr vertrauter Mensch darf mal einen Blick werfen.

Fang an deinen Keller aufzuräumen und beginne Altlast um Altlast auszusortieren. Du wirst merken, dass Schritt für Schritt die Last, die immer da war, einem Gefühl der Erleichterung und der Leichtigkeit weicht. Und du wirst überrascht sein, dass es da Dinge gibt, an die du gar nicht mehr gedacht hast, die aber unbewusst an dir genagt haben.

Geh mal nach innen und lass kommen was kommt. Du kannst deiner Intuition vertrauen, jedes Bild und jedes Gefühl ist richtig und führt dich in die Räume, die aufgeräumt werden wollen. Schick deine Heilkraft dort hin, das Licht das aus deinem Zentrum kommt. Wenn du entspannt beobachtest, löst sich die Unordnung immer mehr auf und heilt. Da kommen zum Teil sehr skurrile Bilder und Gefühle, lass sie zu und beobachte.
Wer heilen will heilt. Immer.


✌️ Ihr Lieben!! Ich bin mal noch schnell zum Feierabend auf n Berg gehüpft.

Sooooo herrlich!! 
Es gibt eine neue Folge in meinem Podcast:
Alles was du wissen musst, um heute noch mit deiner persönlichen Weiterentwicklung und Heilung beginnen zu können

In dieser Folge beleuchte ich die Möglichkeiten der persönlichen Entwicklung. Es gibt dafür zwei Ansätze – auf der Ebene des Verstandes, also auf der geistigen/körperlichen Ebene und auf der seelischen Ebene. Ich teile mit dir meine Erfahrungen in diesem Bereich, damit du heute noch damit beginnen kannst erste Schritte in Richtung deines eigentlichen Seins zu machen. Außerdem bekommst du auch einen Einblick in die Möglichkeiten der seelischen Entwicklung und erfährst warum Heilung auf dieser Ebene essentiell ist.


Gerade habe ich diesen Titel einer sehr bekannten deutschen Zeitschrift der Pharmaindustrie gesehen.

Nach deren Angaben ein Gesundheitsmagazin.

Es hat die zweitgrößte Auflage aller Zeitschriften in Deutschland mit knapp 10 Mio. Stück ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀


Warum ich das so spannend finde? Weil es die fest verankerte Einstellung der deutschen Gesellschaft widerspiegelt. Wenn ich in Rente gehe, dann kann ich endlich ich sein! Ich muss mich nur 65 Jahre für weißgottwen plagen und dann kann ich endlich das sein, was ich schon immer wollte. Das Schlimme ist, dass schon ein großer Teil des Lebens vorbei ist und noch bedenklicher ist, ob jemand, der bis zu dem Alter keine Ahnung hat wer er ist, das dann wohl plötzlich weiß?


Wir sollten das machen was uns Freude macht, was wir jeder Zeit gerne tun, was wir lieben! Dann wollen wir damit auch nicht aufhören, wenn wir 65 sind, warum sollten wir auch, wir lieben es ja. Nichts tun kann doch auch niemals der Sinn des Lebens sein, oder? Was ist der Grund dafür, dass wir alle etwas tun, dass wir gar nicht tun wollen?

Angst.

Angst davor nicht gut genug zu sein, das machen zu dürfen, was uns Freude macht. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀


Blockaden sind nichts anderes als Ängste. Sie entstehen zum größten Teil in unserer prägungsintensivsten Lebensphase zwischen 0 und 10 Jahren, oder wir haben sie schon von unseren Vorfahren geerbt. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀


Kann es etwas Wertvolleres geben, als diese Ängste loszuwerden und schon viel früher "ich zu sein"?

Du kannst auf Biegen und Brechen versuchen deine Ängste zu verdrängen und dich zu ändern. Es wird aber in Zusammenarbeit mit deinen Altlasten kaum möglich sein, sie zwingen dich dazu immer wieder das selbe zu erleben, so lange, bis du sie gelöst hast. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Das Lösen von Blockaden macht den Weg zu deinem eigentlichen Selbst, zu dir frei. Wenn du frei in dir bist, bist du auch frei im Außen und damit auch frei das zu sein wer du bist und schon immer warst!


Es ist so wundervoll befreiend und entspannend zu wissen, dass ich zu jeder Zeit am richtigen Ort bin.


Ich mache regelmäßig die inneren Reisen von Ramon Gartmann @fanganzuleben_coaching. Er ist für mich ein echter Pionier auf seinem Gebiet und meine Entwicklung hat mit ihm eine wichtige Wendung genommen. Ich bin mehr als dankbar ihn gefunden zu haben und kann nur empfehlen nachzuvollziehen, was er und seine Frau vermitteln und seine Heilsessions zu nutzen!

Ich war früher der zwanghafteste Mensch überhaupt! Ich war völlig überzeugt davon, je mehr ich etwas will, umso sicherer kommt es zu mir.  Ich habe visualisiert was das Zeug gehalten hat und Affirmationen hingen an allen freien Plätzen in meiner Wohnung. Ich war überzeugt davon, dass ich nur zu etwas komme wenn ich mit aller Macht und Kraft mein Leben lenke.

Das war so unglaublich anstrengend. Als dann noch meine Kinder kamen und ich auch da versucht habe alles in die richtigen Bahnen zu pushen und meinen Vorstellungen gerecht zu werden, ging alles den Bach hinunter. Meine Gesundheit und meine Beziehung.

Ich habe das letzte Jahr damit verbracht noch einmal von vorne bzw. neu meine Entwicklung anzugehen. Nachdem ich 5 Jahre energetisches Heilen erlebt und gelernt hatte und dann unglaublich schnell eines zum anderen kam, kann ich jetzt sagen, dass ich einen inneren Frieden erreicht habe, der mir ein völlig neues Lebensgefühl möglich macht.

Ich weiß jetzt, dass das Leben durch uns fließt und IMMER unsere höchste Version unseres Selbst hervorbringen möchte. Einzig wir selbst, unser Verstand steht uns im Weg. Lasst los, habt Vertrauen und genießt den Fluss, der uns zum Besten führt.

Es gibt nichts, dass wir tun könnten, was nicht unsere Seele unendlich viel besser auf Lager hat. Ins Handeln kommen wir dann ganz von allein, weil wir lieben was wir tun.


Erschaffe ich mein Leben selbst?


Eine neue Podcast-Folge ist online!

In der zweiten Folge meines Podcasts „Go with the Soul, dein Podcast für die Seele“ geht es um das Bewusstsein dafür, wer ich eigentlich bin. Ja, wer bin ich eigentlich, wenn ich sage „Ich“?
Die Frage ist doch, warum leben wir in Leid und Mangel, wenn das was wir unter unserer Identität verstehen, offensichtlich nicht das Leben erschaffen kann, das wir uns alle wünschen?
Antworten darauf und noch mehr bekommt ihr in dieser Folge.

Den Link zum Podcast findest du hier auf der Seite.

Ich freue mich auf eure Kommentare und Bewertungen.

Ein wundervolles Wochenende euch allen!!


Es gibt nur eine Quelle, aus der die Heilkraft kommt. 


Dein Weg den Zugang zu deinem inneren Wesen zu finden, welches ein Teil dieser Kraft ist, kann aber sehr unterschiedlich sein.

Wenn du die Intension setzt zu deiner Seele und damit zu deiner Selbstheilungskraft zu finden, werden die nötigen 'Mittel' in deinem Leben auftauchen. Bei mir waren es vor allem Bücher und Podcasts und dann dementsprechende Seminare und Workshops, bzw. andere Heliler. Es können aber auch Kommentare von Menschen sein, die einem begegnen, oder andere Inspirationen. Ich denke auf diesem Weg gibt es kein 'falsch'. Es ist ein Weg und es kommt darauf an diesen Weg zu gehen, denn er ist genau richtig. Es ist für jeden Menschen ein anderer. Es gibt gute Heilmethoden, die erprobtermaßen auch funktionieren, obwohl sie nicht direkt die Quelle ansprechen. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀

Mir ist aufgefallen, dass mich der Verstand am Anfang noch geleitet hat und ich mit der Zeit immer mehr Zugang zur Intuition erhalten habe. Durch das Heilen der Blockaden wird das intuitive Gefühl immer feiner und deutlicher, der Weg wird klarer.

Das Ziel ist irgendwann keine Methode mehr zu brauchen, es reicht die Quelle anzusprechen und dabei klar und dankbar zu bleiben, dann heilst du. Die tieferen Blockaden brauchen manchmal ein Erkennen, damit sie leichter heilen können, aber im Prinzip braucht es nicht mehr.

Das erkannt zu haben und erleben zu dürfen, dass das wirklich funktioniert, ist das wundervollste und großartigste Geschenk. Echte Heilung kommt von innen. Immer.


So, ihr Lieben!
Now it is official! Tuschschsch 🎺🎉
Mein Podcast ist online!!


Ihr könnt ihn auf ITunes Podcast und natürlich auch Android hören. Den Link findet ihr in der Bio.

Puh, dass war eine schwere Geburt... 😅 aber jetzt kanns endlich losgehen.
Das Cover hab ich auch noch einmal umgestaltet, als ich gelesen habe, dass Altrose die Farbe der Heilung ist. ⠀⠀

Die erste Folge ist ein Ausschnitt aus meinem Workshop "Wie ich mein Leben hin zu mehr Fülle, Gesundheit und Liebe verändere - ein neues Bewusstsein für mich". Ich erzähle, wie ich zu meiner eigenen Entwicklung und Spiritualität gefunden habe und wie ich Schritt für Schritt entdeckt habe, dass es so einiges mehr zwischen Himmel und Erde gibt, als das was wir sehen können.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Anhören und freue mich auf Kommentare und Bewertungen.


Wie geht eigentlich Selbstliebe?


Ich mag mich doch. Es mag sich doch eigentlich jeder... sonst würde doch niemand leben wollen... Ich tue doch alles, damit was aus mir wird... Ich geb mir doch Mühe, ein gutes Leben aufzubauen und allem und allen gerecht zu werden... Ich mach das doch eigentlich ganz gut... Also liebe ich mich doch, oder? Das habe ich mich jahrelang gefragt.

Jetzt weiß ich, dass das keine Selbstliebe ist. Das ist Anpassung. Wenn du dich selbst liebst, achtest du deine Bedürfnisse. Wenn du dauerhaft ignorierst, was dein Körper und deine Seele brauchen, zerstörst du dich selbst, dass ist das Gegenteil von Selbstliebe. Es geht darum in dich hineinzuspüren und dich in jedem Moment zu fragen, ob das was du tust und der Ort an dem du bist, das ist was dir Freude macht, was dir gut tut. Keine Frage, man kann nicht allen und allem sofort den Rücken kehren, aber dauerhaft kann man immer die Dinge so verändern, dass es gut ist. Wenn du denkst in deiner Situation ist das anders, überlege dir sehr genau, inwiefern Angst dabei eine Rolle spielt. Angst arbeitet immer gegen dich, Liebe arbeitet für dich. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀
Selbstliebe bedeutet auch liebevoll mit anderen umzugehen. Denn das was du anderen antust, tust du dir selbst an. Wenn du unfreundlich zu jemandem bist, wird er unfreundlich zu dir sein. Wenn du jemanden verletzt, wird er dich verletzen. Wenn du dir also etwas Gutes tun möchtest, sei lieb zu allen anderen. 


Herrscht in euch auch gerade Aufruhr und Durcheinander?


Ich brauche jetzt viel Ruhe und Zeit in der Natur. Manchmal geht es einfach nicht darum noch etwas zu "tun", sondern darum zu "sein". Aufmerksam sich selbst gegenüber zu sein. Mir selbst Aufmerksamkeit zu schenken heißt, so viel Zeit wie möglich damit zu verbringen, in mich hinein zu schauen. Aufmerksamkeit ist pure Liebe.⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Wir leben unsere äußere Welt jeden Tag und sind vollkommen vertraut mit unserem Umfeld. Wenn ein Umbruch, oder eine Veränderung ansteht, geben wir dem sehr viel Aufmerksamkeit und lenken die Dinge so, dass sich alles um uns herum wieder gut anfühlt, wir räumen auf.

Wie steht es da mit unserer Innenwelt? Kennen wir die genauso gut? Begleiten wir uns dort auch liebevoll in den schönsten Zustand, den wir sein können? Räumen wir dort auch regelmäßig auf, besonders wenn ein großes Durcheinander in uns spürbar geworden ist?

Um aufräumen zu können und Führung zulassen zu können, brauchen wir ein Gefühl dafür, wie unser Wohlfühlort überhaupt aussieht und das Vertrauen, dass wir den in uns genauso herstellen können wie im Außen. Das wird nur möglich, wenn wir dort Zeit verbringen und unser Inneres kennenlernen. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Wenn du die Augen schließt, gibt es einen Unterschied zwischen Gedanken über Andere, unsere Zukunft und Vergangenheit und dem Blick NACH INNEN. Weißt du was ich meine? Darum geht es. Dort ist der Ort der deine Aufmerksamkeit sucht und braucht, der Ort aus dem alles entsteht. Wenn dort Unordnung herrscht und immer nur neuer Müll dazu kommt, wie könnten wir uns jemals wohl fühlen? Wir sind beides, Körper und Geist, Materie und Spirit, Außen und Innen. Wenn wir uns also nicht ebenso intensiv mit unserer Innenwelt beschäftigen, wie mit unserer äußeren Welt, wird nie ein Gleichgewicht herrschen und wir können nicht die pure Liebe, die wir sind nach draußen tragen. Darum aber geht es, wenn wir uns eine friedliche und liebevolle Welt wünschen!


Entspanne dich, nichts ist unter Kontrolle!

Wenn du weißt, dass es keine Kontrolle gibt, kannst du aufhören alles kontrollieren zu wollen. Und automatisch stellt sich ein Gefühl des Friedens in dir ein.


Entspannen heißt nicht nichts tun! Es heißt vorwärts gehen ohne Kontrolle. Kontrolle passiert im Kopf. Intuition passiert in der Entspannung. Wenn du nicht los lässt und dich locker machst, überhörst du den Hinweis, der dich näher an dein Ziel bringt. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀


Hallo ihr Lieben!!

Ich habe gerade das Wochenende eingeläutet und lese ganz in Ruhe ein Buch. Das Wetter passt hervorragend dazu, es regnet und ist kalt und grau da draußen! Herrlich!


Mein Podcast ist immer noch nicht durch bei ITunes... 🙄 Ich habe keine Ahnung was die damit machen... Jedenfalls kann ich nur warten... Aber wie immer kommt es sicher genau zur richtigen Zeit. Das ist in meinem Leben in letzter Zeit immer öfter so. Je mehr Vertrauen und weniger Angst man in bestimmten Unternehmungen zeigt, umso klarer wird das Ergebnis. Manchmal werde ich erstmal so richtig emotional dafür durchgeschüttelt, dass ich einfach in vollem Vertrauen vorwärts gegangen bin, aber am Ende läuft es immer genau richtig.

Angst hält dich davon ab, die wundervollsten Dinge zu erleben. Und Vertrauen wird immer belohnt, auch wenn es erst nach einiger Zeit klar wird. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Ich bin voller Vertrauen in eine Trennung mit zwei kleinen Kindern gegangen und wusste in dem Moment nicht, wie ich das sowohl finanziell, als auch emotional schaffen soll. Ich wusste nur, es muss sein und ich vertraue meiner Führung.

Mein (damals Ex-) Mann hat uns ohne zu zögern unterstüzt, er hat uns sogar im Haus umsonst wohnen lassen (das war vorher nicht klar!!) und ich habe aus heiterem Himmel "zufällig" (ch ch) in der Zeit der Trennung so viel Geld verdient wie noch nie.

Habt Vertrauen!! Es gibt sie, die liebevolle Führung! Aber nur wenn du nicht die Angst größer sein lässt!! Mut gepaart mit Liebe wird immer belohnt, oft sogar im Übermaß!! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ 


Wenn du das Gefühl hast, dass es anstrengend ist vorwärts zu kommen auf deinem Weg, kann das meiner Erfahrung nach 2 wesentliche Gründe haben.


Entweder weil du nicht auf dein Innneres hörst und deine Intuition missachtest, oder weil du Energieblockaden hast, die dich auf deinem Weg behindern.
Beides ist gleich bedeutsam. Und heilbar. ;)

Deine Seele hat einen Plan. Dein Seelenplan ist immer mit deinem größten Erfolg, Leichtigkeit, Freude, Liebe und Seelenfrieden verbunden. Alles was du brauchst ist Vertrauen in deine Führung und falls du es im Laufe der Domestizierung durch deine Eltern, Schule und Gesellschaft  verloren hast, solltest du dir das feines "Gehör" für deine Intuition wieder zurück zu holen. Als Kinder haben wir permanent auf der Basis des Vertrauens und der Intuition gelebt. Der Weg ist in dir und wenn du nur im Außen checkst, ob andere dich so sehen, wie du denkst, dass du sein solltest, oder du das Gefühl hast ständig kontrollieren zu müssen, ob du den Weg gehst, den du irgendwann einmal beschlossen hast gehen zu wollen bzw. zu müssen, wird dich das bestenfalls auslaugen, schlimmstenfalls landest du im Burnout. Das ist der Grund, warum diese Krankheit in der heutigen Zeit so überhand nimmt. Wir haben verlernt auf unsere innere Stimme zu hören. Wir hören auf die Menschen um uns herum.

Die Heilung unserer Blockaden aus alten Verletzungen ist die zweite wichtige Aufgabe, die wir zu erledigen haben, um im Flow mit uns selbst und unserer Seele zu leben. Durch traumatische Erlebnisse, und das kann, wenn wir gerade geschwächt sind schon eine Kleinigkeit sein, "verdrängen" wir den Schmerz zum Teil in die hintersten Ecken unseres Körpers. Dort bleibt er dann für lange Zeit und schwächt durch seine niedrige Schwingung unser Gewebe und Immunsystem. Wenn wir dann die Warnsignale unseres Körpers ignorieren (ignorieren bedeutet auch die Auswirkungen zu behandeln, ohne die Ursache zu kennen), werden wir krank. Wir sollten vorher anfangen! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀


Es gibt einfach keinen Zweifel. Alles ist Energie und die Intelligenz, die diese steuert, ist der alles umfassende Geist, dass Universum, Gott, dass große Ganze, die Essenz, die Seele... oder wie auch immer du es nennen möchtest.


Unsere Altlasten, bzw. Muster, die in unseren Zellen abgespeichert sind, sind also auch nichts anderes als Energie und damit Schwingung. Und da nur der "Gegenpol", also die entgegengesetzte Schwingung diese verdichteten "Energieklumpen" in uns auflösen kann, ist das der für mich einzig wahre Ansatz zur Heilung. Im Grunde ist der Gegenpol für alle unsere Muster Liebe. Bei einem Versuch mit Ratten konnte nachgewiesen werden, dass sich Belastungen aus vorhergehenden Generationen rein durch die Mutterliebe, das Ablecken der Rattenbabys, gelöst haben. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Es ist mit großer Wahrscheinlichkeit so, dass die entsprechend niedrige Schwingung einer Belastung das Gewebe, welches die verdichtete Energie umgibt, negativ beeinflusst und damit Schmerzen und Krankheit verursacht. Nicht zu selten ist es ja so, dass die klassischen Ärzte "nichts finden", wenn ein Patient Schmerzen hat. Das Gewebe hält der Belastung nicht ewig stand und verändert sich irgendwann. Nach allem was ich weiß, gelesen und studiert habe, glaube ich, dass fast jede Krankheit auf dieser Ursache beruht, vor allem auch Krebs.⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ 


Kennst du das auch, dass du manchmal scheinbar völlig übertrieben auf eine Kleinigkeit reagierst?


Die Kinder haben drei Sachen im Wohnzimmer auf dem Boden liegen lassen und du flippst deshalb aus, oder dein Kollege macht eine harmlose Bemerkung und du schreist ihn scheinbar hysterisch an.
Woher kommt das?

Weil du einen schlechten Tag hast? Nein, weil es in dir eine Erinnerung an eine ähnliche Situation (meist aus deiner Kindheit) gibt, die schmerzhaft für dich war. Ähnlich ist da sehr breit gefächert, dein Unterbewusstsein will um jeden Preis sicher gehen, dass dir nichts in der oder auch nur entfernt ähnlicher Art wieder zustößt. Dein Körper reagiert sofort mit Verteidigung und Angriff. Er ist im Notfallmodus. Adrenalin und Cortisol werden ausgeschüttet und du bist fixiert und angespannt und alle bei Stress überflüssigen Körperfunktionen werden eingestellt. Ursprünglich war dieser Zustand natürlich entscheidend für das Überleben. Aufgrund alter Belastungen sind wir aber viel zu oft im "Kampfmodus". Ist der Pegel bei andauerndem Stress dauerhaft erhöht, wird die entzündungshemmende Wirkung gedrosselt. Die Abwehr schwächelt. Cortisol unterdrückt zudem die Ausschüttung bestimmter Stoffwechsel-Botenstoffe, weshalb ein dauerhaft hoher Spiegel auch zur Gewichtszunahme führt.

Wenn du durch Willenskraft versuchst diese Reaktionen zu unterdrücken, wird dir das nur bedingt gelingen. Es gibt also nur den einen Weg zu mehr innerem Frieden und Gelassenheit zu finden: Heilung. Deine alten Muster sind verdichtete Energie, die auf der Zellebene abgespeichert ist. Wie in der Natur auch braucht alles einen Gegenspieler, um sich abzulösen, bzw. zu heilen. Negative Energien wie Wut, Scham oder Angst brauchen Liebe um zu heilen. Deine Seelenenergie ist pure Heilkraft. Du hast also alles in dir um vollständig zu  heilen und damit zu Frieden, Fülle und Gesundheit zu finden. Deine Seele braucht nur dein Ja und evtl. am Anfang ein bisschen Hilfe.


Wusstet ihr, dass euer Unterbewusstsein 1 Mio. mal stärker ist, als euer Bewusstsein bzw. Verstand? [Bruce Lipton]


Deshalb ist es nur mit einer Chance von 1 : 1 Mio. möglich ein Ziel durch reine Willenskraft zu erreichen. Außer die unbewusste Absicht stimmt mit der bewussten überein. Die Absicht, die unser Unterbewusstsein hat, wird also so gut wie immer gewinnen. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Unsere Seele hat immer nur eins im Sinn: sie möchte geheilt werden, damit sie uns endlich ungehindert zum Erfolg führen kann. Wenn dir also Dinge zustoßen, die du ablehnst, dann ist das nur ein Versuch dich zu heilen. Es sind die unbewussten Absichten, die uns dahin führen. Es ist unser Aufgabe die unliebsamen Begebenheiten anzunehmen und dahinter zu blicken. Was will mir das sagen?

Es sind die alten Verletzungen, die uns Unwahrheiten über uns und andere glauben lassen und die unsere Ziele damit verhindern. Wir können Sie heilen, indem wir sie aufspüren. Es gibt so wundervolle und einfache Techniken, um uns zu heilen. Jeder kann das lernen, unter einer Voraussetzung. Du musst dran bleiben. Es lohnt sich. Jeder Tag bietet die Chance anzufangen und mehr Frieden, Freude, Liebe und Erfolg im Leben zu haben. Echte Heilung kommt immer von innen.


Eine der Kernaussagen von Dr Joe Dispenza heute war: Was du jeden Tag denkst und fühlst, ist das was dein Leben gestaltet. Wenn du also jeden Morgen beim Aufwachen an all die Probleme denkst, die du gestern hattest, dann ziehst du sie auch an diesem Tag wieder in dein Leben. Deine Energie geht dahin, wo deine Gedanken hingehen bzw dein Fokus. ⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀


Wir denken den ganzen Tag darüber nach was war oder was sein wird und verschwenden so unsere gesamte Energie an das Außen. Es bleibt keine Restenergie um unsere Zukunft zu kreieren.

Wir sind aber alle verantwortlich für unser Leben, für restlos alles, das uns widerfährt. Was wäre also die logische Konsequenz? Genau! Schöpfer deines eigenen Lebens zu sein. Und zwar absolut bewusst.

Es ist so unfassbar ausschlaggebend, dass wir uns mit unserer Quelle, oder wie Dr Joe es nennt, dem Feld verbinden und die Fähigkeit, die in jedem von uns schlummert nutzen, um das zu erschaffen, das wir wirklich sein wollen.

Was ist dein größter Wunsch, der im Quantenfeld schon vorhanden ist und den du in dein Leben ziehst?
Wenn du im Feld bist, gibt es JEDE erdenkliche Wirklichkeit von dir, du hast die Wahl! 
Klingt unglaublich? Wenn du es nicht glaubst, hast du recht, wenn du es glaubst, hast du auch recht. Du hast immer die Wahl!


Ihr Lieben!

Ich frrrrreu mich so auf morgen! Ich darf zu Dr Joe Dispenza @drjoedispenza auf ein Tagesseminar! 💃🎉🙏

Ich verehre ihn schon lange für seine Arbeit und die bahnbrechenden Erfolge in der Heilung. 
Er verbindet auch energetisches Heilen unmittelbar mit der Physis, was meiner Meinung nach der einzige Weg zu nachhaltigen Veränderungen ist.
Ich werde wieder alles aufsaugen und mit nach Hause bringen.

Samstag und Sonntag findet dann der Heal Kongress #healkongress statt, auf den ich mich auch schon freue. Es sind viele interessante Menschen dort.
Es wird also wieder spannend! 🙌

Ein wundervolles Wochenende euch!
Ich melde mich dann live und in Farbe aus Stuttgart! 💕


Je mehr ich in das Feld der Heilung eintauche, umso mehr wird mir klar, dass die meisten Menschen entweder in der materiellen Welt, also durch ihren physischen Körper leben, oder all ihre Aufmerksamkeit auf ihre spirituelle Entwicklung richten.


Es ist aber so wichtig beides in Einklang zu bringen. Es gibt hoch entwickelte spirituelle Menschen, die im wahren Leben keinen Fuß fassen. Und es gibt den Großteil, der die Seele und den Geist für Esokram hält.
Die wenigsten schaffen es beides zu verbinden. Erst dann aber kann ein Leben in Fülle in allen Aspekten stattfinden. Und auch wirkliche, nachhaltige Heilung.

Wie geht das? Es geht darum beide Wirklichkeiten, die wir sind wahrzunehmen und bewusst in Verbindung zu bringen. Wenn du deine Wahrnehmung schulst, in der Meditation wirklich beide Aspeke deines Selbst wahrzunehmen und die körperlich manifesten Verletzungen, die alle auf der Zellebene gespeichert sind, bewusst in die  Ebene deines Seins aufzunehmen, die reine Liebe ist, können sie heilen. Es geht darum sie anzunehmen. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Du musst überhaupt nicht wissen woher sie kommen und wohin sie gehen, es geht nur darum zu akzeptieren, dass sie da sind und zu erlauben, dass sie jetzt gehen dürfen. Allein die Annahme, dass da alte Verletzungen sind und das Verlagern des Bewusstseins auf den Körper lässt dich schon heilen. Ja du liest richtig. Klingt wie ein Widerspruch zu dem was ich sonst sage, aber ich habe festgestellt, dass wir es uns oft viel zu kompliziert machen. Heilung ist leicht! Stell dich deiner Angst nach innen zu schauen!

Mein Podcast ist fast bereit für den Start! 🙌 Natürlich hab ich das Cover nochmal  geändert 🙈 Lasst euch überraschen! Ich gehe davon aus, dass die erste Folge nächste Woche online geht! 💕


Wer will schon nicht auf den Gipfel in seinem Leben? Auf den Gipfel der Partnerschaft, der Gesundheit, der Fülle, der Leichtigkeit, des Glücks...

Warum sind wir denn dann nicht dort?

Weil wir es bisher erfolgreich verhindert haben.
Es ist nämlich nicht so, dass das nicht alles ständig verfügbar wäre, es ist immer alles da, wir nehmen es nur nicht wahr! 
Wir nehmen Mangel und Krankheit wahr und projezieren es ständig auf unser Leben. Wir denken es müsste so sein, weil wir so aufgewachsen sind. 
Negative Glaubenssätze spielen dabei eine sehr große Rolle. Das ist seit Jahrzehnten abgespeicherte Energie, die wir oft genug gehört oder gesehen haben, um sie als gegeben und wahr anzunehmen.

Wenn wir tief in unserem Inneren überzeugt sind nicht gut genug zu sein, z.B. eine erfüllte Beziehung leben zu können, oder es nicht wert sind, in finanziellem Wohlstand zu leben, verhindern wir, das sich diese Dinge in unserem Leben verwirklichen.

Uns kommen oft unbemerkt Gedanken wie "warum habe ich nicht, was der/die hat? Ja klar, ich bin halt nicht so schön, schlank, klug, liebenswert...!" Dann antwortet das Leben: "kein Problem, das haben wir gleich!" Und wieder bekommen wir das was wir NICHT wollen.

Die Sache ist, wir können nicht NICHT erschaffen. Wir sind in jedem Augenblick Schöpfer unseres Lebens. Jeder Gedanke und jede Emotion sind Schöpfung. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Es gibt zwei Wege das zu lösen. Der eine ist steinig und lang. Das ist der Weg die Glaubenssätze immer wieder bewusst wahrzunehmen und umzuformulieren, solange bis das Unterbewusstsein den neuen Satz als wahrer ansieht als den alten. Ist aber besser als nichts!!
Oder du heilst die Energie dahinter, was viel effektiver und umfassender ist, da wir oft sehr viele Glaubenssätze haben und es nicht so einfach ist, alle zu erkennen.


Als ich mit ca 26 Jahren das erste mal eine belastende Emotion unmittelbar transformieren konnte, war mir klar, dass es eine Kraft in mir geben muss, die größer ist als ich selbst.


Ich hatte schlimmen Liebeskummer und nachdem selbst ein paar neue Schuhe nicht über meinen Schmerz hinweg halfen, hab ich mich an einen einsamen Weiher gesetzt und meditiert. Ich habe gewusst, dass ein Verlust nur so lange schmerzhaft ist, solange man selbst im Mangel ist. Was ich damals noch nicht wusste war, dass ein Defizit durch alte Belastungen entsteht. Und ich wusste eigentlich auch nicht wirklich wie ich dieses Defizit auffüllen kann. Ich habe einfach in den Schmerz "hinein meditiert" ihn solange in der Meditation zugelassen, solange er da war und es war damals wie ein Wunder für mich - er war irgendwann einfach verschwunden, er hatte sich aufgelöst. Mir wurde klar, es gibt nur den Weg durch den Schmerz hindurch, niemals außen herum. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Heute habe ich Tools, mit denen ich arbeiten kann und welche die Möglichkeit bieten eine alte (oder aktuelle) Verletzung zu heilen, ohne durch die ursprüngliche Amplitude des Schmerzes noch einmal hindurch zu müssen. Es ist oft nur eine vergleichsweise sanfte Emotion, durch die der Klient durch geht, um sie zu heilen.

Was geblieben ist, ist mein Erstaunen über die Wunder der Transformation, die z.B. mit der Theta Floating Heilmethode passieren. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Ein Klient hat kürzlich in einer Sitzung die Verbindung zu seinen Emotionen, von denen er viele Jahre abgeschnitten war zurück gewonnen. Er hatte wieder Zugang zu seiner Tiefe. Das ist definitiv ein Wunder!

Ich bin so unsagbar dankbar das weitergeben zu dürfen. Meine Vision ist es möglichst vielen Menschen nahezubringen, dass Selbstheilung sehr einfach sein kann. "Es ist immer so einfach wie du glaubst dass es ist!" ⠀⠀⠀


Das Leben wird nicht aufhören uns vor Herausforderungen zu stellen.⠀⠀⠀


Wenn du denkst, dass alles um dich herum und du selbst irgendwann nur noch in ununterbrochene Glückeseeligkeit getaucht ist solange du auf Erden wandelst, dann irrst du.  ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Wir erleben mit fortschreitender Heilung immer mehr Frieden und Glück in uns, aber das Leben geht weiter. Die einzige Beständigkeit im Leben ist der Wandel. 
Es geht also nicht darum irgendwann auf einem unantastbaren Thron zu landen, von dem aus wir erhaben auf das Leben herunter schauen, sondern es geht darum eine innere Ruhe zu erlangen, die uns für die Stürme um uns herum die nötige Gelassenheit gibt. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Je mehr alte Verletzungen bei dir heilen, umso weniger Angriffsfläche haben äußere Einflüsse bei dir. Du wirst immer weniger Widerstand in dir erleben. Das Leben wird aber nicht aufhören für deine Entwicklung zu sorgen. Du wirst immer genau die Herausforderungen erleben, die du für deinen nächsten Schritt brauchst. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Wenn du Widerstand in dir aufsteigen spürst, kannst du, wenn du bewusst damit umgehst, ohne Zweifel davon ausgehen, dass deine Seele (bzw. du selbst) dir damit eine Möglichkeit erschaffen hat, die die bestmögliche Chance für dich ist jetzt deiner Essenz näher zu kommen.

Der Widerstand den wir spüren ist eine natürliche Schutzreaktion. Wir wollen unsere Verletzungen schützen, um nicht den selben Schmerz wieder und wieder zu erfahren. Es liegt also unter unserer Verteidigung immer etwas verborgen, dass geheilt werden will und wir werden mit der Nase darauf gestoßen.

Das Leben ist IMMER FÜR uns. Wenn dich also das Leben herausfordert, versuche nicht ins Drama zu gehen, sondern in dich. Versuche das Geschenk in der Herausforderung zu erkennen.



Bevor du aus deiner Komfortzone gehst, bist du wie eine unbearbeitete Skulptur. Wie ein Steinblock, der ist wie viele... ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀

Erst die Erfahrungen jenseits deines gewohnten Umfelds bilden die eigentliche individuelle Form, die du bist. Du musst dein Leben nicht in Unvollkommenheit leben. Lass dich vom Leben formen! Jede Portion Mut, die dich einen Schritt aus deinem vermeintlichen Ich heraustreten lässt, hinterlässt eine Kerbe und jeder Fehltritt vervollständigt dich umso mehr. Mit jedem Wagnis, und noch mehr mit jedem Fehler wirst du immer mehr du selbst. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀


Da wo deine Komfortzone aufhört, fängt das Abenteuer an. Das was das Leben ausmacht ist das, dass dich weiter bringt. Weiter in Richtung deinem Selbst. Das was du wirklich bist. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Dein Sein ist pure Heilkraft. Es erwächst aus deiner Mitte. Deine Mitte ist der Punkt aus dem heraus du lebst. Wenn du es zulässt, breitet es sich aus deiner Mitte in dir aus und über dich hinaus. Es ist größer als du selbst. Wenn du es bewusst aufrechterhältst, über den Tag immer wieder kontrollierst, ob es noch da ist, heilst du kontinuierlich immer mehr und dein Leben kommt in den wundervollsten Fluss. Das Leben ist ein Wunder! Für alle.
⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀


Off to Berlin!! ✌️

Ich freu mich soooo sehr, dass ich zur wundervollen @esther_kochte auf ein Seminar gehen darf.
Sie hat vor einigen Jahren die Heilmethode #thetafloating ins Leben gerufen und dadurch mein Leben und das meiner Klienten so sehr bereichert.

Ich bin sehr dankbar, dass ich nun direkt mit ihr und von ihr lernen darf und ich freu mich jetzt schon mit neuer Inspiration und Motivation zurückzukommen und weiterzugeben was ich Spannendes gelernt habe. ⠀⠀⠀

Erst bei meinen Workshop vor zwei Wochen hat mir eine Teilnehmerin so schönes Feedback gegeben. Nur durch eine Session hat sich so vieles in ihrem Leben zum Positiven verändert und es hat sie sogar dabei unterstützt mit dem Rauchen endlich aufzuhören! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀

Mit dem Abbau von Blockaden bzw. Mustern aus unserer Vergangenheit kommen wir unserem eigentlichen Kern, unserem Sein immer näher. Es ist keine lineare Entwicklung, sondern es geht auf und ab und vorwärts und rückwärts und dazwischen drehen wir noch ein paar Spiralen und Pirouetten. Aber wir profitieren durch jeden einzelnen Release. Es fühlt sich nur nicht immer danach an und da liegt die Gefahr aufzugeben. Wir haben manchmal das Gefühl, "es hilft ja doch alles nichts". Ich kenne das so gut, aber kann inzwischen drei mal unterschreiben, dass es sich mehr als lohnt dranzubleiben! Nichts ist wertvoller, als in deine eigene Kraft zu kommen und deine Essenz zu leben!



Der Aufmacher zu meinem Podcast ist fertig! 🎉


Früher habe ich nach Möglichkeit alle Situationen vermieden, durch die ich mich mit mir selbst hätte befassen müssen und die schmerzhaft waren. Ich habe mich immer so gegeben als wäre alles an mir genau so wie ich es haben will. Das war reine Vermeidungstaktik. Aber auch Unwissenheit. Und natürlich vor allem Angst. Zum einen die Angst, dass mich viele nicht mehr mögen, wenn ich zugebe, dass ich an gewissen Stellen gar nicht so stark und selbstsicher bin, wie ich vorgebe zu sein und zum zweiten die Angst mich mit mir selbst auseinandersetzen zu müssen und dabei zu merken dass da Wunden sind, die sehr schmerzen, wenn man sie wieder öffnet.

Heute weiß ich, dass das Leben nicht dafür da ist, dass immer alles nett und einfach ist und auch nicht dafür, dass möglichst viele Menschen mich mögen. Heute ist mir klar, dass es darum geht meinen Kern immer mehr freizulegen und damit meinen Beitrag zu Wachstum und Fülle in die Welt zu bringen. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Die Konfrontation mit mir selbst und das Aufdecken der alten Verletzungen ist ganz sicher manchmal anstrengend und schmerzhaft gewesen und ist es noch, aber ich weiß inzwischen, dass es kein Drumherum zur eigenen Essenz gibt, es gibt nur ein Hindurch. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Und ich weiß inzwischen, dass es so viel einfacher ist, wenn man dabei Unterstützung hat, gute Tools mit auf den Weg bekommt und einfach auch merkt, dass es JEDEM einzelnen genauso geht, der sich entwickelt. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀ 
Du bist nicht allein und du musst das auch nicht allein schaffen. Vor allem aber ist die Erkenntnis so wichtig, dass Veränderung hin zu innerem Frieden und Fülle möglich ist, für JEDEN!

In meinem Podcast möchte ich genau das für dich tun. Ich teile aus tiefstem Herzen alle meine Tools und Erfahrungen und gebe dir damit meinen Anteil an Unterstützung auf deinem Weg zu deiner eigenen Essenz.

Wenn du dir überlegst, dass alle unsere Probleme nur existieren, weil wir uns mit unserem Ich identifizieren und unser Sein damit einfach nichts zu tun hat, sollten wir uns fragen was davon wir wirklich sind.


Ich habe die feste Absicht mich in Richtung meines reinen Seins zu entwickeln. All meine Egobehaftungen Schritt für Schritt loszulassen und immer freier zu werden. Frei von Zwängen und Widerständen. Alle "Müssen" dürfen gehen und alles das aus tiefstem Herzen sein will, darf sein.

Wenn wir gnadenlos ehrlich sind, wissen wir immer was unserer wahren Natur entspricht. Und wenn wir unserem Ego unmissverständlich erklären, dass es Pause hat und das annehmen was dann bleibt - ohne wieder in den Verstand zu verfallen - haben wir das Geheimnis gelüftet. Wir sind Bewusstsein.

Reines Bewusstsein ist reine Freude und pure Liebe. Alles was alle Menschen wollen ist genau das. Intuitiv streben wir alle danach. Was wir tun sollten, ist loslassen. Immer und immer wieder, wenn wir einen Widerstand spüren, oder meinen ein "Müssen" zu müssen, loslassen.

Ich hatte heute, als ich in der Bücherei mit meiner größeren Tochter war, eine Begegnung mit einer geistig und auch körperlich gehandicapten Frau. Sie hat sehr kindlich in ihren Fragen an mich gewirkt und mich gebeten ihren Rucksack die Treppe rauf zu tragen. Ich habe ihr bei all ihren Bedürfnissen geholfen und mich ihr geöffnet, aus vollem Herzen.

Zu Hause war ich dann relativ bald sehr unruhig. Ich dachte entweder ich renne jetzt irgendeinen Berg rauf, oder ich brauch ein Glas Wein. Inzwischen wird mir bei so einem Zustand schnell klar, dass ich auf etwas reagiert habe und bin auch schnell auf die Frau aus der Bücherei gekommen. Es war meine eigene Bedürftigkeit und Abhängigkeit, die getriggert wurde.

Ich habe mit Kindheilung das vollständige Paket an Bedürftigkeit und Abhängigkeit losgelassen und sofort kein Bedürfnis nach Sport oder Alkohol mehr gehabt. Ich war wieder in meiner Mitte.

Habt ihr schon? 🐝

Ich war gerade in Rathaus. Ich denke das geht jeden an und es ist kein Aufwand. Es ist so immens wichtig, dass wir etwas tun!!
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Meine Vision ist es, dass die Menschen aus ihrer Essenz leben. Wenn wir uns mehr und mehr entwickeln und unser Bewusstseinszustand eine immer höhere Schwingung annimmt, wechseln wir ab einem gewissen Punkt vom "Haben- Wollen-Modus" in den "Geben Wollen-Modus".
⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀
Solange der größte Anteil der Menschen in einem Modus ist, der dem System Energie raubt, genau gesagt sind das momentan noch 78%, wird auch die Natur und damit die Bienen leiden. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Die Energie die in unseren Mustern, sprich alten Verletzungen gespeichert ist, ist nicht verfügbar und kann nicht frei fließen. Wenn wir nichts tun, verdichten sich unsere Muster immer mehr und immer mehr Energie steht uns nicht zur Verfügung. ⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Um also die ursprüngliche Ursache für das Sterben der Bienen anzugehen, müssen wir bei uns anfangen und uns heilen!! 🙏

Es war so ein schöner Tag! 💐

Ich danke euch von Herzen dass ihr da wart! 🙏

Es ist einfach wunderbar, die wertvollen Tools zur Heilung und das Wissen wie du den Weg zu deiner Essenz findest und ihn immer weiter gehen kannst, bis aus dem Rohdiamant, der du warst ein funkelnder, unendlich wertvoller Edelstein geworden ist, weiterzugeben. 
Meine Vision ist es möglichst vielen Menschen die zahlreichen Möglichkeiten sich selbst zu heilen ("wahre Heilung kommt von innen") aufzuzeigen. Die tägliche innere Reinigung, um Krankheiten und Probleme zu vermeiden, um dich immer besser zu fühlen und das Leben zu führen, dass du wirklich führen willst, soll für jeden selbstverständlich und zur Routine werden. Wie Zähne putzen. 😉

Ich freu mich jetzt schon auf den nächsten Workshop und wünsche euch noch einen schönen Sonntag!

Ich freu mich so sehr auf diese Woche! 

Am Mittwoch machen wir uns auf zu einem Händler im tiefen Franken, der Spezialist für Reisemobile der besonderen Art ist. Wenn wir Glück haben, finden wir evtl. dort schon das geeignete Basisfahrzeug für unser Weltreisemobil! 🙏🙌 Und dann geht's erst wirklich los! Wir lassen es dann so umbauen, dass eine leere Kabine hinten platziert werden kann, die wir dann selbst ausbauen werden. Das dauert natürlich wahrscheinlich eine ganze Weile...😅 Aber ich freu mich jetzt schon, dass es bald losgeht! 🙌

Und dann 🥁 Trrrrrommelwirbel findet am Samstag ja auch noch mein Basisworkshop zum Thema "Wie verändere ich mich, damit sich mein Leben verändert, damit sich die Welt verändert" statt! 😉 Sehr zusammengefasst könnte man es so sagen, es geht aber noch um viel mehr. Mein Herzensthema "Wirkliche Heilung findet in der Seele statt" ist natürlich mit vorne dabei.

Ich freu mich über alle Kurzentschlossenen, die noch dabei sein wollen! Meldet euch gerne noch an: https://www.gowiththesoul.com/workshops

Denkst du du hast den vollkommenen Partner gefunden? Wie sollte der vollkommene Partner sein, falls nicht?

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀
Wünschst du dir jemanden an deiner Seite, mit dem du in Harmonie leben kannst, der deine Defizite ausgleicht und dich so wunderbar ergänzt? Jemanden, der dir über deine Schwierigkeiten hinweg hilft und deine Sehnsüchte erfüllt? Sollte er, oder sie, dir jeden Wunsch von den Augen ablesen können?
💫
Mit einem Partner, der all diese Bedingungen erfüllt, hättest du keine Chance. So hättest keine Chance zu wachsen. Wir wünschen uns so sehr unsere Defizite und Muster nicht mehr spüren zu müssen. Wir betäuben sie mit Alkohol und Drogen, wir versuchen vor ihnen weglaufen und die Augen zu verschließen, in der Hoffnung dass sie verschwinden. Wir haben das alles schon hundert mal gemacht und immer noch sind sie da, unsere Probleme. Wir stoßen an immer die selben Grenzen und ecken immer wieder an den selben Ecken an. Wir haben ständig die gleichen Konflikte mit den Menschen um uns herum. Wie schön wäre es da doch einen Partner zu finden, mit dem alles anders ist! Mit dem wir all das Chaos hinter uns lassen könnten, mit dem wir eine Oase des Glücks und der Harmonie schaffen könnten!
💫
Ja, das wäre schön, aber leider würdest du kein Stück Arbeit in dich selbst stecken. Du hättest keinen Anlass etwas zu verändern. Macht doch nichts meinst du? Deiner Seele macht das sehr wohl etwas! Die will nämlich, dass du dein ganz persönliches Wunder in die Welt trägst, damit hier endlich mal was vorwärts geht! Wenn du aber in deiner Komfortzone verweilst, wird das nicht passieren. Wenn es da jemand an deiner Seite gibt, der alles von dir fern hält, das im Ansatz anstrengend werden könnte, gibt es für dich keinen Weg, nur Stillstand.
💫
Es geht darum zu erkennen, dass wir alle den Partner haben, der uns perfekt dadurch ergänzt, dass er unsere Muster triggert und umgekehrt. Immer. Und wir damit alle Chancen haben zu wachsen. Miteinander zu wachsen.
💫
Wenn du keinen Partner hast, triggert das Singlesein deine Muster, die jetzt gerade danach verlangen gelöst zu werden. Immer.

👆Letzte Chance euch noch zu meinem Workshop am 2.2. anzumelden! 👆

Reinigungstool


Da mich gerade die wundervolle Antje als ich in ihrem unfassbar tollen Laden @le_tam_tam war dahingehend inspiriert hat, kommt hier ein Reinigungstool, das jeder ganz einfach beherrschen kann.
💫
Du kennst das bestimmt auch, dass du dich in manchen Räumen nicht wohl fühlst, ohne dass es eine sichtbare Erklärung dafür gibt, bis hin zu Fluchtgedanken? Du kennst das von Privaträumen, Restaurants und vor allem Hotelzimmern. Manchmal nimmst du es auch gar nicht bewusst war, aber du kannst in dem Zimmer einfach nicht schlafen. Du wälzt dich die halbe Nacht von rechts nach links und zurück, bis du irgendwann vor Erschöpfung einschläfst, oder nicht mal das.
💫
Meist sind zurückgelassene Seelenfragmente, von ehemals anwesenden Menschen der Auslöser. Menschen spalten Anteile ab, wenn sie das Gefühl, das dieser Anteil auslöst, auf Grund ihrer Muster nicht mehr ertragen und die verbleiben dann zum Teil in dem Raum. Auch sehr alte Anteile können dort "hängengeblieben" sein, von Menschen die jemals an diesem Ort waren.
💫
Ich habe dafür den "Lichtstaubsauger" entwickelt. Du entspannst dich mit geschlossenen Augen und stellst dir vor, wie ein riesiger Lichtstrahl systematisch das Zimmer oder die Wohnung ect. durchkämmt und alle Energiefragmente, die eine niedrige Schwingung haben, einsaugt und alles nach oben ins Universum "spuckt".
💫
Ein wunderbar einfaches Tool mit großartiger Wirkung!

Wenn wir all die Energie, die wir in unsere Befürchtungen investieren, in die Vision unseres höchsten Selbst legen würden, wären wir unserer Essenz sehr schnell ganz nah.


Das Leben ist für uns!! Hab Vertrauen und mach einfach mal das was aus deinem Herzen kommt! Wovor hast du Angst? Dass irgendjemand dich dann nicht mehr liebt? Dass es schief gehen könnte?

Es kann schief gehen und es kann sein, dass dich bestimmte Leute dann meiden.
Aber auf was kommt es denn an? Dass dich Menschen dafür lieben, dass du jemand vor gibst zu sein, der du nicht bist? Ist es wirklich so bedeutend, dass dich Menschen dafür bewundern, dass du tust, was du nicht liebst? Und ja, es kann schief gehen! Wenn du es aber nicht mal versuchst, das Leben zu leben, dass du möchtest, wird es niemals eine Chance haben dein Traumleben zu werden. Und du wirst niemals die Chance haben zu wachsen!

  👆viele sehr hilfreiche Tipps und Unterstützung zu diesem Thema bekommst du in meinem Workshop am 2.2.!
Jetzt noch anmelden unter "Workshop"
Ich freu mich auf dich!

Wir manifestieren Fülle nicht! Fülle ist immer da!! Für uns ALLE!!


Was wir uns am meisten wünschen ist  Liebe, Reichtum, Gesundheit, Frieden, Freude, den Überfluss von allem, was das Leben lebenswert macht. 
DAS VERRÜCKTE IST, WIR KREIREN ALL DAS NICHT, WIR KREIREN LIMITIERUNGEN!!

Es geht darum das Ego bei Seite treten zu lassen, damit Fülle entstehen kann. Je größer dein Ego ist, umso weniger Fülle wirst du im Leben erfahren. Das Ego ist die Schicht um unseren Kern, die Seele. Diese Schicht kann unterschiedlich dick bzw. durchlässig sein. Je mehr Ego du also gehen lässt, umso mehr Chance hat deine Seele durchzuscheinen. Wenn du einem Menschen mit liebevoller Ausstrahlung begegnest, dann siehst du genau das.

Wir haben unser Leben lang gelernt, darum zu kämpfen besser zu sein und mehr zu haben, als die anderen. Unsere Eltern, die Gesellschaft, die Medien, die Schulen usw. polen uns auf schneller, besser, weiter. Wir sehen immer nur unser Ego und keinen anderen Weg, als es wachsen zu lassen, um durchzukommen.

Es ist aber genau das Gegenteil, was zu Erfüllung führt. All unsere Glaubenssätze, die uns täglich begleiten, wie "ich muss mehr arbeiten um mich gegen andere zu behaupten", oder "ich bin nicht gut genug um reich zu sein", führen genau in die falsche Richtung. Unser Ego ist dazu da, um aus Erfahrungen zu lernen und das ist auch gut so. Ohne den Schutz des Egos würde die Seele sofort sterben, denn sie würde das Leben in der Form, in der es momentan hier auf der Erde stattfindet nicht aushalten. Das Wichtige ist aber der Seele den größten Raum zu geben. Dadurch kann Fülle entstehen, bzw. sich zeigen.

Der wichtigste Schritt Ego abzubauen ist Vertrauen. Du tust das Gegenteil von dem was du bisher getan hast, du hörst auf zu kämpfen und lässt deine Seele mal machen. Du hast das Steuerrad in der Hand und gibst damit die Richtung vor, aber lass um himmelswillen endlich die Handbremse mal los!

Hier kommt wieder ein Praxis Beispiel mit Tücken und warum nur "unter den Teppich kehren" einen immer einholt.


Kurz nochmal zur Erklärung: wenn wir ganz bewusst sind, merken wir sofort, wenn sich unsere Schwingung ändert. Wir begegnen jemandem und fühlen uns danach schwächer oder in irgendeiner Weise unausgeglichen.

Wir sind diese Woche in Tirol in einem Hotel. Milena hat sich am 3. Abend beim Essen plötzlich sehr schlecht gefühlt. Mir war schnell klar, dass etwas in ihr auf die Energie von jemandem reagiert hat. Das passiert, wenn eine alte Belastung in einem mit der Energie von jemandem im Außen resoniert und davon getriggert wird. Durch testen hab ich herausgefunden auf wen sie reagiert hat und wir haben die "Bachtechnik" angewendet. Du stehst mit dem Füßen in einem Bach und das was dich in dem Moment triggert, also die negative Fremdenergie, fließt in Form einer farbigen Flüssigkeit aus deinen Füßen in den Bach. Wenn du ganz leer bist spülst du dich noch mit den klaren Wasser durch. Milena war unmittelbar wieder auf ihrem normalem Schwingungsniveau, das Belastungsgefühl war weg. Die Bachtechnik ist auch eine wunderbare Technik um sich abends vor dem Einschlafen von allem zu reinigen, was sich den Tag über "angesammelt" hat. Aaaaaber: die eigentliche Belastung ist damit nicht geheilt! Und wer meinen Post von gestern gelesen hast, weiß, dass das Leben wieder anruft, wenn man nicht abhebt und es immer lauter klingelt. Milena hat sich am nächsten Tag wieder schlecht gefühlt und es kamen Schwäche und leichtes Fieber dazu.

Mama hat Urlaub und dachte sich, jetzt mach ich es mir leicht, aufräumen kann ich dann immer noch... Ich konnte dann noch das Schlimmste "abschöpfen" und sie war nach 24 Stunden wieder fast ganz fit, dass hätte ich aber vermeiden können, wenn ich gleich richtig aufgeräumt hätte.